Kammeltal
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Kammeltal"

Das Wasser in den Kammeltaler Ortsteilen Goldbach und Hartberg muss nicht mehr abgekocht werden.
Kammeltal

Wasser muss nicht mehr abgekocht werden

Nachdem tagelang in den Kammeltaler Ortsteilen Goldbach und Hartberg das Wasser abgekocht werden musste, sind die Probleme behoben.

In diesem Gebäude im Kammeltaler Ortsteil Goldbach befindet sich eine Druckerhöhungsanlage. Ob dort die Ursache für die derzeitige Trinkwasser-Verunreinigung liegt, ist weiter unklar.
Kammeltal

Wasserverunreinigung in Kammeltal gibt Rätsel auf

In zwei Kammeltaler Ortsteilen muss weiter Wasser abgekocht werden. Die Ursache ist noch unklar.

Trinkwasser muss in zwei Ortsteilen der Gemeinde Kammeltal weiter abgekocht werden.
Kammeltal

Wasserabkochgebot ist nicht für ganze Gemeinde Kammeltal aufgehoben

Die Keimbelastung ist noch in zwei Ortsteilen feststellbar. Wasserwart geht hier nicht mehr von einem Wasserrohrbruch als Ursache für die Verschmutzung aus.

Auf der konstituierenden Sitzung des Kammeltaler Gemeinderats wurden im Ehrenamt vereidigt (von links): Helmut Ahrens, Lisa Miehle, Daniel Thanner, Bürgermeister Thorsten Wick, Bernhard Grüner, Maria Spengler, Andreas Welsch, Gertrud Kempter, Fabian Brosch, Julia Göggelmann und Achim Saur.
Kammeltal

Neuer Bürgermeister verspricht transparente Zusammenarbeit

Auf Kammeltals frisch vereidigten Bürgermeister Thorsten Wick und seinen Rat, der zu zwei Dritteln aus neuen Amtsträgern besteht, warten große Herausforderungen.

Haushalt steht in Kammeltal

Rathauschef Wick tritt Gerüchten entgegen

Im unteren Kammeltal muss nach einem Rohrbruch das Trinkwasser abgekocht werden.
Kammeltal

Im unteren Kammeltal muss das Wasser abgekocht werden

Ein Wasserrohrbruch hat die Hauptleitung der Wasserversorgung in der Gemeinde Kammeltal beschädigt. Nun muss in Ortsteilen das Trinkwasser abgekocht werden.

Matthias Kiermasz war sechs Jahre Bürgermeister der Gemeinde Kammeltal. Nun kehrt er ans Landratsamt zurück.
Kiermasz' Bilanz

Drei Meilensteine, die im Kammeltal in die Zukunft wirken

Plus Nach sechs Jahren als Bürgermeister der Gemeinde Kammeltal erinnert Matthias Kiermasz an Höhepunkte seiner Amtszeit. Nicht alles bleibt ihm in guter Erinnerung.

Ein Dorfladen schwebte Ernst Walter vor. Verwirklicht wurde er allerdings nie.
Kommunalpolitik

Kötzer Ex-Bürgermeister Walter zieht Bilanz

Plus Ernst Walter findet: "Ein Bürgermeister muss Ideen haben." Was ihm in seiner zwölfjährigen Amtszeit alles glückte und was nicht.

Die wegen des Corona-Virus verzögerten Modernisierungsarbeiten am etwa 50 Meter hohen Funkmasten im Ortsteil Unterrohr verursachten einen wochenlangen Ausfall des Telekom-Mobilfunks im Kammeltal.
Kammeltal

Coronavirus bremst Mobilfunk im Kammeltal aus

Lehrerin hat lange Zeit große Probleme in ihrem Heimbüro. Die Telekom bedauert die Verzögerungen bei der Modernisierung des Unterrohrer Funkmastes.

Kammeltal

Zehn neue Gemeinderäte

Die meisten Stimmen erhält Neueinsteiger Bernhard Grüner

Matthias Kiermasz ist als Bürgermeister von Kammeltal abgewählt worden.
Wahl in Kammeltal

Matthias Kiermasz ist der einzige abgewählte Bürgermeister

Plus Der Kammeltaler Bürgermeister bekam überraschend wenige Stimmen in seiner Gemeinde. Woran das wohl liegen könnte?

Kommunalwahl 2020 in Kammeltal: Hier finden Sie Ergebnisse zur Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl.
Wahlergebnisse 2020

Kommunalwahl 2020 in Kammeltal: Alle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Kommunalwahl 2020 in Bayern: Die Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl in Kammeltal bekommen Sie hier - unmittelbar nach der Wahl. Wie lauten die Wahlergebnisse?

M.Kiermasz
Kammeltal

Wick wird Bürgermeister der Gemeinde Kammeltal

Mit einer deutlichen Mehrheit setzt sich Thorsten Wick gegen den amtierenden Bürgermeister Matthias Kiermasz durch

Der Wahlsieger Thorsten Wick mit seiner Ehefrau Carina nach der Veröffentlichung der Ergebnisse der Bürgermeisterwahl im Rathaus der Gemeinde Kammeltal.
Kammeltal

Thorsten Wick wird Bürgermeister der Gemeinde Kammeltal

Plus Mit einer deutlichen Mehrheit an Stimmen setzt sich Thorsten Wick gegen den amtierenden Bürgermeister Matthias Kiermasz durch.

Briefwahlauszählung im Krumbacher Stadtsaal. Im Jahr 2020 machten rund 4000 Wahlberechtigte in Krumbach von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch. 2014 waren es nur etwa  2300. Die Corona-Krise führte zuletzt noch einmal zu einem deutlichen Anstieg.
Landkreis Günzburg

Was am Wahltag in Mittelschwaben überraschend war

Plus In Krumbach hatten viele eine Stichwahl erwartet. Die gibt es nun in Thannhausen. Und in Kammeltal gab es einen Paukenschlag.

Thorsten Wick will Bürgermeister in Kammeltal werden.
Kammeltal

Thorsten Wick will sich für seine Heimat einsetzen

Zur Kommunalwahl stellt unsere Zeitung den Bürgermeisterkandidaten fünf einheitliche Fragen.

Matthias Kiermasz ist Bürgermeister von Kammeltal.
Kammeltal

Kiermasz will „für jede und jeden" da sein

Zur Kommunalwahl stellt unsere Zeitung den Bürgermeisterkandidaten fünf einheitliche Fragen.

Um das Thema Aufzug ging es im Gemeinderat Kammeltal.
Kammeltal

Ein Aufzug für das Ettenbeurer Rathaus?

Bei den Planungen für das Ettenbeurer Feuerwehrhaus ist ein solcher inbegriffen. Am Mittwoch ging es im Kammeltaler Gemeinderat um den Bauantrag.

Gegen das Auflösen des Nebels, der durchs Kammeltal wabert, hätte niemand etwas einzuwenden. Die Auflösung des Gemeindeverbunds kommt für viele dagegen nicht infrage.
Absage

Das Ende des Gemeindeverbunds wäre ein Rückschritt

Warum der Kammeltaler Gemeinderat den Antrag auf Auflösung einstimmig ablehnt

Thorsten Wick (vorne rechts) möchte Bürgermeister werden. Nominiert wurde er von der Wählervereinigung „Bürgernahes Kammeltal“.
Kommunalwahl 2020

Ein Gegenkandidat für Matthias Kiermasz in Kammeltal

Thorsten Wick möchte Bürgermeister in Kammeltal werden. Dafür muss er aber erst 80 Unterschriften sammeln.

In vielen Kommunen im Unterallgäu soll Personen- und Güterlogistik verknüpft werden. Dabei spielt der Flexibus eine wichtige Rolle.
Mindelheim

129.000 Euro für mehr Mobilität im Unterallgäu

Plus Der Bund fördert im Unterallgäu den Flexibus und das Projekt TraffiCon mit insgesamt 129.000 Euro. Welche Kommunen davon profitieren.

Beim Kammeltaler Neujahrsempfang in der Wettenhauser Grundschule begrüßte Bürgermeister Matthias Kiermasz (Mitte) Priorin Schwester Amanda Baur vom Dominikanerinnenkloster Wettenhausen, Altbürgermeister Christian Konrad Wiesner (links) sowie Bauminister Hans Reichart (rechts) und den Landtagsabgeordneten Maximilian Deisenhofer, die beide für den Landratsposten kandidieren.
Neujahrsempfang

Kiermasz fordert mehr Wertschätzung für Ehrenamtliche

Der Bürgermeister vermisst offenbar das Lob der Nutznießer für die Arbeit der Freiwilligen

Schon jetzt hat der Kammeltaler Gemeinderat den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Umfangreiche und damit kostspielige Investitionen stehen auf dem Programm.
Kammeltal

Millioneninvestitionen belasten den Kammeltaler Haushalt

Warum in der Gemeinde Kammeltal einige Ausgaben auf den Prüfstand kommen und der Kommune besonders die Feuerwehren lieb und teuer sind.

Am nordwestlichen Rand des Ortsteils Ried weist die Gemeinde Kammeltal ein neues knapp 10 000 Quadratmeter großes Siedlungsgebiet für zehn bis zwölf Baugrundstücke aus.
Grundstückskauf

Am Rand von Ried entsteht ein neues Baugebiet

Auf 10000 Quadratmetern ist Platz für bis zu zwölf neue Einfamilienhäuser

Die Besten im Kammeltal: (von links) Daniel Stroisch, Andrea Zielinski, Carina Wick mit Töchterchen Sofia und Kirstin Scherer.
Schießen

Zielsichere Frauen

Wer Königin im Kammeltal wird