Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Papst Franziskus redet mit jungen Leuten über Sexualität und Liebe. Foto: Andrew Medichini
Kein Tabu

Papst: Sex ist ein Geschenk Gottes

Der Pontifex hält Sex für eine himmlische Gabe. Pornografie kritisierte er.

Copy%20of%20dpa_5F9A5E00CD7E6C4C.tif
Debatte

Papst Franziskus hat beim Thema Missbrauch Fehler gemacht

Papst Franziskus gibt sich als Kämpfer gegen den Missbrauch. Doch seine Vergangenheit erzählt eine andere Geschichte.

Copy%20of%20Hl-Kreuz-Fest-Wiblingen-2018-09-14-wis.tif
Ulm-Wiblingen

Kloster Wiblingen steht im Zeichen der Kreuzpartikel

Zum doppelten Jubiläum gibt es in Wiblingen Gottesdienste, eine Reiterprozession, hohen Besuch und Einblicke in das Geschehen im Vatikan.

Papst Franziskus gedenkt Don Pino Puglisi, der sich für die Bekämpfung der organisierten Kriminalität und Korruption eingesetzt hatte, bevor er ermordet wurde. Foto: Andrew Medichini
Liebe statt Hass

Papst Franziskus: Ein Mafioso ist kein Christ

Der Pontifex war zu Besuch in Sizilien, um der Ermordung eines Anti-Mafia-Priesters vor 25 Jahren zu gedenken. Dabei fand er klare Worte.

Papst Franziskus besucht am Samstag in Siziliens Hauptstadt Palermo die Kathedrale Maria Santissima Assunta. Foto Andrew Medichini/AP Foto: Andrew Medichini
Kirchenoberhaupt in Palermo

Papst Franziskus: Ein Mafioso ist kein Christ

Der Mafia angehören und gläubig sein? Aus Sicht von Papst Franziskus ist das unmöglich.

4,4 Prozent aller Kleriker der deutschen Bistümer waren mutmaßlich Missbrauchstäter. Foto: Uwe Zucchi
Katholische Kirche

Mehr als 3600 Fälle protokolliert: Missbrauch in Kirche weit verbreitet

Aktenmanipulation und ein großes Dunkelfeld: Untersuchungen im Auftrag der Bischofskonferenz werfen ein erschütterndes Bild auf den Missbrauch in der Katholischen Kirche.

4,4 Prozent aller Kleriker der deutschen Bistümer waren mutmaßlich Missbrauchstäter. Foto: Uwe Zucchi
1670 Kleriker als Täter

Katholische Kirche dokumentiert 3677 Missbrauchsfälle

Die katholische Kirche in Deutschland hat das Ausmaß von sexuellem Missbrauch untersuchen lassen. Jetzt sind wichtige Ergebnisse vorab bekannt geworden. Sie sind erschütternd - und beunruhigend.

dom06.jpg
Eichstätt

Finanzskandal: Bistum Eichstätt verhandelt in den USA

Vertreter des vom Finanzskandal erschütterten Bistums in Eichstätt sollen in den USA verhandeln. Zudem soll Kardinal Woelki für Aufklärung sorgen.

Copy%20of%20dpa_5F9A34009228772D(1).tif
Hintergrund

Abrechnung unter Kirchenfürsten: Der Papst steht unter Druck

Der Vatikan droht am Thema Missbrauch zu scheitern. Papst Franziskus steht unter Druck. Der Machtkampf in den US-Diözesen spielt eine große Rolle.

Papst Franziskus (r) bekam von Vertretern eines Vespa-Clubs aus Italien eine Vespa geschnekt. Foto: Vatican Media/
Historischer Roller

Eine Vespa für den Papst

Im Verkehrschaos von Rom ist die Vespa sehr praktisch. Der Papst hat jetzt auch eine.