Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Roggenburg will Baulücken und Leerstände beseitigen

Landkreis Neu-Ulm
10.11.2019

Roggenburg will Baulücken und Leerstände beseitigen

Auch in der Gemeinde Roggenburg stehen einige Gebäude leer.
Foto: Andreas Brücken (Symbolfoto)

Die Klostergemeinde und andere Kommunen im Landkreis Neu-Ulm lassen sich Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

132 Baulücken, 20 leer stehende Höfe, 49 Grundstücke, die nur zu einem knappen Viertel bebaut sind: Wie in vielen anderen Gemeinden ließe sich in Roggenburg innerorts vieles nachverdichten. Das macht der aktuelle Zwischenbericht deutlich, den die Gemeinde zusammen mit sechs weiteren Kommunen gerade erarbeiten lässt. Ziel dieser Untersuchung ist ein Innenentwicklungskataster, das im Rahmen des Förderprogramms „Integrierte Ländlichen Entwicklung“ erstellt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.