Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Wertinger Fußballer wollen die 40-Punkte-Marke schnell erreichen

Fußball
20.07.2021

Wertinger Fußballer wollen die 40-Punkte-Marke schnell erreichen

Auf der Fußball-Landkarte der Bezirksliga Nord ist mit dem TSV Wertingen nur ein Verein aus dem Landkreis Dillingen vertreten. Damit alles gut geht, richtet der neue Sportleiter Roman Artes (Bild rechts) vorsichtshalber schon mal ein kleines Stoßgebet gen Himmel.
Foto: Baudrexl

Plus Bezirksligist TSV Wertingen sieht sich für die neue Saison gut aufgestellt und will mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben. Auf welche Spiele sich der neue Sportleiter Roman Artes besonders freut.

Das Corona-Virus und die damit verbundenen Lockdowns haben den gesamten Sport im Landkreis über Monate hinweg weitgehend zum Erliegen gebracht. Jetzt aber rollt der Ball seit wenigen Wochen wieder. Und aus Testpartien werden in der Bezirksliga Nord sowie in den Kreisligen Nord und West ab August endlich wieder Punktspiele. Deshalb nehmen wir im DZ/WZ-Fußballcheck die höherklassigeren Vereine aus dem Landkreis Dillingen vor dem Saisonstart genauer unter die Lupe. Heute ist der TSV Wertingen als einziger Landkreis-Verein in der Bezirksliga Nord an der Reihe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.