Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Derbys ohne Ende - Spielplan des Ligapokals ist da

Fußball

06.08.2020

Derbys ohne Ende - Spielplan des Ligapokals ist da

Der Ligapokal bringt viele Derbys mit sich: Der SV Wulfertshausen orange Trikots) und die Sportfreunde Bachern treffen in der Gruppenphase wieder aufeinander.
Bild: kolbert-press

Plus Die Einteilung des Ligapokals bringt viele brisante Duelle mit sich. Eine schwere Gruppe erwischen Rinnenthal und Dasing, während Kissing Favorit ist.

Absolut zufrieden war Kreisspielleiter Reinhold Mießl mit den Rückmeldungen zum Ligapokal im Fußballkreis Augsburg. Nun gab Mießl die Einteilung bekannt. Insgesamt kämpfen 258 Mannschaften in vier Klassen um den Titel. Die Gruppen wurden nach geografischen Punkten eingeteilt. Mießl: „Einige hätten sich sicher mal andere Gegner gewünscht, aber der Verband wollte möglichst viele Derbys haben.“

In gesamt 28 Mannschaften aus den beiden Ligen kämpfen um ein Bezirksliga-Ticket bzw. den Klassenerhalt. In der Gruppe A bekommen es die Lokalrivalen BC Rinnenthal und TSV Dasing miteinander zu tun. Die Konkurrenz ist nicht ohne. Mit dem BC Aichach und dem SC Griesbeckerzell sind der Spitzenreiter sowie der Tabellendritte der Oststaffel mit im Topf. Von der Papierform etwas leichter hat es da der Kissinger SC. Der Absteiger bekommt es in Gruppe G mit den Ligakonkurrenten TSV Göggingen und FC Haunstetten zu tun. Komplettiert wird die Gruppe vom TSV Firnhaberau, der aktuell Platz zwölf der Oststaffel belegt und in akuter Abstiegsgefahr schwebt. Aus jeder Gruppe ziehen die beiden Erstplatzierten Teams in die Zwischenrunde ein. Dort werden in Hin- und Rückspielen die Viertelfinalteilnehmer ausgespielt.

Ligapokal: In der Kreisklasse gibt es viele Derbys

Insgesamt 67 Mannschaften treten im Ligapokal an. Viele Derbys verspricht die Gruppe E. Hier kämpfen der SV Ottmaring, die Sportfreunde Bachern, der SV Wulfertshausen und der SV Ried um den Einzug in die Zwischenrunde. Alle vier Teams kennen sich aus der Kreisklasse Aichach. Nimmt man die Tabelle her, so ist Bachern der Favorit auf den Gruppensieg. Eine schwere Gruppe hat der FC Stätzling II erwischt. Mit dem FC Gundelsdorf und dem TSV Inchenhofen tritt der FCS gleich auf zwei Teams aus der Spitzengruppe der Kreisklasse Aichach. Hinzu kommt der SC Oberbernbach. Der TSV Merching bekommt es in Gruppe O mit dem Spitzenreiter der Kreisklasse Süd, dem TSV Königsbrunn zu tun. Zweiter Konkurrent in der Dreiergruppe ist Ligakonkurrent TSG Hochzoll. Aus den Vierergruppen kommen drei Mannschaften weiter und aus den Dreiergruppen zwei. Es wird eine Zwischenrunde mit 64 Mannschaften (Hin- und Rückspiel). 15 Teams erhalten ein Freilos. Dann geht es weiter mit einer K.o.-Runde der letzten 32 Mannschaften.

Mit 84 Mannschaften haben für den Ligapokal in der A-Klasse die meisten Teams im Fußballkreis Augsburg gemeldet. Auch hier warten viele Derbys auf die Teams aus dem Landkreissüden. Gruppe I ist mit dem SV Wulfertshausen II, dem SV Ottmaring II und den Sportfreunden Friedberg eine innerstädtische Meisterschaft. Rivalität gibt es auch in Gruppe J zwischen dem TSV Dasing II, dem FC Laimering-Rieden und dem BC Rinnenthal II. Der SC Eurasburg, Schlusslicht der A-Klasse Ost, bekommt es in Gruppe L mit den Ligarivalen SV Obergriesbach und TSV Sielenbach zu tun. Spannend wird es auch in Gruppe T. Hier treffen die Zweiten Vertretung aus Kissing, Mering und Merching aufeinander. Komplettiert wird das Feld durch den TSV Königsbrunn II. Aus den Vierergruppen kommen drei Mannschaften weiter und aus den Dreiergruppen zwei. Der Modus orientiert sich an dem der Kreisklassen.

Keine Chance hatte der BC Rinnenthal im Spiel gegen den BC Aichach. Auf die 1:7-Schlappe soll nun ein Sieg gegen Feldheim folgen.
Bild: Hochgemuth

Kreisliga: Die Gruppen im Ligapokal

Gruppe A Dasing, Rinnenthal, Aichach, Griesbeckerzell

Gruppe B Feldheim, Burgheim, Thierhaupten

Gruppe C Untermaxfeld, Pöttmes, Petersdorf

Gruppe D Mühlried, Gerolsbach, Langenmosen

Gruppe E Horgau, Dinkelscherben, Zusmarshausen

Gruppe F Kriegshaber, Täfertingen, Anhausen, Westheim

Gruppe G FC Haunstetten, Göggingen, Firnhaberau, Kissing

Gruppe H Lagerlechfeld, FC Königsbrunn, Schwabmünchen 2, Langerringen

Kreisklasse: Die Gruppen im Ligapokal

Gruppe A Joshofen, SC Ried, Rennertshofen, Neuburg

Gruppe B Klingsmoos, Ehekirchen II, Grasheim, Wagenhofen

Gruppe C Münster, Holzheim, Echsheim

Gruppe D Straß, Steingr., Berg i. G.

Gruppe E Ottmaring, SV Ried, Wulfertshausen, Bachern

Gruppe F Inchenhofen, Oberbernbach, Gundelsdorf, Stätzling 2

Gruppe G Stotzard, Rehling, Affing 2

Gruppe H Kühbach, Tandern, Aresing

Gruppe I Kleinaitingen, Inningen, Wehringen, Großaitingen

Gruppe J Hiltenfingen, Walkertshofen, Schwabegg, Untermeitingen

Gruppe K Margertshausen, Fischach, Ustersbach, Langenneufnach

Gruppe L Pfersee, Trenk, Bärenkeller, Oberhausen

Gruppe M Hammerschmiede, Öz Akdeniz, Suryoye , Lechhausen

Gruppe N: Türkspor 2, Schwaben 2, SG Göggingen, Mesopotamien

Gruppe O TSV Königsbrunn, Merching, TSG Hochzoll

Gruppe P Welden, Emersacker, Foret, Meitingen 2

Gruppe Q Leitershofen, Stadtbergen, Steppach, Diedorf

Gruppe R Neusäß 2, Ottmarshausen, Lützelburg, Auerbach

Als eines der ersten Teams aus der Region haben die Fußballer der Wanderfreunde Klingen das Training wieder aufgenommen. Torhüter Daniel Wolf mit dem Desinfektionsmittel.
18 Bilder
Desinfektionsmittel statt Wasser:  Fußball in Corona-Zeiten
Bild: Sebastian Richly

A-Klasse: Die Gruppen im Ligapokal

Gruppe A Rohrenfels, Sinning, O/Unterhausen, Illdorf

Gruppe B Bayerdilling, Echsheim 2, Staudheim

Gruppe C Feldkirchen, Zell/Bruck, Neuburg 2

Gruppe D Waidhofen, Brunnen, Weichering

Gruppe E Klingsmoos 2, Langenmosen 2, Pöttmes 2

Gruppe F Hörzhausen, Weilach, Schiltberg

Gruppe G Hollenbach 2, Ecknach 2, Igenhausen

Gruppe H Mauerbach, Baar, Klingen

Gruppe I Wulfertshausen 2, Ottmaring II, SF Friedberg

Gruppe J Dasing 2, Rinnenthal 2, Laimering

Gruppe K Gebenhofen, Mühlhausen, Aindling 2

Gruppe L Obergriesbach, Eurasburg, Sielenbach

Gruppe M Hurlach, Kaufering 2, Klosterlechfeld 2, Langerringen 2

Gruppe N Türk Bobingen, Bobingen 2, Lagerlechfeld 2, Obermeitingen

Gruppe O Straßberg, SSV Bobingen, Reinhartsh., Gessertshausen

Gruppe P ESV, Hellas , Westheim 2, Deuringen

Gruppe Q Lechhausen 2, TSG Augsburg, Hammerschmiede 2, Alba

Gruppe R Haunstetten 2, Gold-Blau, MBB, Türk Königsbrunn 2

Gruppe S Pfersee 2, Bärenkeller 2, Bergheim

Gruppe T Kissing 2, Merching 2, Mering 2, TSV Königsbrunn 2

Gruppe U Zusmarsh. 2, Horgau 2, Dinkelscherben 2, Auerbach 2

Gruppe V Nordendorf, Westendorf, Langweid, Achsheim

Gruppe W Anhausen 2, Täfertingen 2, Adelsried, Gablingen

Gruppe X Erlingen, Herbertshofen, Biberbach, Wörleschwang

B-Klassen: Die Gruppen im Ligapokal

Gruppe A Joshofen 2, Ried 2, Rennertsh. 2, Bertoldsh.

Gruppe B Münster 2, Holzheim 2, Burgheim 2, Feldheim 2

Gruppe C Ludwigsmoos, Grasheim 2, Illdorf 2

Gruppe D Berg im Gau 2, Steingriff 2, Untermaxfeld 2

Gruppe E Inchenhofen 2, Oberbernbach 2, Gundelsdorf 2, Mauerbach 2

Gruppe F SV Ried 2, Bachern 2, SF Friedberg 2

Gruppe G Aresing 2, Tandern 2, Kühbach 2

Gruppe H Gerolsbach 2, Schrobenh., Sandizell

Gruppe I Türks AIC, BCA 2, Adelzhausen 2 Gruppe J Griesbeck. 2,

Gruppe J Thierhaupten 2, Firnhaberau 2

Gruppe K Petersd.2, Mühlh. 2, Gebenhofen 2

Gruppe L Kleinaitingen 2, Inningen 2, Großaitingen 2, Klosterlechfeld 2

Gruppe M Hiltenfingen 2, Schwabegg 2, Walkertsh.n 2, Langerringen 3

Gruppe N Margertsh. 2, Fischach 2, Ustersbach 2, Mickhausen

Gruppe O Adtheu, Kriegshaber 2, ESV 2, DJK West

Gruppe P Deuringen 2, West 2, FC Hochzoll 2, PSV

Gruppe Q Gersth. 2, Hainh., FC Hochzoll

Gruppe R Haunst. 3, Königsbr. 2, Mering 3

Gruppe S Leitersh. 2, Stadtbergen 2, Steppach 2, Diedorf 2

Gruppe T Westendorf 2, Langweid 2, Achsheim 2, Ellgau

Gruppe U Welden 2, Emersacker 2, Bonstetten, Batzenh.

Lesen Sie zum Thema auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren