Grafrath
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Grafrath“

Eifrig wurde im Seminarraum der FBG gehämmert und geschnitzt und aus Holzblöcken wurden Kunstwerke.
Horgau

Hobbyschnitzer machen in Horgau Holz zu Kunst

Plus Holzkünstler Markus Brinker zeigt in Horgau, was mit Holzhammer, Stechbeitel  und Schnitzmesser alles möglich ist. Heraus kommen kunstvolle Figuren.

Georg Müller, Mitglied der berüchtigten Rasso-Räuber, widmet der langjährige Fürstenfeldbrucker Heimatpfleger Toni Drexler sein neues Buch. Die Ansicht zeigt den Räuber nach einer Skizze von Hans Stölzl.
Ried

Wie ein gebürtiger Rieder zum Anführer der berüchtigten Rasso-Räuber wird

Plus Georg Müller raubte mit seiner Bande zahlreiche Kirchen aus - unter anderem in Merching und Dasing. Heimatforscher Toni Drexler lässt den Schwobn-Girgl lebendig werden.

"Rentiere im Anflug" heißt das neue Weihnachtsbuch des Autors Heiner Graf.
Ammersee

Neues Buch von Heiner Graf: Rentiere im Anflug

Plus Heiner Graf veröffentlicht Geschichten um das moderne Weihnachtsfest. Mal sind es besinnliche, mal satirische Texte. Der gebürtige Landsberger kann aber auch auf musikalische Erfolge zurückblicken.

In zwei bis drei Jahren könnte das neue Orff-Museum am Dießener Ziegelstadl eröffnet werden. Besucher können dann darin eine originalgetreue Nachbildung des Arbeitszimmers von Carl Orff sehen. Vor allem Schülern soll das Wirken des berühmten Komponisten nähergebracht werden.
Ammersee

Leader: Orff-Museum in Dießen wird zum teuersten Förderobjekt

Die Lokale Aktionsgruppe Ammersee stellt für das in Dießen geplante neue Orff-Museum 350.000 Euro in Aussicht. Welche Projekte sonst noch Zuschüsse erwarten können.

Die Kollegen von Daniela Berlit aus Egling spenden ihr viereinhalb Jahre Überstunden und Urlaub. Die große Solidarität freut auch Ehemann David. Die Mutter kann so für ihre vierjährige Tochter Fiona da sein. Wegen einer Leukämieerkrankung erhält sie derzeit eine Chemotherapie.
Egling

Kollegen spenden Frau aus Egling viereinhalb Jahre Urlaub

Plus Die Diagnose Leukämie für Tochter Fiona, 4, ist ein Schock. Mutter Daniela Berlit erfährt aber große Solidarität von Kollegen. Wie es dem Mädchen geht.

Die Buz-Villa in Dießen wäre für Herwig Stuckenberger ein Beispiel für ein Haus, das viel Geschichte erzählen kann.
Dießen

Die Heimatforscher vom Ammersee setzen aufs Internet

Plus Häuserbücher gibt es inzwischen in vielen Gemeinden. Jetzt entdecken Heimatforscher aus dem Ammerseegebiet das Internet. Dafür sollen auch Leader-Zuschüsse fließen.

Der Landsberger Heiner Graf hat seinen ersten Roman geschrieben.
Epfenhausen

Neuer Krimi führt von Argentinien nach Rott

Plus Autor Heiner Graf erfüllt sich mit seinem Roman "Flieg, wenn du kannst" einen Traum. Der 70-Jährige war früher viel im Landkreis Landsberg unterwegs und hat nicht nur Bücher geschrieben.

Zum Ramsar-Schutzgebiet Ammersee gehören auch das Ammermoos (im Bild) und das Ampermoos im Norden des Ammersees.
Dießen

Naturschutz: Was die beiden Moose am Ammersee unterscheidet

Plus Vor 50 Jahren wurde in Ramsar im Iran ein weltweites Abkommen zum Schutz von Feuchtflächen geschlossen. Dazu gehört der Ammersee, aber auch das Ammersee-Südufer und das Ampermoos.

In der Kapelle in Untergammenried verschwimmen Legende und Historie. Graf Rath Rasso blickt behütend auf die Eintretenden hinab.
Bad Wörishofen

Wie ein bayerischer Riese nach Bad Wörishofen kam

Plus Die St.-Rasso-Kapelle in Untergammenried hat eine erstaunliche Geschichte. Sie geht zurück auf einen bayerischen Riesen und zwei träumende Brüder.

Die Überflutung dieses Grabens im Ampermoos ist weniger das Ergebnis eines Aufstaus als vielmehr das einer Überschwemmung nach längerem Regen.
Eching

Ist das Ampermoos bei Eching ein Klimakiller?

Plus Wenn Moore zu trocken sind, stoßen sie Treibhausgase aus. Wie Moor-Expertin Cornela Siuda im Ampermoos zwischen Eching und Grafrath für eine bessere Kohlendioxidbilanz kämpft.

In einem Waldstück bei Grafrath wurden eine Affenhand und ein Affenfuß gefunden.
Grafrath

Fuß und Hand von Affen gefunden: Gliedmaßen waren präpariert

In einem Wald bei Grafrath wurden Fuß und Hand von einem Affen gefunden. Nun steht fest: Die Gliedmaßen waren präpariert und sind wohl älter als angenommen.

Grafrath

Fund von abgetrennter Affen-Hand bleibt mysteriös

Nach dem Fund von mutmaßlichen Affen-Gliedmaßen in einem Wald westlich von München arbeitet die Polizei weiter an der Aufklärung des mysteriösen Falls.

In einem Waldstück bei Grafrath wurden eine Affenhand und ein Affenfuß gefunden.
Grafrath

Ein Jagdhund findet bei Grafrath im Wald eine Affenhand

Das Tier entdeckte in einem Dickicht Affengliedmaßen. Was die Polizei dazu sagt und wer die Sache jetzt weiter untersucht. 

Ulrich Bergmann hat beim FC Pipinsried gerade alle Hände voll zu tun. Der Geschäftsführer verrät im Interview, wie es in Sachen Trainer weitergeht und wie es finanziell um den Dorfklub steht.
Pipinsried

Zahlungsunfähig? Pipinsrieds Geschäftsführer stellt sich Vorwürfen

Plus Der Geschäftsführer des FC Pipinsried äußert sich zu den angeblichen finanziellen Problemen des Fußball-Dorfklubs.

Notarzteinsatz am Geltendorfer Bahnhof. Deshalb kommt es zu Problemen im Zugverkehr.
Geltendorf

Geltendorf: Zugverkehr nach Sperrung wieder aufgenommen

Im S-Bahn- und Zugverkehr gab es an Dienstag massive Behinderungen. Nach einem Notarzteinsatz wurde der Bahnhof Geltendorf gesperrt.

Im Forstlichen Versuchsgarten von Grafrath haben schwere Maschinen keinen Platz zum Arbeiten. Dort kommen dann der Dießener Franz Hirn und seine Kaltblutpferde (im Bild Viktor) zum Einsatz.
Dießen

Mit einer Pferdestärke durch den Wald

Plus Wo kräftige Maschinen nicht mehr weiterkommen, werden der Dießener Franz Hirn und seine Pferde eingesetzt. Sie spielen auch im Forstlichen Versuchsgarten Grafrath eine wichtige Rolle.

Ursula Philomena Breitenhuber (Caféleitung, links) und Stefanie Heiß (Schamanin/Inhaberin) betreiben das Café Avalon in Utting.
Utting

Eine Schamanin und eine Gastronomin in Utting

Das Café Avalon in Utting bietet nicht nur Essen, sondern auch einen Ruheort. Erholung vom Alltag ist das Motto.

Mit dabei war die Firma Engel bei der Brandsanierung des Schlosses Elmau bei Klais. Elefanten im Münchner Tierpark. Geleitet wird die Fuchstaler Spenglerei von Thomas Engel (links) und seinem Sohn Matthias.
Leeder

Sie gelten als Experten für Problemdächer

Plus Die Spenglerei Engel aus Leeder wagt sich auch an schwierige Projekte. Unter anderem war sie am Wiederaufbau von Schloss Elmau beteiligt. Jetzt wurde das Unternehmen ausgezeichnet.

Ein entlaufener Stier hat am Montag für einen Polizeieinsatz gesorgt.
Geltendorf/Grafrath

Stier bricht aus: Störungen im Zugverkehr

Aufregung am Montagmorgen: In Türkenfeld reißt ein Stier auf dem Weg zum Schlachter aus.

Auf einem der Pendlerparkplätze am Geltendorfer Bahnhof werden ab demnächst Gebühren verlangt.
Kommentar

Wenn Parken zum Ärgernis wird

Parken wird nicht nur in Innenstädten zum Problem, sondern auch auf dem Land. Das macht das Chaos am Geltendorfer Bahnhof seit Jahren deutlich. Jetzt soll es auch noch Geld kosten. Eine Situation, die LT-Redaktionsleiterin Alexandra Lutzenberger kritisiert.

Als Josef Loy vor vier Jahren seinen 60. Geburtstag feierte, war die Welt für die CSU noch in Ordnung. Da lag die absolute Mehrheit bei der Wahl 2013 erst einige Monate zurück. Jetzt hat die Partei auch bei der Bezirkswahl viele Stimmen eingebüßt, während Grüne und Freie Wähler deutlich zulegen konnten.
Landkreis Landsberg

Bezirkstag: Josef Loy rettet der CSU das Direktmandat

So haben die Bürger bei der Bezirkstagswahl im Landkreis Landsberg abgestimmt. Die CSU schneidet etwas schlechter als bei der Landtagswahl ab. Nächstes Debakel für die SPD.

Die CSU hat bei der Landtagswahl viel Vertrauen verspielt.
Landsberg

Landtagswahl: Das Parteiensystem wurde umgekrempelt

Die CSU ist noch stärkste Partei im Landkreis Landsberg, die Grünen freuen sich und die Freien Wähler sind in Fuchstal besonders stark.

Neben Blumen gab es für die Künstler des Rasso-Konzertes auch den verdienten Applaus. Das Foto zeigt von links: Bernhard Brosch, Hermine Eicke, Silvia Berchtold und Christian Elin.
Konzert

Genuss mit Geschichte

Herausragende Künstler in St. Rasso

Auch die Wasserschutzpolizei Dießen war bei der Suche eines vermissten Seglers am Ammersee beteiligt.
Utting

Tod beim Segeln: Polizei sieht kein Fremdverschulden

Der 84-jährigerMann aus Grafrath hatte eine Vorerkrankung. Das ergab die Obduktion. Der untergegangene 68-Jährige  bleibt verschwunden.

Mittlerweile haben Polizei und Wasserwacht die Suche nach einem vermissten Segler auf dem Ammersee eingestellt. Von dem 68-Jährigen fehlt seit Donnerstag jede Spur.
Utting

Suche nach vermisstem Segler auf Ammersee vorläufig eingestellt

Auf dem Ammersee bei Utting sind am Donnerstag zwei Segelboote verunglückt. Ein Mann kam dabei ums Leben. Von einem 68-Jährigen fehlt bislang jede Spur.