Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Krumbach
  3. Futsal: Kreismeisterschaft Donau: Wiesenbach und Jettingen rechnen sich etwas aus

Futsal
03.01.2020

Kreismeisterschaft Donau: Wiesenbach und Jettingen rechnen sich etwas aus

Dieses Duell können die Zuschauer bei der Hallenmeisterschaft des Fußballkreises Donau frühestens im Halbfinale sehen. Der VfR Jettingen um Justus Riederle (links) und die SpVgg Wiesenbach mit Torjäger Daniel Steck kämpfen in Wertingen um die Tickets für die schwäbische Endrunde.
Foto: Walter Brugger

In Wertingen steigt am Sonntag die Premiere der Fußballkreis-Donau-Meisterschaft. Wie die SpVgg Wiesenbach und der VfR Jettingen in das Turnier gehen.

Ist es nun eine Vorrunde, eine Zwischenrunde oder eine Endrunde? Egal was es ist, wenn am Sonntag ab 14 Uhr in der Wertinger Stadthalle die besten Hallenteams des Fußballkreises Donau aufeinandertreffen, ist es auf jeden Fall eine Premiere. Zum ersten Mal in der Geschichte des Bezirks Schwaben wird ein Turnier dieses Formats ausgespielt. Darauf haben sich die schwäbischen Spielleiter im vergangenen Winter geeinigt, als Ersatz für die gesonderten Qualifikationsturniere zur schwäbischen Meisterschaft. Stattdessen werden in den drei schwäbischen Kreisen Donau, Allgäu und Augsburg eigene Meister ausgespielt, die dann zusammen mit ihrem unterlegenen Finalgegner zur Bezirks-Endrunde fahren, die am 11. Januar in Günzburg stattfindet. Dafür bereits qualifiziert sind der Vorjahressieger FC Gundelfingen und Finalgegner TSV Meitingen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.