Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Landkreis Neu-Ulm sucht neue Betreiber für zehn Buslinien im Illertal

Landkreis Neu-Ulm
10.06.2021

Landkreis Neu-Ulm sucht neue Betreiber für zehn Buslinien im Illertal

Die Buslinien rund um Weißenhorn, Senden, Vöhringen und Illertissen werden neu vergeben.
Foto: Alexander Kaya

Plus Zehn Linien rund um Weißenhorn, Senden, Vöhringen und Illertissen werden neu vergeben. Doch was ist mit Bus 78? Es geht um Grundsatzfragen - und um Minuten.

Um 7.57 Uhr kommt der Bus mit der Nummer 78 am Weißenhorner Bahnhof an, sechs Minuten später fährt der Zug in Richtung Ulm ab. Es gehe nur um ein paar Minuten hin oder her, meinte CSU-Kreisrat Alexander Engelhard am Donnerstag im Mobilitätsausschuss des Kreistags. Aber bei diesem Fahrplan sei es schlicht unrealistisch, dass beispielsweise Pendler aus Pfaffenhofen mit dem Bus zum Bahnhof und von dort mit dem Zug weiterfahren. Engelhard wünscht sich Veränderungen und er sieht einen guten Zeitpunkt dafür gekommen: Jetzt beginnen die Planungen für das künftige Busnetz rund um die Städte Weißenhorn, Senden, Vöhringen und Illertissen. Dabei geht es um Details wie den bestmöglichen Fahrplan, aber auch um ganz grundsätzliche Fragen. Und um sehr viel Geld.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.