Newsticker

Corona-Krise: Starker Anstieg der Arbeitslosenzahlen befürchtet

Augsburger Allgemeine Stadt

Andrea Wenzel

Lokales

Bild: Silvio Wyszengrad

Geboren 1978 in Augsburg, TV-Volontariat, anschließend Stationen bei Constantin-Entertainment, Öko-Test online, Augsburger Allgemeine online. Jetzt in der Lokalredaktion Augsburg-Stadt verantwortlich für die Wirtschaftsberichterstattung. Verheiratet, zwei Kinder.

Treten Sie mit Andrea Wenzel in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Andrea Wenzel

Alexander Neumann und Christina Diethei haben das Start-up 2Kiq gegründet und damit auch das Interesse der bekannten TV-Sendung "Höhle der Löwen" auf sich gezogen.
Augsburg

Auftritt in der "Höhle der Löwen" kostet Augsburger Start-up 2Kiq viel Geld

Das Augsburger Jungunternehmen 2Kiq hat sich durch einen Auftritt in der TV-Show "Die Höhle der Löwen" gute Werbung erhofft. Doch es kam anders.

In manchen Ihle-Filialen fehlt aufgrund der Corona-Pandemie 30 Prozent Umsatz, sagt der Geschäftsführer.
Augsburg

Corona-Pandemie: Ihle weist Kritik an Kurzarbeit zurück

Bäckereien durften trotz Corona-Krise immer öffnen. Warum schickt dann Ihle Mitarbeiter in Kurzarbeit? Wie der Firmenchef die Kritik der Gewerkschaft kontert.

Die Corona-Krise hat den Tourismus schlagartig von hundert auf null heruntergebremst. Der Titel Weltkulturerbe ist dennoch ein Segen für die Stadt, sagt Tourismusdirektor Götz Beck.
Augsburg

Tourismusdirektor Götz Beck: "Weltkulturerbe ist in der Krise ein Segen"

Augsburgs Tourismusdirektor Götz Beck hofft auf baldige Lockerungen und erzählt im Interview, wie Urlaub während Corona-Zeiten aussehen könnte.

Die Filiale des Buchhändlers Thalia in der Annastraße hat auch wieder geöffnet. Leiter Michael Winter zeigt eine der Einlasskarten, die an die Kunden ausgegeben werden.
Augsburg

Kommen die Kunden nach der Corona-Pause überhaupt wieder in die Läden?

Viele Geschäfte dürfen seit Montag wieder öffnen. Seit Dienstag auch jene mit mehr als 800 Quadratmetern. Doch nehmen die Kunden die Angebote überhaupt an?

Das Arbeitszeugnis ist immer wieder Anlass für Streitigkeiten vor dem Arbeitsgericht. Denn manche Formulierung klingt besser, als sie in Wirklichkeit ist.
Arbeitszeugnis

"Stets bemüht": Was bedeutet diese Bewertung im Zeugnis genau?

"Er war stets bemüht" klingt erst einmal nach einem Lob, wer diesen Satz allerdings in seinem Zeugnis stehen hat, wird alles andere als positiv bewertet.

Sebastian Panzer profitiert mit seinem Unternehmen Craftsman Foods von der Corona-Krise.
Augsburg

Höhenflug oder Absturz? Was Corona für Augsburgs Start-Ups bedeutet

Während der Corona-Krise kommen manche Jungunternehmer schnell in Existenznöte. Anderen dagegen verleiht die Krise einen deutlichen Schub.

Die Uni Augsburg hat auf digitales Lehrprogramm umgestellt.
Corona-Pandemie

Uni Augsburg stellt auf Online-Lehre um - aber es gibt Grenzen

Die Uni Augsburg muss wegen der Corona-Pandemie ihre Lehrangebote digitalisieren. Trotz aller Bemühungen gibt es Grenzen - für die Uni und die Studenten.

Ab kommenden Montag dürfen kleinere Geschäfte wieder öffnen. Die großen Läden, hier etwa das Modehaus Rübsamen in der Karolinenstraße, werden aber weiterhin geschlossen haben. Sie gelten als besondere Frequenzbringer.
Corona-Krise

Augsburger Geschäfte öffnen: Nicht alle sind glücklich damit

Ab kommendem Montag dürfen weitere Geschäfte nach der Corona-Zwangspause wieder öffnen. Doch nicht jeder Ladenbesitzer sieht das positiv.

Eine festlich gedeckte Tafel: Sieht schön aus und verleiht einem Geschäftsessen ein würdiges Ambiente. Doch mancher Gast wird bei diesem Anblick unsicher.
Business-Knigge

So gelingt das Geschäftsessen mit dem Chef

Wer beim Chef punkten will, muss mehr als Fachwissen drauf haben. Auch gutes Benehmen ist wichtig. Was Sie beachten sollten, wenn Sie zum Geschäftsessen eingeladen sind.

Die Hosokawa Alpine wurde 1898 als Otto Holzhäuer’sche Maschinenfabrik in Augsburg gegründet. Das Bild entstand um 1900.
Unternehmensserie

Umweltschutz zwingt Hosokawa Alpine zum Umdenken

Die Wurzeln der Firma Hosokawa Alpine gehen bis ins Jahr 1898 zurück. Das Unternehmen entwickelt Anlagen zur Herstellung von Verpackungsfolien.