Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

1_Tatort_Die_ewige_Welle.jpg
Tatort Kritik

"Die ewige Welle": So wird der München-Tatort heute

Beim München-Tatort heute wird's persönlich: Batic und Leitmayr holt eine Geschichte aus den 80ern ein. Lohnt sich "Die ewige Welle"? Die Kritik.

swa.jpg
Kartell-Verdacht

Rechnungshof: Im öffentlichen Nahverkehr wird Steuergeld verpulvert

Plus Firmen aus Region sollen bei der Vergabe von Buslinien ein Kartell gebildet haben. Der Rechnungshof kritisiert den Umgang mit Staatsgeldern schon lange.

Untergetauchter Reichsbürger in Erdbehausung festgenommen
Lichtenfels

Reichsbürger versteckt sich mit Kindern monatelang in Erdloch

Ein mutmaßlicher Reichsbürger hat sich mehrere Monate in einem selbstgegrabenen Erdloch vor der Polizei versteckt - mit seinen beiden minderjährigen Kindern.

IMGM7743.JPG
Hohenwart-Englmannsberg

Mann liegt schwer verletzt auf Forstweg

Am Mittwochmorgen fand ein Passant einen 53-Jährigen. Die Kripo schließt eine Gewalttat nicht aus und sucht nach Zeugen.

tresor.jpg
Prozess in Augsburg

Lechhausen: Kneipengast stiehlt den Tresor der Wirtin

Nach mehr als fünf Jahren ist ein ungewöhnlicher Fall vor Gericht gelandet. Es geht um eine Wirtin aus Lechhausen, die eine bittere Erfahrung machen musste.

Mehr als 100 000 Menschen fordern in einer Online-Petition einen Freispruch für den Mediziner, der einen Strafbefehl wegen Gefährdung des Straßenverkehrs bekommen hatte. Foto: Stephan Jansen/Symbolbild
Duisburg

Einjähriges Kind stürzt aus Wohnung in den Tod

Drama in Duisburg: Ein knapp einjähriges Kind ist aus dem Fester einer Wohnung in den Tod gestürzt.

Copy%20of%20Busse-abends-2(1).tif
Region Augsburg

Wie die Kripo dem Bus-Kartell auf die Schliche kam

Plus Busfirmen sollen ein Kartell gebildet haben, um sich Aufträge in Millionenhöhe zu sichern. Abgehörte Telefonate zeigen, wie die Branche Kontakt zur Politik pflegt.

Copy%20of%20DSC_8844.tif
Donauwörth 

Angriff mit Spitzhacke im Ankerzentrum: Mann in Haft

Plus Nach den zwei Polizeieinsätzen im Ankerzentrum am Sonntag laufen umfangreiche Ermittlungen - unter anderem wegen Landfriedensbruch. 

Copy%20of%20IMG_9514.tif
Bad Wörishofen

Drei Männer wegen Totschlags vor Gericht

Plus Ab 3. Juni wird die Bluttat vor dem Schwurgericht juristisch aufgearbeitet. Die Brutalität dieses Verbrechens schockt selbst erfahrene Ermittler.

KAYA1375.JPG
Berlin

Unbekannter stößt 49-Jährigen vor Tram

Ein 49 Jahre alter Mann ist am Mittwoch in Berlin Hellersdorf vor eine Tram gestoßen worden. Nun fahndet die Polizei nach dem bislang unbekannten Täter.