Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Aichach-Friedberg: Vorsicht Krötenwanderung: So werden die Tiere geschützt

Aichach-Friedberg
19.03.2019

Vorsicht Krötenwanderung: So werden die Tiere geschützt

Krötenwanderung, Maßnahmen, Straße, Warnschild
3 Bilder
Krötenwanderung, Maßnahmen, Straße, Warnschild
Foto: Christof Paulus

Mit Zäunen am Straßenrand wollen Naturschützer die Kröten im Frühjahr vor dem Verkehr retten. Doch es fehlt an Helfern und viele Wanderwege sind ungeschützt.

Wenn der Boden auftaut und Regen für Feuchtigkeit sorgt, brechen Frösche, Kröten und Molche aus den Wäldern auf, um in ihren Laichgründen Eier abzulegen. Sicher ist die Reise nicht. Oft müssen sie Straßen überqueren, viele werden überfahren. Ehrenamtliche errichten dort deshalb mithilfe der Bauhöfe Schutzzäune. Bis Ende April kontrollieren sie die Strecken. Aber selbst mit den Schutzmaßnahmen ist die Gefahr für die Tiere noch nicht gebannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.