Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Neue Ligeneinteilung: Sportfreunde Friedberg ärgern sich

Fußball
18.07.2021

Neue Ligeneinteilung: Sportfreunde Friedberg ärgern sich

Die Einteilung der Fußball-Ligen stößt nicht bei allen auf Begeisterung.
Foto: Dirk Kloss (Symbolbild)

Plus Für manches Team gibt es durch die Einteilung der Ligen eine Überraschung. Derweil gibt es auf der Spielgruppentagung schlechte Nachrichten.

Der Fußball hat viele Facetten. Mal begeistert er die Massen, etwa bei der jüngsten EM. Ein anderes Mal präsentiert sich dieses Spiel mit einem so richtig hässlichen Gesicht. Einen solchen Fall beschrieb bei der Spielgruppentagung am Mittwoch im Sportheim des SC Mühlried Thomas Künzel, bis zu den nächsten Wahlen kommissarischer Vorsitzender im Fußball-Kreis Augsburg. Demnach hat es bei einem Freundschaftsspiel vor Beginn der neuen Saison einen üblen Eklat gegeben. Der Schiedsrichter habe einen Spieler mit der Roten Karte ausgeschlossen, das führte dazu, dass er nachher Polizeischutz anforderte. „So was geht gar nicht“, rief Künzel, der auch der Schiedsrichtergruppe Neuburg angehört, den Vertretern der Vereine aus unserer Region von der Kreisliga abwärts bis hin zur B-Klasse zu. Der Mangel an Schiedsrichtern, der durch diesen Vorfall noch weiter verschärft werden könnte, wurde wiederholt an diesem Abend angesprochen, ebenso die Corona-Pandemie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.