Balderschwang
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Balderschwang"

Festival des Glaubens

Angebot an Familien

Copy%20of%20b%c3%a4r.tif
Oberallgäu

Touristin findet Bärenspuren: Experte spricht von "Vorbild-Bär"

In der Nähe von Oberstdorf war offensichtlich ein Raubtier unterwegs. Womöglich handelt es sich um denselben Bären, der in Tirol in eine Fotofalle getappt war.

Notarzt_Luftrettung_ADAC_Symbolbild_2.jpg
Weil

Siebenjähriger wird von Traktor erfasst und schwer verletzt

Der Bub fährt bei Weil bei der Heuernte auf der Ladeschaufel mit. Dann verliert er das Gleichgewicht und stürzt vor den Traktor.

Copy%20of%20stra%c3%9fe.tif
Allgäu

3D-Streifen gegen Raser: Regierung bremst Allgäuer Pläne aus

Plus Zwei Gemeinden im Allgäu würden gerne mit dreidimensional wirkenden Straßenstreifen gegen Raser vorgehen. Doch Behörden haben Bedenken.

Copy%20of%20_WYS3078.tif
Verkehr

So wollen Städte in der Region Raser ausbremsen

Im Kampf gegen zu schnelle Autofahrer will eine Stadt in Hessen "künstliche Schlaglöcher" in die Straße einbauen. Auch in der Region gibt es Ideen gegen Raser.

Copy%20of%20imago76611427h.tif
Traktorunfall

Warum der Bauernhof ein gefährlicher Spielplatz für Kinder ist

Plus Immer wieder sterben Kinder bei Unfällen mit Traktoren wie in Balderschwang. Ein Sicherheitsexperte erklärt, warum es zu solchen Tragödien kommt.

Copy%20of%20190714_Unfall_Balderschwang%20(8).tif
Balderschwang

Zwei Kinder tot: Wie konnte das Traktor-Unglück geschehen?

Zwei Kinder starben bei dem Unfall in Balderschwang. Nun wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Nur: Gegen wen? Und: Warum saß ein 13-Jähriger am Steuer?

jor225(1).JPG
Landwirtschaft

Darf man ohne Führerschein Traktor fahren?

Die tödliche Tragödie von Balderschwang wirft viele Fragen auf. Eine davon: Darf man wirklich ohne Führerschein Traktor fahren? Die Antwort ist kompliziert.

Zwei tote Kinder nach Traktorunfall im Allgäu
Oberallgäu

Traktor überrollt Kinder: War es fahrlässige Tötung?

Bei einem Traktor-Unfall in Balderschwang im Allgäu sind zwei Kinder überrollt worden. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung.

Copy%20of%20Hubertus_068a.tif
Balderschwang

Hotel Hubertus: Der Neuanfang nach der Lawine

Im Januar war das Hotel Hubertus von einem gewaltigen Schneebrett getroffen worden – an diesem Sonntag eröffnet es wieder. Noch ist aber nicht alles beim Alten.

Galt%c3%bcr(2)(1).jpg
20 Jahre nach Galtür

Wie ein Ehepaar aus der Region der Lawine entkam

Plus Kordula und Georg Vogg wollten nur Skifahren im Februar 1999 in Tirol. Dann sahen sie, wie eine Schneewalze 31 Menschen tötete. Wie geht es ihnen heute?

Copy%20of%20DSC_0015.tif
Mindelheim

Traumwetter beim MZ-Leserskitag in Balderschwang

Einen wundbaren MZ-Leserskitag in Balderschwang erlebten rund 250 Unterallgäuer. Die Markt Walder entpuppten sich als besonders feierfreudig.

Riedberger Horn
Allgäu

Wie viel Geld fließt für das Natur-Projekt am Riedberger Horn?

Der umstrittene Liftverbund am Riedberger Horn ist vom Tisch. Stattdessen soll es ein Naturerlebniszentrum geben. Zahlt der Freistaat so viel wie versprochen?

Copy%20of%20Balderschwang_Seite3_134.tif
Balderschwang

Sind die Lawinen-Probleme hausgemacht?

Plus Seit langem scheitern Versuche, die Lawinengefahr zu verringern. Pläne, einen Schutzwald anzulegen, sind schon alt. Jetzt werden Vorwürfe laut.

In den Alpen herrscht weiterhin hohe Lawinengefahr. Der Wetterdienst rechnet aber in den komkenden Tagen mit einer Entspannung der Wetterlage. Foto: Frank Rumpenhorst
Obermaiselstein

Schneeschuhwanderer lösen Lawine aus

Weil drei Wanderer eine Abkürzung nehmen wollten, haben sie in Obermaiselstein im Oberallgäu neben einer Skipiste eine Lawine ausgelöst. Sie blieben unverletzt.

Copy%20of%20IMG_3257(1)(1)(1).tif
Mindelheim

Auf ins Winterparadies von Balderschwang

Am 16. Februar können die Leser der Mindelheimer Zeitung wieder konkurrenzlos günstig Ski fahren.

Winter im Allgäu
Oberallgäu

Balderschwang: Die Ruhe nach der Lawine

Plus Vor zehn Tagen rauscht eine Lawine in ein Hotel – und ganz Deutschland schaute auf die höchstgelegene Gemeinde Bayerns. Wie es dort jetzt aussieht.

Copy%20of%20dpa_5F9C5C0012AB35B7.tif
Balderschwang

Lawinenunglück: Wie lässt sich das Hotel Hubertus in Zukunft schützen?

Tonnen an Schnee sind weggeräumt worden. Nun zeigt sich das ganze Ausmaß des Lawinenunglücks, bei dem der Spa-Bereich des Hotels zerstört wurde. Ihm droht der Abriss.

Winter_Balderschwang_Lawine051a.jpg
Balderschwang

Teil des Hotel "Hubertus" droht nach Lawine der Abriss

Eine Lawine hat den Wellnessbereich des Hotel "Hubertus" in Balderschwang zerstört. Nun muss dieser wohl abgerissen werden, weil die Schäden so massiv sind.

Winter in Bayern
Schnee in Bayern

Der Riedbergpass ist wieder frei

Schneemassen auf Dächern, Lawinenabgänge in den Alpen: Das Schneechaos beschäftigte Tausende Helfer. Die können nun aufatmen. Doch wo es taut, droht Hochwasser.

Eine nächtliche Lawine hat in Ramsau in Österreich ein Hotel getroffen. Foto: Khd52 S5/BFV LIEZEN/APA
Lage in den Alpen bleibt ernst

Schon elf Lawinentote in Österreich

Blauer Himmel kämpft sich durch die Schneewolken. Aber allenthalben ist noch große Vorsicht geboten. Eine Lawine vertreibt Gäste eines Hotels. In Kärnten stirbt ein junger Skilehrer.

Copy%20of%20Balderschwang_072a(1).tif
Schnee in Bayern

Wie sich die Lage im Allgäu und anderen Gebieten entwickelt

In Balderschwang befreien Bagger das Hotel Hubertus von den Schneemassen. Auch im übrigen Bayern ist Entspannung in Sicht. Dafür nimmt jetzt eine andere Gefahr zu.

Winter_Balderschwang_Lawine009.jpg
Balderschwang

Rechtzeitige Warnung rettete im Oberallgäu wohl Menschenleben

Eine Kommission lag in Balderschwang richtig: Sie erkannte die Bedrohung eines Hotels durch eine Lawine - und empfahl einen wichtigen Schritt.

In den Alpen herrscht weiterhin hohe Lawinengefahr. Der Wetterdienst rechnet aber in den komkenden Tagen mit einer Entspannung der Wetterlage. Foto: Frank Rumpenhorst
Entspannung erwartet

Wetterlage in den Alpen: Womit Urlauber rechnen müssen

Im Allgäu treffen Schneemassen ein Hotel, das Touristenziel Saalbach-Hinterglemm ist nicht erreichbar: In den Alpen herrscht weiter hohe Lawinengefahr. Andernorts bringen Regen und Tauwetter neue Probleme.

Winter_Balderschwang_Lawine051a.jpg
Balderschwang

Lawine rauscht in Hotel: So haben Urlauber den Schrecken erlebt

Plus Eine Lawine trifft das Hotel Hubertus. Der Wellnessbereich ist zerstört, doch die Gäste sind wohlauf. Weil einige Allgäuer alles richtig gemacht haben.