Augsburger Allgemeine

Henry Stern

Korrespondent München

Bild: Thomas Obermeier

Henry Stern ist Landtags-Korrespondent in München.

Treten Sie mit Henry Stern in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Henry Stern

Ab 2025 soll aus der Stadt München ein eigener Regierungsbezirk werden.
Reform

Warum München ein eigener Regierungsbezirk werden soll

Ministerpräsident Söder will die Stadt München aus dem Bezirk Oberbayern ausgliedern. Doch längst nicht alle sind von diesem „historischen Plan“ begeistert.

Horst Arnold, SPD-Fraktionschef, fordert ein Recht auf Nicht-Erreichbarkeit.
SPD-Klausur

SPD will ein Recht auf Nicht-Erreichbarkeit von Arbeitnehmern

Die Landtagsfraktion der SPD will sich für Arbeitnehmer starkmachen und kritisiert die "digitale Spaltung". Auch das Thema Home-Office steht auf der Agenda.

Die Freien Wähler setzen sich für die Bauern ein und kritisieren die schärfere Düngeverordnung.
Landwirtschaft

Freie Wähler wollen bayerische Landwirte unterstützen

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger kritisiert die neue Düngeverordnung. Er betrachtet sie als „willkürlichen Eingriff in die Freiheit der Berufsausübung“.

Lehrer, die jetzt schon in Bayern unterrichten, sollen die Lücken im Unterricht durch Mehrarbeit schließen.
Bayern

Notfallplan: Lehrer müssen jetzt mehr arbeiten

Vor allem für Grund- und Mittelschulen in Bayern gibt es nicht genug Pädagogen. Ein Notfallplan des Kultusministeriums soll nun den Unterricht sichern.

Eine glückliche Familie, endlich: der FDP-Fraktionsvorsitzende Martin Hagen mit seiner Frau Anisha und den Töchtern Lina und Nora.
Schicksal

Er hat es selbst durchlebt - nun kämpft ein FDP-Politiker für künstliche Befruchtung

Bayern will künstliche Befruchtung fördern – dank der FDP. Denn Martin Hagen, deren Chef im Landtag, weiß nur zu gut, worum es geht. Und spricht sehr offen über seine Erfahrungen.

Immer wieder hat die Polizei zuletzt Erfolge im Kampf gegen kriminelle Mitglieder arabischer Großfamilien erzielt.
Kommentar

Der Staat muss die Mafia auch im Digitalen bekämpfen können

Organisierte Kriminalität bleibt eine Herausforderung in Bayern. Der Staat sollte bei der Bekämpfung zu modernen Mitteln greifen dürfen.

In Bayern keine Rolle spielt laut Herrmann die derzeit bundesweit viel diskutierte Clan-Kriminalität arabischer oder türkischer Großfamilien.
Sicherheit in Bayern

169 Millionen Euro Schaden durch Organisierte Kriminalität

Die durch Organisierte Kriminalität in Bayern angerichteten Schäden sind im vergangenen Jahr in die Höhe geschnellt. Woran das liegt – und woher die Täter kommen.

Traumjob Landarzt? Der Freistaat will die Zulassung zum Medizinstudium erleichtern.
Gesundheit

So sollen mehr Mediziner aufs Land gelockt werden

In Bayern droht ein Mangel an Medizinern auf dem Land. Um ihn zu bekämpfen, werden die hohen Zulassungskriterien gelockert.

Schluss mit lustig: Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) redet Klartext. Sie könne die Wut der Bauern zwar verstehen, es sei aber nicht ihre Aufgabe, die Vorschläge des Bauernverbands eins zu eins umzusetzen, polterte die Ministerin bei der Landesversammlung des Verbands.
Landwirtschaft

Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber legt sich mit den Bauern an

Der Streit zwischen der Staatsregierung und den Landwirten eskaliert. Ministerin Michaela Kaniber attackiert die Funktionäre. Und der Bauernpräsident meckert zurück.

Die Zuliefer-Betriebe leiden nicht nur unter den sinkenden Absatzzahlen der großen Konzerne, sondern auch unter dem Strukturwandel der Branche.
Stellenabbau bei Audi

Krise der Autoindustrie: Wie geht es den Zulieferbetrieben?

VW, Daimler, Audi, nun BMW. Die großen Konzerne verkünden Sparpläne und kürzen. Darunter leiden die Zuliefer-Betriebe. Eine Reise durch den Süden.