Munderkingen
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Munderkingen“

In Munderkingen soll ein 24-Jähriger auf einen 54-Jährigen eingestochen und ihn so tödlich verletzt haben.
Munderkingen

Mann soll Arbeitskollegen mit neun Stichen getötet haben

Neun Mal soll ein Mann in einer Firma in Munderkingen auf seinen Arbeitskollegen eingestochen haben. Warum, wissen die Ermittler nicht. Jetzt wurde er angeklagt.

Winfried Hermann (rechts unten)  und Kerstin Schreyer stellten unter anderem das neue Logo der Regio S-Bahn vor. Rechts oben: OB Gunter Czisch. Links oben: Thorsten Freudenberger.
Ulm/Landkreis Neu-Ulm

Neue Linien, neues Logo: Bald startet die Regio-S-Bahn zwischen den Ländern

Plus Nach Jahren der Auseinandersetzung und Planung geht es jetzt los: Unter einem einheitlichen Erscheinungsbild startet die Regio-S-Bahn zum Fahrplanwechsel im Dezember.

Nahe Ehingen ist ein Unfall passiert.
Ehingen

20-jährige Autofahrerin wird bei Unfall nahe Ehingen schwer verletzt

Eine 20-Jährige erleidet bei einem Unfall zwischen Munderkingen und Ehingen schwere Verletzungen. Sie kam in ein Krankenhaus.

Pendler zwischen Munderkingen und Ehingen sind auf Schienenersatzverkehr angewiesen.
Ulm/Ehingen

Nach Starkregen bei Ehingen: Zugstrecke zwischen Ulm und Sigmaringen bleibt gesperrt

Massive Regenfälle haben die Gleise zwischen Ehingen und Munderkingen unterspült. Jetzt wurde die Sperrung der Donaubahn von Ulm nach Sigmaringen verlängert.

In Munderkingen soll ein 24-Jähriger auf einen 54-Jährigen eingestochen und so tödlich verletzt haben.
Munderkingen

Mann stirbt nach Messerattacke: Streit in Firma in Munderkingen eskaliert

In Munderkingen ist in einer Firma ein Streit eskaliert. Ein Mann soll ein Messer gezogen und zugestochen haben. Ein 54-Jähriger erlitt dabei tödliche Verletzungen.

An einer Schule in Munderkingen wurde ein Fenster mit einem Gullydeckel eingeworfen.
Munderkingen

Zerstörungswut in Munderkingen: Fenster an Schule mit Gullydeckel eingeworfen

An einer Schule in Munderkingen wurde erheblicher Schaden angerichtet. Jetzt ermittelt die Polizei.

Das frühere Gasthaus Adler in Pfuhl hat einen neuen Besitzer. Der Activ Kebap muss raus. Und was passiert dann?
Neu-Ulm

Wird das Gasthaus Adler in Pfuhl abgerissen? Das plant der neue Besitzer

Plus Das frühere Gasthaus Adler hat einen neuen Besitzer. Alle müssen raus. Verliert Pfuhl jetzt das nächste Gebäude, das über Jahre hinweg das Ortsbild prägte?

Wegen mehreren Corona-Ausbrüchen bleiben Klassenzimmer im Alb-Donau-Kreis vorerst leer.
Ulm/Ehingen

Mehrere Corona-Ausbrüche in Kitas und Schulen im Alb-Donau-Kreis

Mehrere Schulen und Kitas im Alb-Donau-Kreis müssen wegen Corona-Ausbrüchen schließen. Hunderte Personen müssen in Quarantäne.

Ein Autofahrer hat sich in Munderkingen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.
Munderkingen

Verfolgungsjagd mit der Polizei: Autofahrer rast quer durch Munderkingen

Mit quietschenden Reifen haut ein Mann vor einer Polizeikontrolle ab. Anschließend rast er kreuz und quer durch Munderkingen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Der Polizei wurde in Munderkingen ein auffälliger Autofahrer gemeldet.
Munderkingen

Trotz Ausgangsbeschränkung: Mann fährt hupend durch Munderkingen - betrunken und ohne Führerschein

Hupend und betrunken war ein Autofahrer durch Munderkingen unterwegs - trotz Ausgangssperre. Zeugen verständigten die Polizei.

Für den Alb-Donau-Kreis stehen 2.200 Corona-Schnelltests zur Verfügung.
Alb-Donau-Kreis

Corona-Schnelltests vor Weihnachten im Alb-Donau-Kreis: Das ist zu beachten

Um Risikopatienten vor einer Corona-Infektion besser zu schützen, gibt es in Baden-Württemberg Schnelltests vor Weihnachten. Was Menschen im Alb-Donau-Kreis wissen müssen.

Die Polizei aus Ehingen bittet jetzt Zeugen und gefährdete Personen sich zu melden.
Ehingen

Ohne Rücksicht auf Verluste: Mann rast durch Ehingen und geht auf Polizisten los

Ein 32-Jähriger ist durch Ehingen gerast. Seine wilde Fahrt endete jedoch im Krankenhaus.

Nach 40 Jahren als Richter ging der gebürtige Ulmer Gerd Gugenhan jetzt in den Ruhestand. 1979 trat er als Referendar beim Ulmer Landgericht ein.
Ulm

Er blickte in menschliche Abgründe

Plus Nach 40 Jahren in der Robe geht Richter Gerd Gugenhan in den Ruhestand. Viele seiner Fälle waren spektakulär.

Ulm / Region

Aktionstag "Ohne Auto - mobil": Stadt und Land kostenlos erkunden

Plus Der Aktionstag „Ohne Auto – mobil“ findet erstmals im Frühjahr statt: an diesem Samstag. Vom neuen Termin versprechen sich die Macher viel. Was geboten ist.

Ein 35-jähriger Mann ist bei Arbeiten ums Leben gekommen.
Munderkingen

Mann stirbt bei Reinigung des Öltanks

Angehörige finden den leblosen Mann im Tank. Polizei, Feuerwehr, Notarzt und weitere Rettungskräfte sind im Einsatz.

Ulm/Munderkingen

Erzürnter Bauer schlägt Schäfer

Weil ein Landwirt keine Schafe auf seiner Weide will, greift er zu drastischen Mitteln.

Beim U11-Eurocup wird Maskottchen Ulf in diesem Jahr erstmals auch Kinder aus Bosnien-Herzegowina begrüßen.
U11-Eurocup

Spaß und Sport diesmal mit Talenten vom Balkan

Erstmals ist eine Mannschaft aus Bosnien-Herzegowina dabei. Deren großer Förderer traut ihr in Elchingen eine Menge zu

Beim U11-Eurocup wird Maskottchen Ulf in diesem Jahr erstmals auch Kinder aus Bosnien-Herzegowina begrüßen.
U11-Eurocup

Spaß und Sport diesmal mit Talenten vom Balkan

Erstmals ist eine Mannschaft aus Bosnien-Herzegowina dabei. Deren großer Förderer traut ihr in Elchingen eine Menge zu

Prozess

Gericht: Es war Mord aus Verzweiflung

Ein Vater tötet seinen Sohn heimtückisch mit Rauchgas. Dafür wird er am Landgericht Ulm zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Die besondere Schwere der Schuld wird verneint

Prozess

Sohn mit Rauch getötet: lebenslang

43-Jähriger wollte sich und seinen sechsjährigen Buben umbringen. Der Mann stellte einen noch glimmenden Grill ins Schlafzimmer – was nur er überlebte

Im Munderkinger Mordprozess hat das Landgericht Ulm ein Urteil gefällt.
Ulm

Sohn mit Rauch vergiftet: Lebenslange Haft für Vater

Das Landgericht Ulm hat ein Urteil gesprochen: Der Vater, der seinen sechsjährigen Sohn mit Kohlenmonoxid getötet hat, muss lebenslang ins Gefängnis.

Am Landgericht Ulm steht im Munderkinger Mordprozess eine Entscheidung an.
Prozess in Ulm

Vater soll Sohn (6) mit Kohlenmonoxid getötet haben: Urteil fällt heute

Ein Mann soll einen glühenden Grill in das Schlafzimmer gestellt haben, in dem er und sein Sohn lagen. Das Kind starb, der 43-Jährige konnte wiederbelebt werden.

Im Munderkinger Mordprozess wurden am Montag die Plädoyers gesprochen.
Ulm

Mordprozess: Hat der Angeklagte seinen Sohn aus Rache getötet?

Im Munderkinger Mordprozess fordert der Staatsanwalt lebenslänglich. Der Verteidiger plädiert für eine Verurteilung wegen Totschlags.

Am Landgericht Ulm wurde der Munderkinger Mordprozess fortgesetzt. Die Mutter des getöteten Buben sagte als Zeugin aus.
Ulm

Sohn mit Kohlenmonoxid vergiftet: Warum musste das Kind sterben?

Ein 43-Jähriger soll seinen eigenen Sohn mit Kohlenmonoxid getötet haben. Vorher schrieb er drei Abschiedsbriefe. Nun sagt die Mutter des Buben als Zeugin vor Gericht aus.

Im Munderkinger Mordprozess am Landgericht Ulm hat der Vater des getöteten Buben ein Geständnis abgelegt.
Ulm

Vater gesteht vor Gericht: Ich habe meinen Sohn getötet

Im Munderkinger Mordprozess am Landgericht Ulm hat der Angeklagte die Schuld am Tod seines Sohnes eingestanden. Doch die Frage nach dem Motiv bleibt offen.