Günter Holland Journalistenschule

Jonathan Mayer

Volontär

Jonathan Mayer
Bild: Ulrich Wagner

Jonathan Mayer ist seit Januar 2018 Volontär der Augsburger Allgemeinen.

Treten Sie mit Jonathan Mayer in Kontakt

Per E-Mail Alle Autoren

Artikel von Jonathan Mayer

Mit nur 16 Jahren ist Philipp Schombacher bald zum ersten Mal im Kino zu sehen. Im Film „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ hat er einen kurzen Auftritt als Junge der Hitler-Jugend. Das Drehbuch zum Film besitzt er noch immer.
Lauingen

NS-Film: Ein Lauinger ist bald im Kino zu sehen

Philipp Schombacher spielt bei „Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“ mit. Warum er für seine Rolle viele NS-Filme gesehen hat und was ihm vor der Premiere Sorgen bereitete.

Er habe viele Kneipen und Clubs in Lauingen kommen und gehen sehen, sagt Ansgar Wahl. Jetzt, nach 20 Jahren im Bierbrunnen, will auch er aufhören.
Lauingen

Warum Bierbrunnen-Wirt „Wahli“ aufhört

Der Wirt des Lauinger Bierbrunnens, Ansgar Wahl, will sich nach knapp 20 Jahren umorientieren. Welche Gründe er hat und wie es weitergehen soll.

Happy Birthday: Ansgar Wahl, Bierbrunnen-Chef in Lauingen, feiert sein 15. Dienstjubiläum – natürlich mit seinen Gästen.
Lauingen

Der Bierbrunnen-Wirt hört auf

Ansgar Wahl, von seinen Gästen meist "Wahli" genannt, hört Ende des Jahres als Wirt des Bierbrunnens auf. Er will sich einem bisherigen Hobby widmen.

Drei aktuelle Mitglieder des Lauinger Stadtrats werden sich mehr zur Wahl stellen lassen.
Lauingen

Wahlen: Diese Lauinger Stadträte hören auf

Für drei Mitglieder des Gremiums ist im März Schluss. Darunter ist auch Claudia Stocker, die zwei Mal als Bürgermeisterin kandidierte.

Bei der Einweihung waren (von links): Jochen Mittring (RV), Thomas Schneider (RV), Roland Brenner (RV), Paul Seitz, Franz Miller (RV), Josef Waltl, Gökhan Güven (BIG), Manfred Wemmer, Holger Dünzl (BIG), Ulrich Müller.
Wittislingen

Wittislingen hat ein neues Baugebiet

Das neue Baugebiet im Zöschlingsweiler Norden ist fertig. Ab April könnten dort die ersten Häuser gebaut werden. Wieso Bürgermeister Müller darin ein Vorbildprojekt sieht.

In Wittislingen können möglicherweise bald Autos mit anderen Bürgern geteilt werden. Die Fahrzeuge stellen dann die Stadtwerke Augsburg. Doch manche Gemeinderäte nennen Bedingungen, die erfüllt sein müssen.
Wittislingen

Gibt es in Wittislingen bald Autos zum Teilen?

Viele Gemeinderäte sprechen sich für das Modell Carsharing aus. Ein Anlass ist das neue Baugebiet in Zöschlingsweiler. Doch bis es so weit ist, könnte es noch dauern.

Josef Kränzle züchtet seine eigenen Christbäume. Auf der Plantage bei Echenbrunn wachsen zehn verschiedene Sorten, darunter ausgefallene Arten wie die Kolorado-Tanne. Die hat eine ganz besondere Eigenschaft.
Gundelfingen

Josef Kränzle züchtet seine eigenen Christbäume

Auf einer eigenen Plantage züchtet Josef Kränzle bei Echenbrunn seit vielen Jahren Tannen, Fichten und Co. Er weiß, worauf es ankommt – und hat seine ganz eigene Erklärung, wieso die Bäume immer schmäler werden.

So könnte der Eingangsbereich des neuen Dillinger Kinos aussehen. Durch ein großes Foyer und viele Sitzgelegenheiten wollen die Betreiber ein gemütlicheres Ambiente schaffen. Links könnte zudem ein Restaurant für Steaks und Burger entstehen.
Dillingen

So könnte das neue Kino in Dillingen aussehen

Die Betreiber des Dillinger Filmcenters nennen erste Details zum Bauprojekt an der Josef-Krätz-Straße. Einige Fragen bleiben jedoch offen.

Für sein Engagement erhielt Fritz Jenewein den Adlhoch-Preis.
Lauingen

LMV in Lauingen: Betriebsrat erhält Auszeichnung

Fritz Jenewein erhält den Adlhoch-Preis für seine Arbeit in der Gewerkschaft und im Betriebsrat der LMV. Wieso er sich trotzdem als erfolglos bezeichnet.

Ein gewohntes Bild: Schon vor Jahren wurde die Außenfassade der Andreaskirche in Lauingen rundum erneuert. Doch im Innenraum kamen schnell weitere Schäden zum Vorschein. Ausgerechnet ein Deckengemälde des Kirchenpatrons zerfiel.
Lauingen

Die Andreaskirche erstrahlt in neuem Glanz

Nach Jahren der Restaurierung fällt 2017 plötzlich ein Stück von der Decke der Andreaskirche. Schnell ist klar: Die Schäden sind groß. Schuld daran könnte auch der Fasching sein.