Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
Rückblick
31.12.2020

Ziemlich ausgefallen

Die Tischtennis-Herren der SpVgg Westheim profitierten vom Saisonabbruch. Die Nummer eins im Augsburger Raum schaffte dadurch den sofortigen Wiederaufstieg in die bayerische Verbandsoberliga.
8 Bilder
Die Tischtennis-Herren der SpVgg Westheim profitierten vom Saisonabbruch. Die Nummer eins im Augsburger Raum schaffte dadurch den sofortigen Wiederaufstieg in die bayerische Verbandsoberliga.
Foto: SpVgg Westheim

Das Coronavirus legt den Betrieb weitgehend lahm. In den meisten Sportarten wird die Saison abgebrochen. Während Fußballer ohne Zuschauer kicken müssen, erleben 2,5 Millionen Zuschauer am Fernseher mit, wie ein Weltmeistertitel nach Gersthofen geht

Eigentlich wäre es gar keine Frage, wo Kerstin Hirscher und Brian Weisheit den Vormittag des Silvestertages verbringen würden. Die beiden Lokalmatadore aus Neusäß und Stadtbergen haben im vergangenen Jahr den Gersthofer Silvesterlauf gewonnen und würden mit Sicherheit ihren Titel verteidigen wollen. Doch das geht nicht: Diese Traditionsveranstaltung wurde längst abgesagt. Zum ersten Mal seit 54 Jahren. Ein kleines Virus namens Covid-19 hat dies geschafft. Und der Gersthofer Silvesterlauf war nicht das einzige sportliche Event, das im vergangenen Jahr der Pandemie zum Opfer fiel. Corona hat für ein wahrlich ausgefallenes Sportjahr gesorgt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.