SV Thalfingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "SV Thalfingen"

Anfang September sollen sie auf den Platz zurückkommen. Die Mannschaft des SV Grafertshofen und alle anderen Teams im Bezirk.
Amateurfußball

Sie kommen zurück auf den Platz

Staffeln sind eingeteilt, der Terminplan steht. Was fehlt, ist die Erlaubnis der bayerischen Politik

Anfang September sollen sie auf den Platz zurückkommen. Die Mannschaft des SV Grafertshofen und alle anderen Teams im Bezirk.
Amateurfußball

Sie kommen zurück auf den Platz

Staffeln sind eingeteilt, der Terminplan steht. Was fehlt, ist die Erlaubnis der bayerischen Politik

Schiedsrichter sind immer wieder Opfer aggressiven Verhaltens.-
Neu-Ulm

Wurde der Schiri absichtlich die Treppe hinunter gestoßen?

Plus Bevor der Spielbetrieb im Fußball zum Erliegen gekommen ist, war immer wieder die Rede von Schiedsrichtern, die sich aggressivem Verhalten gegenüber sahen. Auch das Neu-Ulmer Amtsgericht hat sich damit befasst.

Abgeklatscht wurde eher selten beim TSV Obenhausen: Tim Hille (rechts) steht mit seiner Mannschaft auf einem Abstiegsplatz.
Fußball-Bezirksliga

Es gibt viel zu besprechen

Obenhausen, Thalfingen und Tiefenbach müssen sich im neuen Jahr nach unten orientieren. Ein Aufsteiger ist der derzeit beste bayerische Verein

Beim SV Thalfingen gibt es Redebedarf: Trainer Laurino Di Nobile bereitet sich und seine Mannschaft auf den Abstiegskampf im der Fußball-Bezirksliga vor.
Fußball-Bezirksliga

Es gibt viel zu besprechen in der Fußball-Bezirksliga

Plus Der TSV Obenhausen, SV Thalfingen und SV Tiefenbach müssen sich im neuen Jahr nach unten orientieren. Aufsteiger SGM Aufheim/Holzschwang ist der derzeit beste bayerische Verein

Der Matsch hinterlässt seine Spuren in der Bezirksliga-Partie zwischen Thalfingen (in Schwarz) und Aufheim/Holzschwang. Am Ende trennen sich die Teams mit einem 2:2-Unentschieden.
Bezirksliga Donau/Iller

Thalfinger Schlammschlacht

Der Boden macht Thalfingen und Aufheim/Holzschwang zu schaffen. Ein Tiefenbacher holt einen Hattrick. So lief der 14. Spieltag der Bezirksliga.

Ein Blick zurück voller Wohlwollen: Laurino Di Nobile hat bei der SGM Aufheim/Holzschwang „fünfeinhalb wundervolle Jahre“ erlebt.
Fußball-Bezirksliga

Alte Liebe rostet nicht

Der Thalfinger Trainer schwärmt vor dem Derby von seinem Ex-Verein

Ein Blick zurück voller Wohlwollen: Laurino Di Nobile hat bei der SGM Aufheim/Holzschwang „fünfeinhalb wundervolle Jahre“ erlebt.
Fußball-Bezirksliga

Alte Liebe rostet nicht in der Fußball-Bezirksliga

Der Thalfinger Trainer Laurino die Nobile schwärmt vor dem Derby von seinem Ex-Verein SGM Aufheim/Holzschwang

Bezirksliga-Stenos

An die Hand oder ans Ohr?

SV Thalfingen hadert mit einem Elfmeter

Die Spieler der SGM Aufheim-Holzschwang freuen sich über das 1:0 im Bezirksliga-Spiel gegen Bermaringen. Mit dem Schlusspfiff stand es letztlich 3:1 für die SGM.
Bezirksliga-Topspiel

SGM Aufheim/Holzschwang jubelt weiter - dieses Mal gegen Bermaringen

Auch gegen Bermaringen beweist Aufheim/Holzschwang seine gute Form. Thalfingen ärgert sich über einen Pfiff des Schiris. So lief der 11. Spieltag.

Alem Dzogovic vom SV Tiefenbach am Boden im Spiel gegen den SV Thalfingen. Dessen Marino Jelusic kann den Ball behaupten. Insgesamt wehrten sich die Tiefenbacher nicht vehement genug gegen die Niederlage.
Bezirksliga Donau/Iller

Der SV Tiefenbach bleibt zu brav

Während der SV Thalfingen langsam in Schwung kommt, bereitet die Verfassung des SVT Sorgen. Der TSV Obenhausen beendet seine Torlos-Serie.

Buchs Markus Bolkart (links) und Manuel Schrapp freuen sich über das 1:0 ihrer Mannschaft.
Landesliga Württemberg

TSV Buch spielt gegen Köngen nur Remis trotz früher Freude

Der TSV Buch hat Probleme gegen das Schlusslicht Köngen, Türkspor Neu-Ulm trifft sechsmal und der TSV Neu-Ulm verliert nach der Trainer-Entlassung.

Über diese erste Halbzeit musste geredet werden: Torwart Marco Kleinschmidt mit Alexander Petruch und Kapitän Marco Nohr vom FV Senden.
Kreisliga A Iller

Eine gute Halbzeit reicht dem FV Senden zum Derbysieg

Der dritte Dreier des FV Senden nacheinander war zwar einer der weniger ansehnlichen Art, dafür aber gegen den Stadtrivalen TSV.

Obenhausens Patrick Mayer am Ball geht zu Boden im Zweikampf mit den beiden Thalfingern Luka Jelusic (links) und Ingo Golavsek. Am Ende verlor der TSVO denkbar knapp mit 0:1.
Bezirksliga Donau/Iller

Gegen den SV Thalfingen: Wieder eine Nullnummer für Obenhausen

Seit nun drei Spielen wartet Obenhausen auf ein eigenes Tor. Auch gegen Thalfingen ändert sich nichts. Der FC Burlafingen kassiert einen Sechserpack.

Dominik Larisch vom TSV Obenhausen (links) jubelt gegen den TSV Bermaringen, das Obenhausen am Ende mit 3:1 bezwang.
Bezirksliga

Ein seltenes Bild

Obenhausen ist noch nicht in Schwung. Gegner Thalfingen aber auch nicht

Dominik Larisch vom TSV Obenhausen (links) jubelt gegen den TSV Bermaringen, das Obenhausen am Ende mit 3:1 bezwang.
Bezirksliga Donau/Iller

Thalfingen gegen Obenhausen: Zwei Teams tun sich schwer

Der TSV Obenhausen ist noch nicht in Schwung. Sein Gegner am Wochenende, der SV Thalfingen, aber auch nicht.

Ein Freistoß für die SSG Ulm, der im Bezirksliga-Duell gegen den FC Burlafingen allerdings nichts einbrachte. Am Ende gewannen die Gögglinger Titelaspiranten knapp mit 1:0.
Bezirksliga Donau/Iller

Burlafingens Mauer bröckelt gegen die SSG Ulm nur einmal

Burlafingen macht es dem Titelaspiranten SSG Ulm schwer, das Endergebnis fällt knapp aus. Die SGM Aufheim-Holzschwang ist neue Zweite der Bezirksliga.

Thalfingens Soner Demirel überspringt Burlafingens Rafal Mateusz Czerwinski. In der Tabelle geht es für den SVT aber in die andere Richtung: nach unten.
Bezirksliga Donau/Iller

Thalfingen und Burlafingen liefern ein zähes Stück Fußballkost

Thalfingen unterliegt dem FC Burlafingen und rutscht auf einen Abstiegsplatz ab. So lief der sechste Spieltag der Bezirksliga Donau/Iller.

Beim letzten Liga-Duell zwischen Thalfingen und Burlafingen (2:1) musste SVT-Trainer Laurino Di Mobile (links) die gegnerischen Spieler trösten.
Bezirksliga Donau/Iller

Thalfingens Trainer ärgert sich über die Urlaubsplanung seiner Spieler

Am Wochenende spielt der SV Thalfingen gegen den FC Burlafingen. Der FCB übernimmt die vermeintliche Favoritenrolle.

Bermaringen trauert, Weißenhorn feiert – in diesem Fall Martin Widmer (ganz rechts) nach seinem Treffer zum 2:0.
Runde drei

FV Weißenhorn wird zum Pokalschreck

Diesmal ist Bermaringen das Opfer. Drei weitere Bezirksligisten fliegen raus

Bermaringen trauert, Weißenhorn feiert – in diesem Fall Martin Widmer (ganz rechts) nach seinem Treffer zum 2:0.
Runde drei

FV Weißenhorn wird zum Pokalschreck

Diesmal ist Bermaringen das Opfer. Drei weitere Bezirksligisten fliegen raus

Der TSV Pfuhl (hier im Bezikspokalspiel gegen den SV Beuren) geht in der Kreisliga A Donau in die neue Saison.
Fußball-Saisonvorschau

Der Fußballbezirk Donau/Iller erwacht aus der Sommerpause

Der Bezirk Donau/Iller startet an diesem Wochenende in die neue Saison. Unsere Mitarbeiter geben Prognosen zur Landes-, Bezirks- und Kreisliga ab.

Marc Breithaupt (links) und der SV Thalfingen ließen gegen den ESC Ulm nichts anbrennen und gewannen mit 8:3.
Bezirkspokal Donau/Iller

Norden: Söflingen verliert dramatisch, Thalfingen ohne Blöße

Im Norden des Bezirks setzt sich im einzigen Duell der Bezirksligisten der FC Blaubeuren gegen den Landesliga-Absteiger Blaustein durch.

Der FV Gerlenhofen (im blauen Trikot Andre Babutzka) wehrte sich nach Kräften. Aber gegen den SV Jungingen war nichts zu machen.
Stadtpokal

Endspiel um den Gruppensieg ist eine klare Sache

Gerlenhofen ist nach der Vorrunde raus. Thalfingen ist die Tormaschine des Turniers