Newsticker
Russland besetzt offenbar Stadt Sjewjerodonezk vollständig

Mindelheimer Zeitung

Melanie Lippl

Lokales

Foto: Foto Hartmann

Melanie Lippl schreibt seit 2009 für die Augsburger Allgemeine. In der Lokalredaktion der Mindelheimer Zeitung berichtet sie schwerpunktmäßig über Gerichtsprozesse, die regionale Wirtschaft sowie die Gemeinden Pfaffenhausen, Kirchheim und Breitenbrunn. Sie ist zudem verantwortlich für das digitale Angebot der MZ und den Social-Media-Auftritt.

Die gebürtige Ingolstädterin studierte Medien und Kommunikation an der Universität Augsburg und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Redakteurin an der Günter-Holland-Journalistenschule. Als Gruppenleiterin und Referentin engagiert sie sich ehrenamtlich im Lokaljournalistenprogramm der Bundeszentrale für politische Bildung.

Treten Sie mit Melanie Lippl in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Melanie Lippl

Mit viel Energie und großer Freude haben die Kirchheimer Schülerinnen und Schüler das große Wandgemälde ausgemalt, das Mauro Bergonzoli skizziert hatte. Alle gemeinsam haben so im wahrsten Sinne des Wortes „große Kunst“ geschaffen.
Kirchheim

Ein 45 Meter langes Gesamtkunstwerk an der Kirchheimer Schule

In Kirchheim haben alle Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit dem bekannten Künstler Mauro Bergonzoli aus Tiefenried eine Wand bemalt.

Ein Verein aus Niederraunau wollte in Hasberg eine Naturschule gründen.
Kirchheim

Kirchheimer Marktrat lehnt "Naturschule" einstimmig ab

Ein Verein aus Niederraunau hat eine Bauvoranfrage für eine naturnahe Schule in Hasberg gestellt. Warum sich der Kirchheimer Marktrat einstimmig dagegen aussprach.

100.000 Euro Regionalbudget standen für Projekte in der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Pfaffenhausen zur Verfügung: Rund 99.000 Euro wurden nun beantragt und sollen im Lauf dieses Jahres ausgeschüttet werden.
Pfaffenhausen

99.000 Euro für 19 Projekte in und um Pfaffenhausen

Mit dem „Regionalbudget“ werden verschiedenste Aktionen in und um Pfaffenhausen gefördert - vom Grill bis zum lebenden Weihnachtsbaum.

Kirchheims größte Baustelle: der Umbau des Gasthofs zum Adler zu einem Bürger- und Kulturzentrum. Das Projekt ist mit aktuellen Gesamtkosten von 6,76 Millionen Euro die größte Investition in der Marktgemeinde
Kirchheim

Diverse Baustellen sorgen für ein Minus in Kirchheims Kasse

13 Jahre lang war Kirchheim schuldenfrei – das ist nun vorbei. Wofür die Gemeinde Geld ausgibt und warum künftig noch mehr aufs Budget geachtet werden muss.

An der Kirchheimer Kläranlage muss eine Phosphat-Fällung ergänzt werden.
Kirchheim

Kirchheims Kläranlage wird ausgebaut

Der Markt Kirchheim muss seine Kläranlage ausbauen. So viel kostet die geplante Baumaßnahme.

Der 40-jährige Thomas Leinauer ist von beiden im Marktrat vertretenen Gruppierungen als gemeinsamer Bürgermeister-Kandidat aufgestellt worden.
Pfaffenhausen

Diese Themen sind Bürgermeister-Kandidat Thomas Leinauer wichtig

Beide Gruppierungen in Pfaffenhausen haben den 40-Jährigen nominiert. In seiner Vorstellungsrede hat er bereits erste Punkte genannt, die er als Bürgermeister angehen will.

Thomas Leinauer ist bei der Nominierungsversammlung der CSU/Freien Wähler
als Bürgermeisterkandidat in Pfaffenhausen nominiert worden.
Pfaffenhausen

Thomas Leinauer ist gemeinsamer Kandidat für die Bürgermeister-Wahl

Bei ihren Nominierungsversammlungen in Pfaffenhausen haben sowohl die UBG als auch die CSU/Freien Wähler den 40-Jährigen als Bürgermeister-Kandidat aufgestellt.

Das Niebling-Haus (links) und die gegenüberliegende Fläche hatte die Gemeinde vor einiger Zeit gekauft und wollte im Rahmen von ISEK schauen, was sie damit macht. Mit dem nun aufgestellten Mast verbaue man sich die Chance, das Gebiet zu gestalten, findet Marktrat Karl Scheifele. Er fordert, dass die Entscheidung revidiert wird.
Kirchheim

Ärger über einen Strommast

Marktrat Karl Scheifele kritisiert, dass durch eine „Nacht-und-Nebel-Aktion“ Kirchheims Ortsbild verschandelt wurde.

Im Pfaffenhausener Rathaus wird nach dem Tod von Franz Renftle ein neuer Bürgermeister gesucht.
Pfaffenhausen

Pfaffenhausens Weg zum neuen Bürgermeister

Diese Woche nominieren die beiden Gruppierungen im Pfaffenhausener Marktrat ihren Kandidaten. Er könnte auch noch Konkurrenz bekommen – unter bestimmten Voraussetzungen.

Restaurator Ernst Striebel ist im Krippenmuseum in Aktion zu erleben: Bei der Krippe, die er restauriert, handelt es sich um eine schwäbische Tonkrippe, die in ihrer Art völlig einzigartig ist.
Unterallgäu

Internationaler Museumstag 2022: Das ist im Unterallgäu geboten

Am Sonntag ist wieder internationaler Museumstag und zahlreiche Museen bieten bei freiem Eintritt spannende Einblicke. Das ist im Unterallgäu geplant.