Augsburger Allgemeine

Henry Stern

Korrespondent München

Bild: Thomas Obermeier

Henry Stern ist Landtags-Korrespondent in München.

Treten Sie mit Henry Stern in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Henry Stern

Traumjob Landarzt? Der Freistaat will die Zulassung zum Medizinstudium erleichtern.
Gesundheit

So sollen mehr Mediziner aufs Land gelockt werden

In Bayern droht ein Mangel an Medizinern auf dem Land. Um ihn zu bekämpfen, werden die hohen Zulassungskriterien gelockert.

Schluss mit lustig: Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) redet Klartext. Sie könne die Wut der Bauern zwar verstehen, es sei aber nicht ihre Aufgabe, die Vorschläge des Bauernverbands eins zu eins umzusetzen, polterte die Ministerin bei der Landesversammlung des Verbands.
Landwirtschaft

Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber legt sich mit den Bauern an

Der Streit zwischen der Staatsregierung und den Landwirten eskaliert. Ministerin Michaela Kaniber attackiert die Funktionäre. Und der Bauernpräsident meckert zurück.

Die Zuliefer-Betriebe leiden nicht nur unter den sinkenden Absatzzahlen der großen Konzerne, sondern auch unter dem Strukturwandel der Branche.
Stellenabbau bei Audi

Krise der Autoindustrie: Wie geht es den Zulieferbetrieben?

VW, Daimler, Audi, nun BMW. Die großen Konzerne verkünden Sparpläne und kürzen. Darunter leiden die Zuliefer-Betriebe. Eine Reise durch den Süden.

300 zusätzliche Windräder sind in Bayern bis 2022 möglich – trotz der 10H-Regelung, sagt Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.
Regierungserklärung

Aiwanger zum Atomkraft-Aus 2022: "Nein, das Licht geht nicht aus"

Warum die Opposition im bayerischen Landtag die erste Regierungserklärung von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger als ziemlich laues Lüftchen bewertet.

Der Fall des "Todespfleger", der sechs Menschen getötet haben soll, findet vor dem Landgericht München I statt.
Justiz

Mord-Prozess: "Todespfleger" soll sechs Menschen getötet haben

Ein 38-Jähriger steht in München vor Gericht, weil er sechs Menschen getötet haben soll. Warum Angehörige eine Schuld auch bei gierigen Vermittlern sehen.

Das bayerische Burka-Verbot konnte bislang nicht angewendet werden: Es gab keinen einzigen Fall seit Einführung des Gesetzes.
Islam

Burka-Verbot in zwei Jahren kein einziges Mal angewendet

Vor gut zwei Jahren wurde Frauen im Öffentlichen Dienst eine Vollverschleierung verboten. Eine Anfrage der Grünen belegt, wie überflüssig das Burka-Verbot ist.

Die Bedrohungen im Internet nehmen zu - und nicht nur dort.
Gesellschaft

Bürgermeister fühlen sich immer öfter bedroht und attackiert

Kommunalpolitiker sehen sich immer öfter Attacken ausgesetzt. Im Landtag wurde nun über das Ausmaß, die Gründe und Folgen der wachsenden Verrohung diskutiert.

Markus Söder, im Fasching 2017 als Comicfigur Homer Simpson verkleidet, nutzt Humor für seine Karriere. Ilse Aigner, auf dem Foto im Hexenkostüm, sagt: Der Spaß habe es immer schwerer in der Politik.
Bayerischer Landtag

Wie Komik und Satire Politikern hilft - oder auch nicht

Was hat Politik mit Humor zu tun? Dürfen Politiker komisch sein? Und wie weit darf politische Satire gehen? Eine Talk-Runde im Landtag versucht, Antworten zu geben.

Während der Bund nur normale Supermarkt-Plastiktüten verbieten will, pocht Bayern darauf, das Verbot auszuweiten – etwa auf Tüten von Bekleidungsgeschäften oder Obstbeutel.
Umwelt

Bayern will alle Plastiktüten verbieten

Die Staatsregierung dringt auf noch strengere Regeln als der Bund. Dafür weicht die CSU sogar von ihrer sonst üblichen Haltung gegenüber Verboten ab.

Söder (rechts) und Aiwanger: Seit einem Jahr regiert die CSU mit den Freien Wähler.
Analyse

Ein Jahr Bayern-Koalition: Was funktioniert, was nicht?

Seit einem Jahr regiert die CSU mit den Freien Wählern. Noch werden viele Konflikte mit Geld überdeckt. Doch erste Bruchstellen zeichnen sich ab.