Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Dillingen)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Warmes Wetter im Landkreis Dillingen, heiß auf Fußball

Fußball
07.09.2021

Warmes Wetter im Landkreis Dillingen, heiß auf Fußball

Gut gefüllt waren die Ränge in Unterthürheim: 400 Zuschauer sahen bei sommerlichen Temperaturen das Kreisklassen-Derby gegen Wortelstetten.
3 Bilder
Gut gefüllt waren die Ränge in Unterthürheim: 400 Zuschauer sahen bei sommerlichen Temperaturen das Kreisklassen-Derby gegen Wortelstetten.
Foto: Aumiller

Plus Fußball-Nachlese: Zuschauer nutzen gelockerte Corona-Regeln für den Gang zum heimischen Sportplatz. In der Kreisliga hat der BC Schretzheim einen neuen Trainer.

Während die Bayernliga-Fußballer des FC Gundelfingen am Wochenende spielfrei waren und sich nach bereits zehn Punktspielen erstmals in dieser Saison eine kleine Verschnaufpause gönnen konnten, gerieten andere Teams bei sommerlichen Temperaturen ordentlich ins Schwitzen. Etwa in den B-Klassen, was aber auch einen anderen Grund hat: nämlich die großen Leistungsunterschiede auf der untersten Liga-Ebene. So konnte der SV Scheppach II zwar am Freitagabend eine „Neun“ aufbieten, kam aber daheim gegen die SG Mödingen-B./Finningen mit 3:15 unter die Räder. Zur Sonntag-Heimpartie gegen den FC Osterbuch trat Scheppachs Reserve dann aber nicht mehr an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.