Newsticker

Corona-App bald in fünf weiteren Sprachen verfügbar
  1. Startseite
  2. Lokales (Krumbach)
  3. Die KRU wird zur Sommerparty im Oktober

Krumbach

13.10.2019

Die KRU wird zur Sommerparty im Oktober

Bei bestem Wetter bot die Mittelschwabenschau KRU am Samstag und Sonntag ein buntes Bild.
7 Bilder
Bei bestem Wetter bot die Mittelschwabenschau KRU am Samstag und Sonntag ein buntes Bild.
Bild: Elisabeth Schmid

Bei der Mittelschwabenschau war der Andrang am Wochenende bei strahlendem Sonnenschein groß. Finale am Montag.

Es ist – Mitte Oktober. Man möchte es kaum glauben bei diesem Anblick, der eher an eine große Sommerparty erinnert. Das Wochenende auf der KRU wird vielen wohl allein schon wegen des herausragenden Wetters in Erinnerung bleiben. Bei den rund 140 Ausstellern war der Andrang am Samstag und am Sonntag groß. Auffallend war die offensichtlich beachtliche Zahl auswärtiger Besucher insbesondere am Sonntag. Auf den Parkplätzen waren zahlreiche Autonummern aus den Kreisen Unterallgäu, Dillingen oder auch Augsburg zu sehen. Besucher kamen beispielsweise aus Schwabmünchen, Lauingen oder Illertissen. Schnell kam man mit den Menschen ins Gespräch und alle waren voll des Lobes für eine Schau, die in Mittelschwaben und darüber hinaus ihresgleichen sucht.

Vom Wochenende auf der KRU gibt es bei uns eine große Bildergalerie:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Die KRU wird zur Sommerparty im Oktober
84 Bilder
KRU - die große Mittelschwabenschau
Bild: Elisabeth Schmid

Federführend wird die KRU, auf der sich zahlreiche Betriebe, aber auch Vereine, Behörden und andere Organisationen präsentieren, vom Krumbacher Gewerbe- und Handelsverein organisiert. Vorsitzender Hans-Peter Ziegler freut sich über einen „Rekordfreitag“, bei dem die Besucherzahl über 5000 gelegen sein dürfte.

Erneut von 10 bis 18 Uhr geöffnet

Für den Samstag und den Sonntag dürften sogar Größenordnungen von 12000 beziehungsweise 18000 Besuchern (für den Sonntag) realistisch sein. Walter Gleich, der Ansprechpartner im Ausstellungsbüro ist, berichtete, dass bislang alles glatt verlief. Ziegler rechnet mit insgesamt rund 35 000 Besuchern. Am heutigen Montag geht die KRU ins Finale. Erneut ist die Ausstellung von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Und das bei freiem Eintritt. Das ist bereits seit vielen Jahrzehnten eines der Erfolgsrezepte der KRU.

Weitere Informationen zur KRU finden Sie in folgenden Artikeln:

Die KRU und ein Krumbacher „Friday for Future“

Die KRU ist auch eine besondere Begegnung der Generationen


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren