Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Verkehr: Wie der B17-Ausbau Autofahrer und Anwohner entlastete

Verkehr
20.09.2019

Wie der B17-Ausbau Autofahrer und Anwohner entlastete

Dieses Foto mit Blick von Süden auf Klosterlechfeld zeigt den Bau der B17, die vor zehn Jahren eröffnet wurde.
Foto: Thorsten Jordan (Archiv)

Vor genau zehn Jahren wurde das letzte vierspurige Teilstück von Klosterlechfeld bis Landsberg freigegeben. Welche Erkenntnisse die Zahlen der Polizei liefern.

All jene Augsburger, die regelmäßig in die Berge zum Wandern oder Skifahren fuhren, werden es längst verdrängt, aber nicht vergessen haben: Stoßstange an Stoßstange, oft nur im Schritttempo ging es abends heimwärts voran, von Landsberg durch die Kauferinger Bahnunterführung, an Kolonie und Rasthaus Hurlach vorbei und dann bei Klosterlechfeld – endlich – auf die vierspurig ausgebaute B17. Dieser Tage gilt es ein „Jubiläum“ zu feiern: Vor zehn Jahren wurde auch das letzte Teilstück der neuen B17 zwischen Klosterlechfeld und Landsberg für den Verkehr freigegeben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.