Newsticker
Kiew: Schwere Kämpfe um Stadt Lyssytschansk dauern an

Günter Holland Journalistenschule

Jonas Klimm

Volontär

Jonas Klimm ist seit Januar 2022 Volontär bei der Augsburger Allgemeinen. Er studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Interdisziplinäre Europastudien an der Ludwig-Maximilians-Universität München, der Universität Augsburg und der Karls-Universität Prag.

Seine journalistische Laufbahn begann er mit einem Praktikum in der Lokalredaktion Augsburg-Land, für die er anschließend als freier Mitarbeiter tätig war. Weitere Erfahrungen sammelte er in der Online-Redaktion des Cicero, beim Prager LandesEcho und beim Bayerischen Rundfunk.

Artikel von Jonas Klimm

Tobias Klöden, alias Tii Ruff, tritt am 18. Juni beim Stadtpark Open Air in Weißenhorn vor Sido auf.
Weißenhorn

Sido beim Stadtpark Open Air: Ein Weißenhorner Rapper legt vor

Am 18. Juni kommt Sido nach Weißenhorn. Zuvor will Tobias Klöden die Musikfans begeistern. Welche Hoffnungen er mit dem Auftritt verbindet.

Ab März 2023 soll nach dem Willen des Landratsamtes Neu-Ulm in der Region das 365-Euro-Ticket für Schüler, Azubis und Studenten gelten.
Landkreis Neu-Ulm/Ulm

365-Euro-Ticket im Raum Neu-Ulm: Schüler und Azubis brauchen Geduld

Eigentlich sollte zum neuen Schuljahr das 365-Euro-Ticket für junge Menschen bereitstehen, doch daraus wird nichts. Wann diese mit dem Angebot rechnen können.

Unter anderem in der App der Deutschen Bahn ist das 9-Euro-Ticket bereits erhältlich, bis zum 1. Juni soll es über alle Verkaufssysteme bereitstehen.
Landkreis Neu-Ulm/Ulm

So laufen die Vorbereitungen aufs 9-Euro-Ticket im Kreis Neu-Ulm

Einiges ist unklar und auch die 9-Euro-Tickets selbst sind noch nicht überall zu kaufen. Doch trotz einiger Befürchtungen sind Hoffnungen und Vorfreude groß.

Die finanzielle Situation in Pfaffenhofen ist solide – obwohl Millioneninvestitionen auf den Markt zukommen.
Pfaffenhofen an der Roth

Pfaffenhofen drückt Schulden auf niedrigsten Stand seit Jahrzehnten

Die Finanzlage ist solide, aber mehrere Großprojekte erfordern Investitionen in Millionenhöhe. Wofür Pfaffenhofen sein Geld ausgibt.

Ein Ehepaar aus Elchingen musste sich vor dem Amtsgericht Neu-Ulm verantworten. Der Vorwurf: Die beiden wollten mit gefälschten Attesten die Maskenpflicht umgehen.
Neu-Ulm/Weißenhorn

Falsche Masken-Atteste benutzt? Gericht spricht Elchinger Ehepaar frei

Ein Ehepaar nimmt Ende 2020 ohne Corona-Schutzmaske an einer Versammlung in Weißenhorn teil. Wegen vermeintlich gefälschter Atteste standen sie nun vor Gericht.

Der Marktrat Pfaffenhofen spricht sich mit knapper Mehrheit für die Rückübertragung der Abfallwirtschaft an den Landkreis Neu-Ulm aus.
Pfaffenhofen an der Roth

Marktrat Pfaffenhofen stimmt trotz Zentralismussorgen für Müllreform

Knapp entscheiden sich die Markträte in Pfaffenhofen für eine Rückübertragung der Abfallentsorgung an den Landkreis. Freie Wähler kritisieren die Pläne.

Julia Ruf ist seit letztem Jahr Teilzeit-Auszubildende im Modegeschäft "Mode nach Maß" in Senden.
Senden

Ausbildung nach Maß: Junge Frau aus der Region macht Lehre zur Schneiderin

Im Handwerk tun sich viele Betriebe schwer, Nachwuchskräfte zu finden. Julia Ruf hat sich für eine Teilzeit-Lehre als Schneiderin entschieden, um ihre Leidenschaft zu verwirklichen.

Um rund 13.000 Euro soll ein ehemaliger Mitarbeiter die Stadt Neu-Ulm erleichtert haben. Zum Prozess vor dem Amtsgericht Neu-Ulm erschien er nicht.
Neu-Ulm

Zeugnisse und Rechnungen gefälscht: Ex-Mitarbeiter der Stadt mit Haftbefehl gesucht

Ein 36-Jähriger soll die Stadt Neu-Ulm um Tausende Euro abgezockt und Abschlusszeugnisse gefälscht haben. Vor Gericht erschien er nicht, nun droht ihm U-Haft.

Ein 23-jähriger Neu-Ulmer filmt eine Bekannte und sich beim Sex. Sie zeigt ihn an, da sie nicht eingewilligt hätte. Das Amtsgericht Neu-Ulm sprach den Mann von diesem Vorwurf frei.
Neu-Ulm

Sex im Keller unerlaubt gefilmt? Der Angeklagte kommt glimpflich davon

Das Amtsgericht Neu-Ulm spricht einen 23-Jährigen vom Vorwurf frei, sich und eine Bekannte beim Sex unerlaubt gefilmt zu haben. Doch ohne Strafe kommt er nicht davon.

Antonie Barnsteiner ist die glückliche Gewinnerin von 1000 Euro.
Neu-Ulm

Retro-Rätsel: Treue Leserin aus Ludwigsfeld gewinnt 1000 Euro

Antonie Barnsteiner hat bei unserem Retro-Rätsel den richtigen Riecher. Mit dem Gewinn möchte die Rentnerin nach vielen Jahren mal wieder nach Südtirol fahren.