Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Hobby: Das kunterbunte Finale im Gundelfinger Rosenschloss

Hobby
11.06.2019

Das kunterbunte Finale im Gundelfinger Rosenschloss

Wer viel Kunsthandwerk sieht, der braucht auch mal eine Pause: Am Samstagnachmittag war es auf dem Gelände des Rosenschlosses so voll, dass die Besucher sowohl am Eingang als auch bei verschiedenen Ständen teilweise anstehen mussten. Und auch an den Bierbänken wurde es eng.
2 Bilder
Wer viel Kunsthandwerk sieht, der braucht auch mal eine Pause: Am Samstagnachmittag war es auf dem Gelände des Rosenschlosses so voll, dass die Besucher sowohl am Eingang als auch bei verschiedenen Ständen teilweise anstehen mussten. Und auch an den Bierbänken wurde es eng.

Der letzte Kunsthandwerkermarkt in dem besonderen Ambiente lockt rund 5000 Menschen an. Einen neuen Standort gibt es schon.

Genau ein Jahr habe das besondere Fischgewürz aus Gundelfingen gereicht. An Pfingstsonntag zog das Ehepaar Stiermann aus Steppach bei Neusäß (Kreis Augsburg) wieder zum Kunsthandwerkermarkt – um unter anderem genau das Gewürz wieder zu kaufen. Esther Pfaff und Stefan Hitzler aus Heidenheim haben einen goldenen Koikarpfen gekauft, Himbeer-Brombeer- und Thymian-Bonbons, ein Vogelhaus, und einen knallbunten Stein. Helga Stegmayer aus Landshausen und Heribert Zengerle aus Deisenhofen haben sich für handgeschriebene Karten und einen Füllfederhalter aus edlem Holz entschieden. Brigitte und Eugen Kaufmann aus Nattheim für einen Blumentopf und eine Rose aus Gips.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.