1. Startseite
  2. Lokales (Schwabmünchen)
  3. Zwei Bürgermeister treten wieder an

Kommunalwahl

02.08.2019

Zwei Bürgermeister treten wieder an

In Wehringen und Walkertshofen wollen sich die Amtsinhaber auch im nächsten Jahr wieder zur Wahl stellen

Vier der 17 Bürgermeister im Süden des Augsburger Landes wollen sich bei der Kommunalwahl 2020 nicht mehr um eine Wiederwahl bewerben. Das kündigten bereits im April bei einer Umfrage unserer Zeitung in Hiltenfingen Kornelius Griebel, in Oberottmarshausen Gerhard Mößner, in Langerringen Konrad Dobler und in Langenneufnach Josef Böck an. Drei weitere Bürgermeister waren noch unentschlossen. Inzwischen haben sich Manfred Nerlinger in Wehringen und Margit Jungwirth-Karl in Walkertshofen entschieden: Sie treten wieder zur Wahl an. Bürgermeisterin Margit Jungwirth-Karl sagt in Walkertshofen: „Da ich mit viel Elan und Freude mein Amt als Bürgermeisterin bis heute ausgefüllt habe, werde ich mich einer weiteren Kandidatur stellen.“ Und auch Bürgermeister Manfred Nerlinger kündigte nun in Wehringen an: „Ich werde bei der Wahl 2020 wieder antreten.“

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Bürgermeister Rupert Fiel in Kleinaitingen hat eine aktuelle Nachfrage zur Kommunalwahl 2020 dieses Mal noch nicht beantwortet.

Das bedeutet: Mindestens zwölf der 17 amtierenden Bürgermeister im Landkreissüden werden sich im Frühjahr 2020 wieder um das Amt bewerben. In einem Punkt stimmten alle Amtsinhaber im vergangenen April überein: Dabei geht es um die Einstufung als hauptamtliche Bürgermeister. Die Vielfalt der Aufgaben in diesem Amt lasse eine Gemeindeführung neben einer Tätigkeit in einem anderen Beruf nicht zu, hieß es. Diese Ansicht wurde auch von Landrat Martin Sailer geteilt. Allerdings liegt die Entscheidung bei den jeweiligen Gemeinderäten vor Ort und muss erst im nächsten Jahr getroffen werden. Die bisherige Diskussion zeigt, dass die Meinungen hierzu durchaus auseinandergehen. (pit)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren