Lamerdingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Lamerdingen"

Hochwasser richten in Schwabmünchen immer wieder große Schäden an, wie hier im Jahr 2006 an der Südostspange, die beim Starkregen unterspült worden war.
Schwabmünchen

Hochwasserschutz bei Igling: Jetzt liegt ein konkreter Zeitplan vor

Plus Das Regenrückhaltebecken im Iglinger Ortsteil Holzhausen soll bis Mai 2023 fertiggestellt sein. Warum sich die Kosten für das Dammbauwerk verdoppelt haben.

So sah der Bahnhof Schwabmünchen im Jahr 1907 aus. Am Bahnsteig sind die Fuhrwagen zu erkennen, auf die Gepäck der Fahrgäste und Waren verladen wurden.
Geschichte

Historiker sucht Bilder von der Haltestelle Mittelstetten

Plus Peter Rasch fasziniert die Geschichte der Eisenbahn. Derzeit arbeitet er an einem Buch zur Strecke Augsburg-Buchloe-Kaufbeuren. Ein wichtiges Detail fehlt ihm.

Gegen den FC Viktoria Buxheim (blau-weiße Trikots) hatte der TSV Kammlach (gelb-schwarze Trikots) den Sieg fast schon sicher.
Fußball

Wer wird Weihnachtsmeister in den Unterallgäuer Ligen?

Plus Der TSV Markt Wald geht mit einem neuen Trainer in den für heuer letzten Meisterschaftsspieltag. Hierfür hat der TSV Mindelheim hat ein besonderes Ziel.

Zum Restart in der Kreisliga feierte der TSV Mindelheim einen 6:1-Heimsieg gegen Verfolger TSV Kammlach. Gegen Lamerdingen soll nun der nächste Sieg her.
Fußball

TSV Mindelheim will Revanche für Ligapokal-Pleite

Plus In der Vorwoche feierte der Ligapokal Premiere. Nun geht es wieder um Meisterschaftspunkte. Für den TSV Mindelheim bietet sich die Chance zur Revanche.

Eine Feuerschale mit dem Emblem seines Lieblingsvereins erhielt Karl Lang (rechts) von seinem bisherigen Stellvertreter Helmut Brauchle und seinen Nachfolgern Robert Stammel und Bernhard Fendt (von links).
Der

Karl Lang gibt sein Amt nach 21 Jahren ab

FSV Lamerdingen verabschiedet ihn als Ehrenvorsitzenden. Seinen Nachfolger Bernhard Fendt hat er selbst aufgebaut

Vogelschützer und Landwirte vereint im Schutz der Brutplätze am Maisacker westlich von Gennach. Von links: Vogelexperte Alexander Klose, Landwirt Xaver Aurbacher mit Enkelin Anabel Grammerstorf, Landwirt Tobias Hagg und Vogelexperte Johnny Fritsche.
Landkreis Augsburg

Wie Landwirte und Vogelschützer im Kreis Augsburg den Kiebitz retten wollen

Plus Der Kiebitz zählt zu den gefährdeten Arten. Ein Projekt soll helfen, den Bestand zu retten. Dafür arbeiten Vogelschützer und Landwirte eng zusammen.

Friedrich Hutter (links) freut sich gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Richard über die neue Hutter-Stiftung, die Familien mit pflegebedürftigen und kranken Angehörigen helfen will.
Kirchdorf

Stiftung für Familien gegründet

Plus Friedrich Hutter aus Kirchdorf erzählt, warum er seinen Grundbesitz eingebracht hat, um damit in Bad Wörishofen und umliegenden Gemeinden zu helfen.

Frisches, sauberes Trinkwasser ist ein kostbares Gut – in Schwabmühlhausen wird es voraussichtlich teurer.
Bürgerversammlung

Wasser wird teurer

In Schwabmühlhausen kündigte der Bürgermeister an, dass die Preise steigen werden. Die Tage der Kläranlage sind gezählt

Trotz großer Verletzungssorgen hielt der TSV Kammlach dagegen.
Fußball, Kreisliga Mitte

Der TSV Kammlach erkämpft sich einen Punkt

Plus Gegen den SVO Germaringen bleibt der TSV Kammlach vom Verletzungspech verfolgt, hält aber bravourös dagegen. Die Tabellenführung ist dennoch erst einmal weg.

Liederkranz EttringenFoto: Maria Schmid
Ettringen

Im Wein(fest) liegt die Wahrheit

Der Liederkranz Ettringen stößt gemeinsam mit befreundeten Chören auf langjährige und verdiente Sängerinnen und Sänger an.

Dem Liederkranz seit vielen Jahren treu: Chorleiter Thomas Müller bedankt sich bei Beate Lang (40 Jahre) und Hartmut Schmidt (60 Jahre).
Veranstaltung

Im Wein(fest) liegt die Wahrheit

Der Liederkranz Ettringen stößt gemeinsam mit befreundeten Chören auf langjährige und verdiente Sänger an. Bei Hartmut Schmid und seiner Tochter Beate Lang ist Singen eine Familiensache

Mindelheim oben, Mauerstetten unten – die einseitige Partie endete mit einem 5:0-Kantersieg des TSV Mindelheim.
Kreisliga Mitte

Mindelheim und Kammlach im Angriffsmodus

Mindelheim trifft zuhause fünf Mal, Kammlach stürmt mit einen 4:0-Sieg beim FSV Lamerdingen an die Spitze. Oberegg hat in Oberbeuren nichts zu bestellen

Mindelheim oben, Mauerstetten unten – die einseitige Partie endete mit einem 5:0-Kantersieg des TSV Mindelheim.
Kreisliga Mitte

Mindelheim und Kammlach im Angriffsmodus

Plus Mindelheim trifft zuhause fünf Mal, Kammlach stürmt mit einen 4:0-Sieg beim FSV Lamerdingen an die Spitze. Oberegg hat in Oberbeuren nichts zu bestellen

Michael Schmalholz
Fußball

Endspurt im Herbst

Landkreis-Teams vor wichtigen Spielen

Im letzten Heimspiel gewann der TSV Mindelheim klar gegen den FSV Lamerdingen. Nun soll gegen den TV Woringen ein weiterer Heimsieg folgen.
Fußball

Mindelheim will daheim wieder feiern

Der TSV Mindelheim scheint seinen Auswärtsfluch besiegt zu haben. Die Kammlacher erwarten in Oberegg eine schwere Hürde.

Harmonierten bei den ersten beiden Toren prächtig miteinander: Mindelheims Kapitän Patrick Eckers (links) und Berkan Köroglu filetierten die Lamerdinger Abwehr dabei mit schönem Doppelpassspiel regelrecht.
Kreisliga Mitte

Der Mindelheimer Kapitän zieht alle mit

Plus Patrick Eckers legt den Grundstein zum nächsten Heimsieg des TSV Mindelheim. Beim Heimspiel des SV Oberegg gegen den SV Ungerhausen gibt es eine äußerst faire Geste.

Über den Kampf zum Spiel: Der TSV Kammlach (gelb-schwarz) zeigte beim 5:1-Heimsieg gegen den TSV Lamerdingen eindrucksvoll, dass er auch in dieser Saison zu den absoluten Top-Teams der Kreisliga zählt.
Fußball im Unterallgäu

Ein Spieltag der Kantersiege

In der A-Klasse fallen die Tore wie am Fließband. In der Kreisliga steht Kammlacher Tabellenspitze. Lange Gesichter dagegen bei Mindelheim und Oberegg.

Ihr erstes Pflichtspiel bestritt die neue SG Kirchdorf/Rammingen (blaue Trikots) gegen den TV Weitnau (grün-weiße Trikots).
Fußball

Pokal-Aus für Kammlach und Mindelheim

Für die beiden Kreisligisten TSV Mindelheim und TSV Kammlach war die erste Runde im Kreispokal bereits Endstation. Auch andere Kreisligisten taten sich schwer.

Radtour auf dem E-Bike

Route führt zwischen Lech und Wertach

In einigen Landkreisgemeinden sollen die Bürger das Trinkwasser bis auf Weiteres abkochen. Denn es wurden coliforme Keime nachgewiesen, wie die Stadtwerke Landsberg am Freitag mitteilten.
Landkreis Landsberg

Nach Keimbefall: 10.000 Einwohner müssen Trinkwasser abkochen

Bei Proben werden an zwei Stellen Keime nachgewiesen. Vier Lechraingemeinden sind davon betroffen. Wie lange die Regelung mit dem Abkochen gilt.

Das Amtsgericht Memmingen
Ettringen

Todesfahrer muss ins Gefängnis

19-jähriger Schüler stirbt im April 2018 bei einem Verkehrsunfall zwischen Ettringen und Lamerdingen. Verursacher (27) zu 20 Monaten Haft verurteilt.

Siegried Unsin und Bürgermeister Paul Gruschka (von links) eröffneten mit weiteren Gästen den Blütenzauber am Denkmalplatz
Bad Wörishofen

Blütenzauber am Denkmalplatz

Siegfried Unsin erschafft in 200 Arbeitsstunden eine außergewöhnliche Dekoration im Herzen Bad Wörishofens.

In Igling, Hurlach und Lamerdingen muss nach wie vor das Trinkwasser abgekocht werden.
Igling/Hurlach

Belastetes Trinkwasser: Keine Entwarnung in Igling und Hurlach

Noch suchen die Stadtwerke Landsberg vergeblich nach der Ursache für die Keime im Trinkwasser. In Hurlach und Igling muss weiter abgekocht werden.

In den Gemeinden Igling und Hurlach sowie in Lamerdingen muss das Trinkwasser abgekocht werden. Das teilt die Gemeindeverwaltung mit.
Lechrain

Keime: In Hurlach und Igling muss das Trinkwasser abgekocht werden

Wichtige Info für alle Bürger der Gemeinden Igling, Hurlach und Lamerdingen. Im Trinkwasser wurden Keime nachgewiesen, ab sofort soll das Trinkwasser abgekocht werden.

Der TSV Kammlach (gelb-schwarz) kam im letzten Saisonspiel nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den TSV Lautrach-Illerbeuren hinaus.
Fußball

Kammlach verpasst die Sensation

Für wenige Minuten ist die Neß-Elf Meister der Kreisliga Mitte. Nun steht die Relegation an. Ebenso, wie für die SG Amberg/Wiedergeltingen.