Einer der Höhepunkte beim Ferienprogramm in Kellmünz: Das Landen und Starten eines großen Bundeswehr-Transporthubschraubers live zu erleben.
Kellmünz

Die Bundeswehr unterhält junge Kellmünzer in den Sommerferien

Plus Soldaten und Kinder verbringen zwei erlebnisreiche Tage in Kellmünz. Es ist Zeichen einer Patenschaft, die 2020 einen runden Geburtstag feiert.

Naturschutzwächter und Vertreter der unteren Naturschutzbehörde im Unterallgäu unterwegs im Hundsmoor.
Unterallgäu

Artenschutz: So helfen Ehrenamtliche der Natur im Unterallgäu

Plus Bei ihrem jährlichen Treffen bewundern die Naturschutzwächter die reiche Artenvielfalt des Unterallgäus. Doch auch die Probleme der Region werden thematisiert.

Norbert Poppele im Amtszimmer der Gemeinde Unterroth, wo er auch für die Bürger zu sprechen ist.
Unterroth

100 Tage im Amt: Unterroths Bürgermeister hat noch eine Menge vor

Plus Norbert Poppele kocht gerne und wartet noch auf seinen ersten kulinarischen Einsatz in Unterroth. Dafür hatte er an anderer Stelle alle Hände voll zu tun.

Ein Rollerfahrer hat sich in Weißenhorn aggressiv gegenüber einem Autofahrer verhalten.
Weißenhorn

Aggressiver Rollerfahrer bremst Autofahrer aus und stößt ihn zu Boden

Zwei Verkehrsteilnehmer sind am Montagabend in Weißenhorn aneinander geraten. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Unter anderem erhält der Kreismustergarten in Weißenhorn dieses Jahr Geld aus der Leader-Förderung.
Landkreis Neu-Ulm

Diese Projekte im Kreis Neu-Ulm bekommen Fördermittel

Die Steuerungsgruppe hat entschieden, wofür es Geld geben soll. Unterstützt werden Vorhaben in Weißenhorn und Kellmünz sowie im gesamten Landkreis Neu-Ulm.

Hans Scherrer, Vorsitzender der Kirchenmusikfreunde, dankt Organist Markus Hubert (rechts) für sein Spiel. Wegen derzeitiger Hygienevorschriften holt sich Hubert teils Verstärkung aus der eigenen Familie, etwa wenn Sohn Jan beim Registrieren aushilft.
Musik

Dankeschön für eine klangvolle Illertisser Sommernacht

Beim letzten Orgelkonzert vor der Ferien-Pause haben die Plätze für die Besucher kaum gereicht

In Vöhringen ist ein Streit ums Rasenmähen eskaliert.
Vöhringen

Streit ums Rasenmähen in Vöhringen eskaliert: Nachbar schlägt zu

Nachbarn in Vöhringen sind wegen eines Rasenmähers aneinander geraten. Dann schlug einer der beiden Männer zu.

Markus Koneberg ist seit Mai hauptamtlicher Erster Bürgermeister der Gemeinde Kettershausen.
Kettershausen

100 Tage Bürgermeister: Das erlebte Markus Koneberg in Kettershausen

Plus Positive Entscheidungen und Themen, bei denen er an Grenzen stößt: Markus Koneberg hat in den ersten 100 Tagen als Bürgermeister von Kettershausen schon beides erlebt.

Durch eine Tempomessung ist die Weißenhorner Polizei auf drei Männer aufmerksam geworden, die eine größere Menge Drogen bei sich hatten.
Weißenhorn

Polizisten finden bei einer Verkehrskontrolle in Weißenhorn Drogen

Eine Geschwindigkeitsmessung in Weißenhorn führt die Beamten zu einer größeren Menge Rauschgift. Zwei Männer sitzen nun in Untersuchungshaft.

Vor dem Landgericht Memmingen beginnt der Prozess gegen einen Unterallgäuer, der seine Stieftochter missbraucht haben soll.
Memmingen

Prozess: Unterallgäuer soll Stieftochter jahrelang missbraucht haben

Plus Vor dem Landgericht Memmingen beginnt nächste Woche der Prozess gegen einen Mann aus dem Unterallgäu. Dabei geht es auch um Drohungen gegen das Opfer.

Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag an einem Auto in Vöhringen Feuer gelegt.
Vöhringen

Unbekannte entzünden Feuer an geparktem Auto in Vöhringen

Ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro ist durch einen Brand in Vöhringen entstanden. Der Vorfall ging aber noch glimpflich aus.

Bei einem Unfall nahe Kirchdorf an der Iller  ist eine Zwölfjährige verletzt worden.
Kirchberg/Iller

Unfall beim Badesee: Zwölfjährige Radlerin stößt mit Auto zusammen

Ein zwölfjähriges Mädchen ist bei einem Unfall nahe Kirchberg verletzt worden. Die Radfahrerin war in der Nähe des Badesees mit einem Auto zusammengestoßen.

Martin Werner ist seit 100 Tagen Bürgermeister in Osterberg.
Osterberg

100 Tage Bürgermeister: Der Job in Osterberg ist fast wie bei der Feuerwehr

Plus Bürgermeister Martin Werner hat in seinen ersten 100 Tagen im Amt schon viel erlebt. Er hat bereits eine große Aufgabe für die kommenden Jahre ausgemacht.

Die Demonstration auf dem Illertisser Marktplatz am Sonntagnachmittag war für 100 Menschen genehmigt. Mehrere Initiativen hatten sich dazu zusammengeschlossen.
Illertissen

"Klardenken Schwaben" demonstriert in Illertissen gegen Corona-Auflagen

Plus Unter dem Titel „Klardenken Schwaben“ haben sich Initiativen aus der Region zusammengeschlossen. Jetzt fand die erste gemeinsame Kundgebung statt.

Die Tablet-Spezialisten beim Vöhringer Ferienspaß (von rechts) Mara Hilsenbeck, Chris Gugler und Victoria Giehle.
Vöhringen

Beim Ferienspaß in Vöhringen ist dieses Jahr alles anders

Plus Zwei Wochen Betreuung in Vöhringen sind zu Ende. Die Bilanz der Organisatoren fällt komplett positiv aus. Sie denken schon an nächstes Jahr.

Bestens im Zeitplan liegen die Arbeiten für das neue Feuerwehr-Gerätehaus am Illertisser Ahornweg. Eigentlich wäre es schon Zeit für das Richtfest gewesen, doch die aktuellen Verhältnisse erlauben das nicht.
Illertissen

Einblicke in das neue Feuerwehrhaus in Illertissen

Plus Das neue Gerätehaus der Feuerwehr Illertissen ist mehr als der Stützpunkt für die Aktiven. Auch der Kreis Neu-Ulm bringt dort zwei wichtige Einrichtungen unter.

Am frühen Sonntagmorgen haben Randalierer in Betlinshausen mehrere Autos beschädigt.
Betlinshausen

Jugendliche demolieren in Betlinshausen Autos

Anwohner haben am frühen Sonntagmorgen die Polizei verständigt. Die Randalierer hatten es offenbar auf die Außenspiegel der Autos abgesehen.

Seit fast 100 Tagen im Amt: Michael Neher hat sich bereits gut eingelebt in seinem neuen Büro im Vöhringen Rathaus. Der CSU-Mann wurde im März zum Bürgermeister gewählt.
Vöhringen

Wie der Vöhringer Bürgermeister die ersten 100 Tage im Amt erlebt hat

Plus Seit rund 100 Tagen sitzt Michael Neher im Chefsessel des Vöhringer Rathauses. Er erzählt, wie die erste Zeit im Amt des Bürgermeisters verlaufen ist.

Das Gewerbegebiet am Schöneggweg in Babenhausen soll in Richtung Westen wachsen, um neuen und ortsansässigen Unternehmen Möglichkeiten zu eröffnen. Die Planzeichnung macht deutlich: Das anvisierte Gebiet hat eine beachtliche Größe, die Flurstücke jedoch sind kleinteilig.
Babenhausen

Erweiterung des Gewerbegebiets: Fachstellen setzen den Rotstift an

Plus Die Erweiterung des Gewerbegebiets am Schöneggweg in Babenhausen wird seit 2015 anvisiert. Die Änderung des Bebauungsplans jedoch zieht sich hin. Auch, weil es einige Einwände gibt.

Den Weg ins Illertisser Bienenmuseum können jetzt wieder mehr Besucher nehmen.

Zu den Bienen dürfen wieder mehr Besucher

Neue Regelungen für Landkreis-Museen