Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Textilviertel
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Textilviertel“

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung an drei Fahrzeugen.
Augsburg

Unbekannter beschädigt drei geparkte Fahrzeuge

Sachbeschädigung im Textilviertel: Im Zeitraum von Freitag, 13 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, sind in Augsburg mehrere Autos beschädigt worden. 

Bodybuilder Kevin Frank zieht zur Eröffnung von Eddis Fitness auf dem Schlachthof-Areal einen Zehntonner.
Textilviertel

Im Schlachthof-Quartier lassen Sportler die Muskeln spielen

Das Schlachthof-Quartier hat einen neuen Mieter. Ein Fitnessstudio hat eröffnet. Inhaber ist ein erfolgreicher Bodybuilder.

Am Färberturm im Augsburger Textilviertel steht ein neuer Eis-Automat. Auch Stefanie Hein greift zu.
Augsburg

Eis auf Knopfdruck: Im Augsburger Textilviertel steht jetzt ein Eis-Automat

Seit Kurzem steht am Färberturm im Augsburger Textilviertel ein Eis-Automat. Wer dahintersteckt, was dort angeboten wird – und wie viel die Becher kosten.

Jürgen Schmachtel ist Gesellschafter des Augsburger Start-ups Brainstoxx. Es bietet großflächige Tapeten an, die wiederverwendbar sind.
Augsburg

Augsburger Start-up entwickelt wieder verwendbare Tapete

Plus Eine Tapete ohne Stöße, die rückstandlos abgelöst, in der Waschmaschine gewaschen und neu angebracht werden kann: Das ist die Idee eines Augsburger Start-ups.

Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch im Textilviertel.
Augsburg

Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt

Der Einbrecher in Augsburg lässt zwar die Beute zurück, kann aber fliehen. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Der Vorsitzende der Bürgeraktion Textilviertel, Matthias Hefele, und seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter arbeiten daran, dass der Färberturm als Begegnungsort genutzt wird.
Augsburg

Der Färberturm im Textilviertel wird zum wichtigen Begegnungsort

Plus Der historische Färberturm im Augsburger Textilviertel ist einer der letzten in Deutschland. Wie er nun als Veranstaltungsort genutzt wird.

Auch auf einem E-Roller gelten Promillegrenzen.
Augsburg

Betrunkener E-Roller-Fahrer versucht zu flüchten

Die Polizei holt den 20-Jährigen jedoch ein. Er ist nun nicht nur seinen Führerschein los, sondern bekommt auch noch eine Anzeige.

Augsburgs letzter historischer Färberturm wurde preiswürdig saniert.
Augsburg

Stadt Augsburg erhält Denkmalpreis für die Sanierung des Färberturms

Der Bezirk Schwaben würdigt die Sanierung des historischen Färberturms im Augsburger Textilviertel mit einem Denkmalpreis. Warum sie als besonders gelungen gilt.

So sieht der Holzbau im Martinipark aus, der im November bezogen werden soll.
Augsburg

Martini stockt Bürogebäude im Textilviertel mit einem Holzbau auf

Plus Die Firmengruppe Martini investiert im Augsburger Textilviertel vier Millionen Euro. Ohne Grundstücksflächenverbrauch wird die Fläche verdoppelt. Mieter sind bereits gefunden.

Im historischen Kesselhaus der früheren Augsburger Kammgarnspinnerei ist seit Jahren ein Hotel im Gespräch. Nun wird mit der Eröffnung geworben.
Augsburg

Das Hotel im historischen Kesselhaus steht vor der Eröffnung

Plus Verzögerungen am Bau, Betreiberwechsel: Für das außergewöhnliche Hotelprojekt in Augsburg gab es viele Hürden. Jetzt sorgt der Eröffnungstermin für Verwirrung.

Hobbyimker Bastian Goßner am Provinopark.
Augsburg

Warum in Augsburg so viele Bienenschwärme unterwegs sind

In vielen Gärten hatten Augsburger zuletzt massenhaft Besuch von Bienen und wandten sich an einen Imker. Wie er die Lage einschätzt.

Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes  sperren den Verkehr Richtung Zoo. Die Stadt investierte nach Auskunft des Baureferenten 120000 Euro, um die Verkehrsbelastung für die Spickler zu lindern.
Augsburg

Färberturm sieht Fertigstellung entgegen

Stadtspitze steht Rede und Antwort auf Fragen von 200 Bürgern. Oberbürgermeister und seine Referenten machen Station im Textilviertel.

Die Instandsetzung des Tragwerks der Fassade und der Fassadenbekleidung des Färberturms ist gerade in Arbeit. Die Fertigstellung sei nun auf das Frühjahr 2020 terminiert, heißt es im Baureferat. Ein neuerlicher Anstrich sei nicht vorgesehen, heißt es.
Augsburg

Wo Handwerker dicke Bretter bohren

Das älteste Baudenkmal im Textilviertel ist kein „schwarzes Haus in einer dunklen Ecke“ mehr. Bald ist die hölzerne Hülle ausgetauscht und erstrahlt in einem lichten Honigton.

Im nördlichen Teil der Schäfflerbachstraße sind zwar einige Wohnanlagen saniert worden (rechts). Ansonsten wirkt der Bereich zwischen Nagahama-Allee und Argonstraße eher verlassen, was auch an den Leerständen liegt. In der Gaststätte in dem terrakottafarbenen Haus sind seit vielen Jahren die Rollläden heruntergelassen.
3 Bilder
Augsburg

Leben in der Sackgasse: Die andere Seite der Schäfflerbachstraße

Im südlichen Teil sorgen Neubauten, der Martinipark und das Theater für Betriebsamkeit. Anders sieht es im Norden der Straße aus. Ein Streifzug durch das Viertel.

Der ehemalige Obi-Markt in der Reichenberger Straße in Augsburg soll abgerissen werden. 350 Wohnungen sind geplant. Diskussionen gab es jetzt um die Zahl der Parkplätze. Im Hintergrund steht das Fabrikschloss.
Augsburg

Wohnungen auf Obi-Gelände: Stadt beharrt auf Parkplätzen

Der Bauherr wollte weniger Stellplätze bauen als vorgeschrieben. Die Alternativen hätten Carsharing und Leihräder sein können. Die Stadträte fürchten einen Präzedenzfall.

Unbekannte haben die Schaf-Figuren im Textilviertel in Augsburg beschädigt.
Augsburg

Unbekannte schlagen Schafen die Ohren ab

Auf einer Wiese in der Nähe des Textilmuseum in Augsburg grasen Schafe aus Stein. Unbekannte haben jetzt 18 Kunstwerke beschädigt.

Hier fehlt etwas – aber nach Ansicht der Stadt jedenfalls kein Brunnen.
Augsburg

Studentenwohnheim: Verzicht auf Brunnen ist ein „Armutszeugnis“

Bürgeraktion befasste sich außer mit dem Platz vor dem Studentenwohnheim auch mit dem Martinipark, dem ehemaligen Obi-Markt, dem Färberturm und der Sanierung der Jakobervorstadt-Nord.

Eva Nagelmüller und weitere Anwohner am Sparrenlech haben Probleme mit Biber-Verbiss. Sie fordern Lösungen.
Augsburg

Massive Schäden: Biber im Sparrenlech ärgert Anwohner

Ein Biber richtet erhebliche Schäden in den Gärten einer Augsburger Wohnanlage an. Betroffene Bürger fordern eine Lösung von der Stadt.

Minderjährige dürfen ein Augsburger Asylheim nicht mehr ohne Erlaubnis ihrer Eltern besuchen.
Augsburg

Vergewaltigungsverdacht: Besuchsregeln für Asylheim verschärft

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung eines 15 Jahre alten Mädchens gibt es in einem Asylheim strengere Regeln für Besucher - vor allem für Minderjährige.

Malerischer Blick auf Augsburg um 1800. Bei genauem Hinsehen sind vier Färbertürme außerhalb der Stadtmauern erkennbar, darunter der jetzt noch stehende Turm an der Schäfflerbachstraße (links).
3 Bilder
Augsburger Geschichte

Der Färberturm ist ein vorindustrielles Relikt

Manufakturen trockneten an Holztürmen lange Stoffbahnen. Die Stadt bewahrt das historische Erbe