1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Und dreimal lautet der Sieger TSV Buttenwiesen

Turnen

04.07.2018

Und dreimal lautet der Sieger TSV Buttenwiesen

Volle Konzentration: Die jüngsten Gauliga-Athleten haben am Wochenende in Wittislingen alles gegeben. Dabei blieben die Favoriten ihrer Rolle gerecht – TSV Buttenwiesen gewinnt dreimal. Im Bild TSV-Schülerin Joelina Ferber.
Bild: Aumiller

Die jüngsten Gauliga-Athleten machten in Wittislingen den Anfang. Die Favoriten setzten sich klar durch. Warum es trotzdem bis zum Saisonfinale spannend bleibt

In Wittislingen starteten am Wochenende die jüngsten Gauliga-Athleten, die Schüler und Schülerinnen E und D, zu ihrem zweiten Saisonwettkampf. Insgesamt 255 Einzelstarter gingen in 35 Mädchen- und 14 Jungenriegen an die Geräte. Erneut konnte der Kunstturnnachwuchs des TSV Buttenwiesen in drei von vier Kategorien seinen Trainingsvorsprung unter Beweis stellen. Viele Konstellationen bieten aber noch Brisanz beim Saisonfinale.

Um weitere acht Punkte haben die Jüngsten des TSV Buttenwiesen ihren Vorsprung gegenüber dem TSV Monheim ausgebaut. Mit dem TSV Wertingen auf Rang drei scheinen die Podestplätze bereits fest vergeben, da die Abstände entsprechend sind. Der viertplatzierte Gastgeber konnte dem TSV Wertingen jedoch in der Tageswertung Paroli bieten und lag lediglich 0,5 Punkte hinter den Zusamstädtern. Nils Schaur und Dreni Dukaj (beide TSV Buttenwiesen) waren erneut die Tagesbesten und führen das Einzelstarterfeld weiter an.

Ähnlich verläuft auch der Wettbewerb bei den D-Schülern. Wie in Runde eins nahmen die Jungs aus Buttenwiesen dem TSV Monheim gute zehn Punkte ab und führen souverän das Feld an. Der TV Gundelfingen auf Rang vier konnte den Rückstand auf die zweite Mannschaft des TSV Buttenwiesen durch gute Übungen etwas verringern. Die beiden Riegen trennen lediglich noch 2,2 Punkte, was ein spannendes Saisonfinale verspricht. In der Einzelwertung führen mit Andreas Hitzler und Tim Falch zwei Zusamtaler die Konkurrenz an. Benjamin Kling vom TV Gundelfingen konnte seinen siebten Platz behaupten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Aus 99 Starterinnen bestand das Teilnehmerfeld bei den Schülerinnen E. Auch hier wird das 18 Riegen starke Feld vom TSV Buttenwiesen angeführt. Da die Abstände zwischen den vier führenden Teams noch eng sind, ist auch hier mit einem interessanten letzten Durchgang zu rechnen. Die Mädels des TSV Bäumenheim (2.) liegen nur 2,55 Punkte hinter dem Spitzenreiter, während der TV Gundelfingen auf Rang vier wiederum nur 2,15 Punkte hinter Rang zwei liegt. Auf dem dritten Podestplatz befindet sich derzeit die zweite Staffel des TSV Buttenwiesen. Auch Rang fünf ist schwer umkämpft. Den TSV Wertingen (5.) und die SV Nordheim (6.) trennen lediglich 0,7 Punkte. Deutlich verbessert zeigte sich der TSV Wittislingen. Die Gastgeberinnen konnten ihr Tagesergebnis gegenüber dem ersten Durchgang um 5,3 Punkte steigern und belegen damit den siebten Rang. Ida Schirm vom TV Gundelfingen musste die Führung in der Einzelwertung zwar abgeben, der hauchdünne Rückstand von 0,2 Punkten lässt ihr aber alle Chancen offen, um im letzten Durchgang den Spitzenplatz zurückzuerobern.

Auch bei den Schülerinnen D ist mit 17 Teams und 90 Turnerinnen ein großes Starterfeld vorhanden. Der KTV Ries hat seinen Vorsprung deutlich ausgebaut. Die Rieserinnen liegen nahezu uneinholbar nun mit über 21 Punkten in Front. Überraschend konnten die Mädchen des TSV Wittislingen dem TSV Buttenwiesen den zweiten Rang abnehmen. Während die Turnerinnen von der Egau ihr Tagesergebnis um 6,55 Punkte steigern konnten, blieben die Mädchen aus dem Zusamtal 2,15 Punkte hinter dem Erstrundenresultat zurück. Somit trennen die beiden Riegen vor dem Finale 0,9 Punkte.

Rang vier und fünf scheinen bereits an den TSV Wertingen und die SSV Höchstädt vergeben. Platz sechs ist dagegen noch zwischen dem TV Gundelfingen, dem TSV Monheim und dem TSV Bäumenheim hart umkämpft. Die Mannschaften trennen lediglich 1,25 Punkte. Auch die Einzelwertung bleibt spannend. Mira Harms (TSV Buttenwiesen) und Pauline Fischer (TSV Wittislingen) haben sich abgesetzt, liegen aber lediglich 0,65 Punkte auseinander.

Mannschaftsergebnisse Schüler E: 1. TSV Buttenwiesen I 514,45, 2. TSV Monheim 501,40, 3. TSV Wertingen I 487,15, 4. TSV Wittislingen 477,05, 5. KTV Ries 475,50, 6. TSV Buttenwiesen II 467,25, 7. TV Gundelfingen 450,25, 8. TSV Wertingen II 423,55; Einzelergebnisse Schüler E: 1. Nils Schaur TSV Buttenwiesen I 173,40, 2. Dreni Dukaj TSV Buttenwiesen I 171,55, 3. Djego Lo Guasto TSV Monheim 168,35, 4. Finn Danzig TSV Buttenwiesen I 167,90, 5. Raphael Pfister TSV Monheim 167,65, 6. Julius Fischer TSV Wittislingen 164,95, 7. Jeremy Thiel TSV Monheim 164,20, 8. Linus Büchele TSV Buttenwiesen I 164,05, 9. Ben Kirchenbaur KTV Ries 162,30, 10. Vincent Lang TSV Wertingen I 160,75; Mannschaftergebnisse Schüler D: 1. TSV Buttenwiesen I 558,30, 2. TSV Monheim 537,00, 3. TSV Buttenwiesen II 501,50, 4. TV Gundelfingen I 499,30, 5. TSV Wittislingen 478,25, 6. TV Gundelfingen II 435,35; Einzelergebnisse Schüler D: 1. Andreas Hitzler TSV Buttenwiesen I 189,40, 2. Tim Falch TSV Buttenwiesen I 186,45, 3. Moritz Schaller TSV Monheim 182,50, 4. Levi Aschoff TSV Buttenwiesen I 182,45, 5. Felix Rösch TSV Monheim 181,60, 6. Fabian Knöferl TSV Buttenwiesen I 173,60, 7. Benjamin Kling TV Gundelfingen I 173,15, 8. Otto Unflath TSV Monheim 171,75, 9. Max Bestle TSV Buttenwiesen II 169,00, 10. Florian Eser TSV Buttenwiesen II 165,70, 11. Immanuel Matheis TV Gundelfingen I 165,40, 12. Philipp Barthle TSV Wittislingen 163,40; Mannschaftsergebnisse Schülerinnen E:1. TSV Buttenwiesen I 435,25, 2. TSV Bäumenheim 432,70, 3. TSV Buttenwiesen II 432,25, 4. TV Gundelfingen I 430,55, 5. TSV Wertingen 425,55, 6. SV Nordheim I 424,85, 7. TSV Wittislingen II 417,60, 8. SpVgg Deiningen 413,90, 9. TSV Harburg 411,50, 10. TSV Buttenwiesen III 409,20, 11. SpVgg Löpsingen 403,65, 12. TSV Nördlingen 402,55, 13. TV Dillingen 400,80, 14. SSV Höchstädt 394,40, 15. TV Lauingen 392,30, 16. TV Gundelfingen II 380,80, 17. TSV Wittislingen I 378,95; Einzelergebnisse Schülerinnen E: 1. Maria Steidl TSV Bäumenheim 113,90, 2. Ida Schirm TV Gundelfingen I 113,70, 3. Hannah Kehl TSV Buttenwiesen I 109,05, 4. Aileen Ost TSV Bäumenheim 108,80, 5. Theresa Speer TSV Buttenwiesen II 108,70, 6. Noëlle Heinz TSV Wertingen 108,60, 7. Karolina Kratzer TSV Buttenwiesen II 108,35; Mannschaftsergebnisse Schülerinnen D:1. KTV Ries 490,05, 2. TSV Wittislingen I 468,75, 3. TSV Buttenwiesen I 467,85, 4. TSV Wertingen I 456,80, 5. SSV Höchstädt 449,45, 6. TV Gundelfingen 436,95, 7. TSV Monheim 436,60, 8. TSV Bäumenheim 435,70, 9. TSV Harburg 432,65, 10. TSV Buttenwiesen II 432,35; Einzelergebnisse Schülerinnen D: 1. Mira Harms TSV Buttenwiesen I 127,65, 2. Pauline Fischer TSV Wittislingen I 127,00, 3. Lena Meixner KTV Ries 124,90, 4. Hanna Strauß KTV Ries 122,50, 5. Lilly Gotthardt KTV Ries 118,60, 6. Elina Meier TSV Wittislingen I 118,35, 7. Greta Schwab KTV Ries 117,25, 8. Mia Gentner TSV Buttenwiesen I 116,70;

Viele Bilder vom Wettkampf unter www.donau-zeitung.de

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Schwab%20Reck.tif
Buttenwiesen

Kraftakt gegen den Zweitliga-Abstieg

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden