Donauwörther Zeitung

Fabian Kapfer

Freier Mitarbeiter

Fabian Kapfer ist freier Mitarbeiter der Donauwörther Zeitung und der Augsburger Allgemeinen.
Bild: Barbara Wild

Artikel von Fabian Kapfer

Zum Motto „Aladdin“ schwebte das große Prinzenpaar um Prinzessin Tanja I. und Prinz Thomas II. auf einem fliegenden Teppich der Bühne entgegen.
3 Bilder
Fasching

Gailachia schwebt durch die Welt der Musicals

Vor ausverkauftem Haus begeistert die Gailachia beim Prinzenball in Monheim mit furiosen Auftritten und tollen Kostümen.

Fabian Kapfer
Donauwörth

Donauwörth: Wahlkampf geht nach der Halbzeit weiter

Donauwörths vier Oberbürgermeister-Kandidaten starten nun in die entscheidende zweite Runde. Wie es bisher für Bosse, Fackler, Riedelsheimer und Sorré lief.

Ein Cover, das auf jeden Fall Aufmerksamkeit erregt: Julian Haschner aus Rain hat es ähnlich provokativ gestaltet wie Zeilen seiner Texte. 
Rain

Haschio über sein neues Album: „Ich provoziere  ganz bewusst“

Julian Haschner alias „Haschio“  aus Rain spricht über sein neues Album „Oh Shit“ und was es ausmacht.

Sabine Mayer (links) mit Pferd „Rubeus“, Sabine Hickl (Mitte) mit Pferd „Johnny“ und Sabine Machura mit Pferd „Captain Jack Sparrow“ sind drei der Trainerinnen, bei denen man im Reit- und Fahrverein Donauwörth-Mertingen Voltigieren lernen kann.
Mertingen

Bei ihnen lernt man Voltigieren – und auch fürs Leben

Drei Trainerinnen des Reit- und Fahrvereins Donauwörth-Mertingen verbindet nicht nur derselbe Vorname, sondern auch die Liebe zum Pferdesport. 

Wilhelmine Fischer ist die Leiterin des Sozialkaufhauses „SinnSalabim“, das verschiedenste Gegenstände verkauft, die von Menschen gespendet wurden. Das kommt vor allem denen zugute, die keinen großen Geldbeutel haben.
2 Bilder
Donauwörth

Sozialkaufhaus: Drei Kilo Kleidung für einen Euro

Im Kaufhaus „SinnSalabim“ in Donauwörth sind manche Artikel in der Zeit vor Weihnachten besonders gefragt. Die Ware kostet wenig Geld.

Viel Diskussionsstoff lieferte das Regionalligaspiel zwischen dem TSV Rain und dem SV Heimstetten, das die Hausherren 2:1 gewannen. Gästetrainer Christoph Schmitt, hier im Austausch mit dem Schiedsrichter, hatte nach dem Spiel allerdings keinen Gesprächsbedarf mehr. Die Pressekonferenz ließ er sausen. Das wiederum konnte Rains Coach Alexander Käs (Bildmitte) nicht verstehen. Und auch sein Sportlicher Leiter Alexander Schroder meldete sich noch zu Wort.
Nachlese

Jahresabschluss hat verbales Nachspiel

Trainer des SV Heimstetten schwänzt die Pressekonferenz. Das kritisiert der Coach des TSV Rain. Dessen Sportlicher Leiter aber sieht mangelndes Fair Play auch beim eigenen Team

So lecker und vielseitig: Schokoigel 
2 Bilder
Bäumenheim 

Schnelle Schoko-Igel für den Plätzchenteller

Schon im ersten Backmagazin war ein Rezept von Leni Schweizer dabei. Jetzt ist ein Plätzchenrezept von ihr auch im neuen Zuckerguss. 

Mit einem Treffer der Marke „Tor des Monats“ glich Tjark Dannemann (links) für den TSV Rain aus, bevor er auch das Siegtor schoss.
Fußball-Regionalliga

Dannemanns Hammer-Tor wendet das Spiel des TSV Rain

Beim 2:1-Heimsieg des TSV Rain gegen den SV Heimstetten ist einiges geboten - unter anderem drei Gelb-Rote Karten.

Rains Trainer Markus Kapfer betont vor der Partie gegen den FC Günzburg, im letzten Fußballspiel des Jahres 2019: „Wir werden alles aufbieten, was wir noch zusammenkratzen können.
Fußball-Bezirksliga

Letztes Spiel des TSV Rain II ist ein Abstiegskracher

Der TSV Rain II gastiert bei Tabellennachbar FC Günzburg bevor es in die Winterpause geht. Der FC Mertingen will zuhause gegen Altenmünster Revanche.

Die Gruppe Four on the Floor sprang im Doubles Starclub kurzfristig für die verhinderte Formation The Continentals ein. Das Publikum war auch mit Sänger und Bassist Daniel Frisch (Mitte) sowie seinen Mitstreitern höchst zufrieden.
9 Bilder
Donauwörth

Musiknacht: Mächtig Stimmung in den Kneipen

Rund 1000 Menschen tummeln sich in elf Donauwörther Lokalen, um Live-Musik zu genießen. Die Gäste und der Organisator sind zufrieden.