Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Wahl am Sonntag: Diese Kandidaten wollen für Ulm in den Stuttgarter Landtag

Ulm
08.03.2021

Wahl am Sonntag: Diese Kandidaten wollen für Ulm in den Stuttgarter Landtag

Hier wollen sie hin: das Landtagsgebäude in Stuttgart.
Foto: Felix Schröder/dpa (Archivfoto)

Plus 14 Kandidaten wollen für Ulm in den Landtag von Baden-Württemberg. Wer antritt, wer sich Hoffnungen machen darf und wer auf welche Themen setzt.

Jürgen Filius war vor sechs Jahren der erste Grüne überhaupt, der das Ulmer Direktmandat für den Landtag von Baden-Württemberg gewinnen konnte. In diesem Jahr tritt er nicht mehr an, um Platz für einen Jüngeren zu machen. Die Wahlberechtigten im Wahlkreis 64 können sich zwischen zwölf Bewerbern und zwei Bewerberinnen entscheiden, die als Sieger oder mit dem sogenannten Zweitmandat in den Stuttgarter Landtag einziehen wollen. Zum Wahlkreis gehören neben Ulm auch Balzheim, Blaustein, Dietenheim, Erbach, Hüttisheim, Illerkirchberg, Illerrieden, Schnürpflingen und Staig. Wer dort zur Wahl antritt, wer realistische Chancen auf einen Einzug hat und wo die Unterschiede zwischen den aussichtsreichsten Kandidaten liegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren