1. Startseite
  2. Bayern
  3. Kaufbeuren, Mindelheim und Bad Wörishofen: Ergebnisse der Landtagswahl 2018

Stimmkreis Kaufbeuren

16.10.2018

Kaufbeuren, Mindelheim und Bad Wörishofen: Ergebnisse der Landtagswahl 2018

Im Stimmkreis Kaufbeuren wählten bei der Landtagswahl in Bayern unter anderem die Menschen in Kaufbeuren, Mindelheim und Bad Wörishofen.
Bild: Swen Pförtner, dpa (Symbolbild)

Bei der Landtagswahl 2018 in Bayern wählten die Menschen im Stimmkreis Kaufbeuren, zu dem auch Mindelheim und Bad Wörishofen gehören. Das ist das Wahlergebnis.

Wie wählten die Menschen im Stimmkreis Kaufbeuren? Über 90.000 Wahlberechtigte konnten dort bei der Landtagswahl 2018  darüber mitentscheiden, wie die Politik in Bayern in den kommenden Jahren aussieht.

Im Stimmkreis stellten sich mehrere Direktkandidaten der verschiedenen Parteien zu Wahl. Mit einer Stimme mussten sich die Wähler für einen davon entscheiden. Eine weitere Stimme galt den Abgeordneten, die auf den Listen für ganz Schwaben aufgestellt wurden.

Die Stimmkreisergebnisse standen im Laufe des Abends fest. Hier sind sie:

Wahlergebnis: Das ist der Stimmkreis Kaufbeuren bei der Landtagswahl 2018

Wie setzt sich der Stimmkreis Kaufbeuren überhaupt zusammen? Neben der kreisfreien Stadt Kaufbeuren zählen noch mehr Gemeinden dazu. Aus dem Landkreis Ostallgäu - der teilweise auch zum anderen Stimmkreis Marktoberdorf gehört - sind diese Orte Teil des Stimmkreises: Germaringen, Irsee, Mauerstetten, Pforzen und Rieden.

Vom Landkreis Unterallgäu gehören die Städte Bad Wörishofen und Mindelheim sowie die folgenden Gemeinden dazu: Amberg, Apfeltrach, Breitenbrunn, Dirlewang, Eppishausen, Ettringen, Kirchheim, Markt Wald, Oberrieden, Pfaffenhausen, Rammingen, Salgen, Stetten, Türkheim, Tussenhausen, Unteregg, Wiedergeltingen und Woringen.

Stimmkreis Kaufbeuren: Direktkandidaten bei der Wahl in Bayern

Nicht alle Parteien hatten einen Direktkandidaten für den Stimmkreis aufgestellt. Diese stellen sich zur Wahl:

  • CSU: Franz Pschierer
  • SPD: Markus Kubatschka
  • Freie Wähler: Bernhard Pohl
  • Grüne: Günter Räder
  • FDP: Kevin Bahner
  • Linke: Kevin Gebhard
  • AfD: Karl Keller
  • Bayernpartei: Sabine Eißner
  • Piraten: Martin Kollien-Glaser
  • ÖDP: Rosina Rottmann-Börner
  • V-Partei: Daniela Woywode

Ergebnis im Stimmkreis Kaufbeuren bei der vergangenen Landtagswahl

Zuletzt noch ein Blick in die Vergangenheit: So schnitten die Direktkandidaten bei der bayerischen Landtagswahl im Jahr 2013 ab:

  • Franz Josef Pschierer (CSU): 51,3 Prozent
  • Bernhard Pohl (Freie Wähler): 15,3 Prozent
  • Carmine Macaluso (SPD): 12,3 Prozent
  • Christine Räder (Grüne): 7,0 Prozent
  • Gottfried Schwank (FDP): 3,1 Prozent
  • Peter Miller (ÖDP): 2,8 Prozent
  • Gerd-Josef Hermanns (Bayernpartei): 2,8 Prozent
  • Thomas Blechschmidt (Piraten): 2,2 Prozent
  • Kai Erik Huber (Linke): 1,6 Prozent
  • Ulrich Otto Pahl (NPD): 1,0 Prozent
  • Rudolf Hartmann (Republikaner): 0,7 Prozent

Damit hatte damals der CSU-Kandidat Josef Pschierer über 50 Prozent der Stimmen gewonnen und sich deutlich durchgesetzt. (AZ)

Krachende Wahlniederlage für die sonst kraftstrotzende CSU: Ihre absolute Mehrheit in Bayern ist dahin. Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat nun Gespräche mit "allen bürgerlichen Parteien" angekündigt.
Video: dpa

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier..

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20E%c3%96NeuesServatiusstift_02(1)(1).tif
Pflege

Pflegerin klagt an: „Man hat uns zu Robotern gemacht“

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket