Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Jugend Forscht
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Jugend Forscht“

Der FV Illertissen freute sich in Heimstetten über einen 3:0-Auswärtssieg,
Fußball

Ist das die Wende? Stark verjüngter FV Illertissen gewinnt in Heimstetten

Lokal Beim 3:0-Sieg des FV Illertissen beim SV Heimstetten stehen gleich acht Kicker im Kader, die jünger als 23 Jahre sind. Der Mut von Trainer Marco Konrad zahlt sich aus.

Leonie und Zoë Prillwitz aus Friedberg erhalten den Umweltpreis in der Kategorie "Facharbeiten/Abschlussarbeiten" von Bezirkstagspräsident Martin Sailer (links) und Jurymitglied Prof.  Matthias Schmid (Universität Augsburg).
Friedberg

Friedberger Schwestern für Junior Club Award nominiert: Jetzt abstimmen

Erneut sind die Schwestern Leonie und Zoë Prillwitz für ihr Engagement zum Thema Mikroplastik für einen Preis nominiert. Diesmal entscheidet ein Online Voting.

108 Forschungsprojekte präsentieren ihre Ergebnisse beim 57. Bundesfinale von «Jugend forscht».
Wissenschaft

Beste Nachwuchsforscher: "Jugend forscht"-Sieger geehrt

Drei junge Forscherinnen aus Bayern sind die Bundessiegerinnen im Bereich Chemie des Wettbewerbs "Jugend forscht" 2022.

Die Chemie-Bundessiegerinnen Lena Fries (l-r), Hannah Amrhein und Hanna Fries halten ihr Forschungswerkzeug, ein Becherglas mit Elektroden.
Bundeswettbewerb

Mädchentrio aus Bayern unter "Jugend forscht"-Siegerinnen

Beim "Jugend forscht"-Bundeswettbewerb sind am Sonntag drei Schülerinnen und ein Schüler aus Bayern als beste Nachwuchswissenschaftler in zwei Fächern ausgezeichnet worden.

Leonie und Zoë Prillwitz aus Friedberg erhalten den Umweltpreis in der Kategorie "Facharbeiten/Abschlussarbeiten" von Bezirkstagspräsident Martin Sailer (links) und Jurymitglied Prof. Matthias Schmid (Universität Augsburg).
Friedberg

Leonie und Zoë Prillwitz erhalten Umweltpreis des Bezirks Schwaben

Die engagierten Friedberger Schwestern Leonie und Zoë Prillwitz erhalten eine weitere Auszeichnung. Ihr Thema ist Mikroplastik.

Leonie Prillwitz nimmt für ihr Projekt Proben vom Fischlaich an der Friedberger Ach.
Friedberg

Zwei Friedberger siegen bei "Jugend forscht"

Plus Beim Regionalwettbewerb haben Leonie Prillwitz mit ihren Untersuchungen bei Fischen auf Mikroplastik und Tim Knoch mit der Erfindung eines Magnetbesens gepunktet.

Forschung ist mehr als nur Naturwissenschaften.
Kommentar

"Jugend forscht": Mehr Möglichkeiten für kreative Forschung

Plus Im Augsburger Land werden mehrere Schüler und Schülerinnen bei "Jugend forscht" prämiert. Trotzdem braucht es mehr Möglichkeiten zur kreativen Forschung.

Joshua Schäfer hat mit seinem Projekt im Fachbereich Physik einen Sonderpreis bei "Jugend forscht" gewonnen.
Aichach

Joshua Schäfer gewinnt Sonderpreis bei Jugend forscht

Beim Augsburger Regionalwettbewerb "Jugend forscht" hat Joshua Schäfer vom Aichacher Deutschherren-Gymnasium im Fachbereich Physik einen Sonderpreis gewonnen. 

Moritz Rehm und Benjamin Kleinle vom Albertus-Gymnasium in Lauingen entwickelten einen Kühlkörper für Solar-Panels.
Landkreis Dillingen

Jugend forscht: Diese Projekte aus dem Landkreis Dillingen waren dabei

Dieses Jahr nehmen nur zwei Projekte aus dem Landkreis an dem Schul-Wettbewerb teil. Ihre Ideen haben es dafür in sich und können die Jury überzeugen.

Katharina Jäger und Manuel Schmitt vom Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach nehmen am Regionalwettbewerb Jugend forscht teil. Sie entwickelten einen Versuch, wie eine chemische Reaktion von Pflanzen sichtbar gemacht werden kann.
Landkreis Günzburg

Bio-Benzin und Pantoffeltierchen: Schülerinnen und Schüler bei Jugend forscht

Plus Mit sechs Wissenschafts-Projekten beteiligen sich die Schulen im Landkreis am Wettbewerb Jugend forscht. Dabei kommt Erstaunliches und Nützliches heraus.

Maximilian Müller und Vera Zeller mit dem von ihnen entwickelten selbstfahrenden Modellauto.
Neu-Ulm

Jugend forscht: Lessing-Gymnasiasten tüfteln an selbstfahrendem Modellauto

Lokal Vera Zeller und Maximilian Müller treten beim Schülerwettbewerb mit einem autonom fahrenden Modellauto an. Wie sie ihr Projekt entwickelt haben.

Mit einer eigens gebauten Vorrichtung experimentierte Joshua Schäfer, wie viel Gewicht Luftballons tragen können.
Aichach

Jugend forscht: Fünf Schüler des Aichacher Gymnasiums sind mit dabei

Plus Lust auf Naturwissenschaften – das möchte der bundesweite Wettbewerb "Jugend forscht" machen. Fünf Aichacher Gymnasiasten treten beim Regionalwettbewerb an.

Drei Schüler des AEG beteiligen sich an "Jugend forscht". Von links:  Theo Keilholz, Christoph Klotz, die Lehrkräfte Bernhard Hinner und Rebecca Rieblinger sowie Louisa Zajitschek.
Oettingen

Jugend forscht: AEG-Schüler im Wettbewerb der Nachwuchs-Wissenschaftler

Plus Eine Schülerin und zwei Schüler des Oettinger Albrecht-Ernst-Gymnasiums haben sich am Jugend-Forscht-Wettbewerb beteiligt. An welchen Projekten sie arbeiten.

Bei Kälte ist der Handyakku schnell leer: Lässt er sich mit Körperwärme laden? Das war eine Idee beim Wettbewerb "Jugend forscht" in Ulm.
Ulm

"Jugend forscht" in Ulm: Wenn die Körperwärme den Handyakku lädt

Lokal Junge Erfinderinnen und Erfinder haben sich wieder beim Wettbewerb "Jugend forscht" gemessen. In Ulm wurden wieder spannende Ergebnisse junger "Käpsele" präsentiert

Hat noch keinen langfristigen Nachfolger als Torhüter des TSV Bäumenheim gefunden: Neu-Altisheimer Manuel Eberle.
Bäumenheim

TSV Bäumenheim: Stelle zwischen den Pfosten zu vergeben

Plus Bäumenheims neuer Torwart ist ein alter Bekannter: Obwohl das A-Klassen-Team einen einen Stammkeeper hat, sucht Trainer Ilhan Sönmez schon nach einem Nachfolger.

Leonie Prillwitz aus Friedberg trat bei "das Ding des Jahres" auf.
Umweltschutz neu gedacht

Kleines Teil mit großer Wirkung

Leonie Prillwitz aus Friedberg forscht zum Thema Mikroplastik. Mit ihrer Erfindung, einem Filter für Waschmaschinen, war sie sogar schon im Fernsehen zu sehen.

Leo Suchan (links) und Tim Schönle nehmen nicht nur gemeinsam an „Jugend forscht“ teil, sondern kickern auch gerne zusammen.
Donauwörth

Wie zwei Donauwörther Schüler Einparken erleichtern

Plus Tim Schönle und Leo Suchan beschäftigen sich mit dem Einparken. Denn das wird immer schwieriger. Was die Neuntklässler dagegen tun wollen.

Inspiriert von den Covid-19-Regeln erforschten Linn Motullo (links) und Laya Srinath die Kohlenstoffdioxid-Konzentration in Klassenzimmern.
Donauwörth

Idee aus Donauwörth: Gegen dicke Luft im Klassenzimmer

Plus Linn Motullo und Laya Srinath überzeugen bei Schüler experimentieren mit ihrem Lüftungskonzept. Warum die Arbeit nicht immer Spaß gemacht hat.

Nelson Machado Teixeira, Samuel Nachtmann und Joshua Zilliox (von links) haben mit einem elektromagnetischen Schraubstock gewonnen.
Augsburg

Jugend forscht: Schüler aus Augsburg und dem Allgäu siegen beim Landeswettbewerb

Zwei Gruppen aus der Region qualifizieren sich für das Bundesfinale im Mai. Mit beiden Projekten kann die Arbeit im Alltag erleichtert werden.

Mit ihrem omnidirektional fahrenden Rollstuhl gewannen (von links) Paul Thierer, Christoph Brune und Maximilian Schummer vom Lessing-Gymnasium in Neu-Ulm den 1. Preis bei "Jugend forscht".
Neu-Ulm

Mit diesem Projekt gewinnen Schüler aus Neu-Ulm bei "Jugend forscht"

Lokal Neu-Ulmer Gymnasiasten gewinnen bei der regionalen Runde von "Jugend forscht". Nun dürfen sie am bayernweiten Wettbewerb teilnehmen.

Leon Huber (links) und Ludwig Gayer wurden für ihre Arbeit zum Thema „Silofolie ohne Plastik“ mit dem Sieg im Fachbereich Chemie auf Regionalebene belohnt.
Neresheim

Diese jungen Sieger stellen Silo-Folie ohne Plastik her

Plus Regionalsieg für Ludwig Gayer und Leon Huber beim Wettbewerb Ostwürttemberg von „Jugend forscht“ sowie „Schüler experimentieren“.

Veranstaltungsleiterin Melanie Perkl moderiert zusammen mit Manfred Pöller, Wettbewerbsleiter des Regionalentscheids, die digitale Preisverleihung. Auf der Internetseite von „Jugend forscht“ konnten Teilnehmer und Interessierte die Show mitverfolgen.
Augsburg

Hinter den Kulissen von „Jugend forscht“: So läuft es digital

Plus Der Wettbewerb lebt normalerweise vom Austausch unter Jungforschern. Doch dieses Jahr gibt es auf allen Ebenen eine Online-Premiere. Für die Regionalsieger bedeutet das vor allem: mehr Arbeit.

Zoë Prillwitz hat zu Mikroplastik in der Natur geforscht.
Friedberg/Augsburg

14-Jährige forscht im Lockdown und gewinnt Preis

Plus Zoë Prillwitz hat für „Schüler experimentieren“ Bäche auf Mikroplastik untersucht. So hat sie die Folgen des Lockdowns bemerkt - und einen Preis gewonnen.

Sarah kann sich nun auf den Landesentscheid freuen.
Jugend forscht

Sarah Mader aus Neuburg gewinnt Regionalentscheid bei Jugend forscht

Plus Das erste Mal gewinnt eine Schülerin der Neuburger FOS/BOS den Regionalentscheid in Ingolstadt. Wie die 18-Jährige in kürzester Zeit ein hochkomplexes Projekt entwickelt und damit die Jury begeistert hat.

Sarah Ulrich und Neele Mewes erreichten bei Jugend forscht mit ihren Sportübungen zum Steigern des  Denkvermögens in ihrer Altersklasse den zweiten Platz im Bereich Biologie.
Landkreis Augsburg

Jugend forscht: Schüler aus dem Kreis Augsburg sind erfolgreich

Zwei Schülerinnen aus Gersthofen waren in ihrer Altersklasse die besten der Region im Bereich Biologie.