Polizei (Kreis Günzburg)
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Aktuelle News zum Thema Polizei im Kreis Günzburg: Hier finden Sie alle Nachrichten über Polizei-Einsätze - unter anderem für Günzburg oder Krumbach.

Artikel zu "Polizei (Kreis Günzburg)"

Anruf eines falschen Polizeibeamten in Ziemetshausen: Dies meldet die Krumbacher Polizeiinspektion in ihrem jüngsten Bericht (Symbolbild).
Ziemetshausen

Anruf eines falschen Polizeibeamten in Ziemetshausen

Anrufe von dubiosen Gestalten, die sich als Polizisten ausgeben: Immer wieder meldet die Polizei solche Fälle - jetzt auch wieder in Ziemetshausen.

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall am "Bleicher Berg" nördlich von Krumbach (Symbolbild).
Krumbach

Motorradfahrer wird am "Bleicher Berg" schwer verletzt

Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstag auf der B 16 im Bereich des "Bleicher Bergs". Erheblich ist auch der Sachschaden.

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.
Burtenbach

Schwerer Unfall: Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag bei Burtenbach ereignet. Ein sehr schwer Verletzter wurde in eine Klinik nach Augsburg geflogen.

Burgau

Rußiger Freitag in Burgau: Viel los bei der Kinderbrotspeisung

Die traditionelle Kinderbrotspeisung in Burgau am Freitag, 21. Februar 2020. Da der amtierende Trommler-Albert Bernd Burkhardt aus familiären Gründen verhindert war, übernahm Fredi Hins diese Rolle und zog mit den Stadtsoldaten, der Musikkapelle Die Handschuhmacher und den Kindern durch die Stadt. Abgesichert wurde der Zug von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Das Markgrafenpaar Katrin, die Liebenswerte von den Westlichen Wälder, und Max, der stattliche Schutzmann, waren auch dabei.

Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Hochwang haben gedroht, andere umzubringen.
Hochwang

Jugendliche drohen damit, andere zu töten

Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Hochwang haben zwei Mädchen bedroht. Die Polizei geht aber davon aus, dass die Äußerung nicht ernst gemeint war.

Nahe der alten Kläranlage von Dürrlauingen ereignete sich am 2. Juni 2019 ein Mordversuch. Hier griff ein 18-Jähriger einen 15 Jahre alten Bekannten hinterrücks mit einem Messer an. Das es so war, ist erwiesen. Jetzt muss der Täter für längere Zeit in die Psychiatrie.
Prozess in Memmingen

Mordversuch in Dürrlauingen endet mit Freispruch

Plus Die Tat hat er begangen, nur verurteilt werden kann er dafür nicht. Warum das Gericht den Messerangreifer von Dürrlauingen freispricht und wie es weitergeht.

Einsatzort für die Polizei: der Günzburger Bahnhof.

Widerstand gegen Polizei: Mann in Haft

19-Jähriger rastet am Bahnhof Günzburg aus

Ein 19-Jähriger hat so massiven Widerstand gegen Polizisten geleistet, dass er in eine JVA gebracht wurde.
Günzburg

Massiven Widerstand gegen Polizisten geleistet: 19-Jähriger muss in Haft

Zwei Männer benehmen sich im Zug von Ichenhausen nach Günzburg daneben. Als die Polizei hinzukommt, rastet ein 19-Jähriger aus.

An der Tatwaffe kleben noch die Blutspuren.
Dürrlauingen

Gerichtsmediziner: Messerattacke hätte tödlich sein können

Plus Ein 18-Jähriger soll einen Jugendlichen versucht haben zu töten. Deshalb steht der Mann vor dem Landgericht. Der Prozess steuert wohl aufs Ende zu.

Auch mit Tauchern sucht die Polizei nach einem Vermissten im Bereich Großkötz.
Großkötz

Polizei sucht weiter nach Vermisstem

Mehrfach haben die Einsatzkräfte bereits nach einem Mann gesucht, der in Großkötz vermisst wird. Jetzt geht die Suche weiter.

Ein Mann ist auch gegen den Kopf getreten worden.
Großkötz

Mann wird am Ende des Faschingstreibens gegen Kopf getreten

In Großkötz gab es abends ein heftiges Gerangel vor einem Vereinsheim. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Auf der A8 bei Burgau lag am Freitagnachmittag Falschgeld.
Burgau

Autofahrer wirft Falschgeld aus dem Fenster

Auf der A8 bei Burgau hat ein 20-Jähriger Geldscheine aus einem fahrenden Auto geworfen. Es war Falschgeld, wie die Polizei später feststellte.

Wegen Gewalt in einer Gaststätte in Krumbach ermittelt die Polizei und gewaltsam wurden auch Gegenstände an einem Hotel in Krumbach beschädigt.
Krumbach

Vandalismus in Krumbacher Hotel nach Party

Anzeige bei der Polizei hat ein Krumbacher Hotelbesitzer erstattet nach mehreren nächtlichen Sachbeschädigungen. Zeugen sucht die Polizei auch zu zwei anderen Vorfällen.

Zu zwei schadensträchtigen Verkehrsunfällen wurde die Polizei am Freitag gerufen. Einmal krachte es in Wattenweiler und einmal an der Hagenrieder Kreuzung  zwischen Thannhausen und Neuburg.
Neuburg/Kammel

Unfall an der Hagenrieder Kreuzung

Nachdem eine junge Frau die Vorfahrt missachtet hatte, krachte es heftig. Auch in Wattenweiler geb es erheblichen Blechschaden.

Die Krumbacher Polizei stoppte zwei Autofahrer.
Krumbach

Kein Führerschein und Drogen

Zwei Pkw-Fahrer mussten am Dienstag ihre Autos in Krumbach und Neuburg stehen lassen.

Auf Waldspaziergänge sollte man vorerst verzichten, rät das zuständige Amt.
Landkreis Günzburg

Nach Orkan: Erst einmal auf Waldspaziergang verzichten

Auch wenn die Bäume noch stabil aussehen mögen: Von ihnen kann eine Gefahr ausgehen, wenn sie nicht mehr richtig verwurzelt sind. Was das zuständige Amt rät.

Die Einsatzkräfte hatten beim Fasching in Offingen wieder einiges zu tun.
Polizeireport

Fasching in Offingen mit Problemen

Die Polizei listet eine ganze Reihe von Vorfällen am Sonntagnachmittag auf. Doch zumindest beim Faschingsumzug in Haldenwang blieb es friedlich.

Zwischen Günzburg und Gundelfingen ereignete sich ein Verkehrsunfall.
Landkreis Günzburg

So wirkt sich der Orkan auf den nördlichen Landkreis aus

Auch den Landkreis Günzburg hat "Sabine" im Griff. Hier berichten wir aktuell.

Heute Morgen brannte die Grotte in Maria Vesperbild aufgrund des Sturms. Rechts die bekannte Marienfigur von Ludwig Schuster aus Langenneufnach.
Landkreis Günzburg

Orkantief "Sabine": Grotte von Maria Vesperbild gerät in Brand

In der Mariengrotte von Maria Vesperbild breiten sich Flammen aus. Zwischen Gaismarkt und Winzer wird ein 32-jähriger Pkw-Fahrer leicht verletzt.

Zeugen sucht die Polizei zu einer Unfallflucht in Thannhausen und zu einem schweren Sturz eines Radlers bei Obenhausen.
Thannhausen

Auto auf Parkplatz angefahren und abgehauen

Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall in der Mindelstadt und zu einem Unfall bei Obenhausen. Außerdem wird vor der Betrugsmasche „Schockanruf“ gewarnt.

Schilder im Kreisverkehr hat eine junge Frau in Krumbach umgefahren.
Krumbach

Junge Frau überfährt Schilder am Kreisverkehr

Danach begutachtet sie den Schaden und fährt weiter. Sie wird wegen Unfallflucht angezeigt. Was die Polizei außerdem am Wochenende beschäftigte.

Die Polizei nahm in Ziemetshausen einen jungen Dieb fest.
Ziemetshausen

Jugendlicher beim Diebstahl ertappt und eingesperrt

Ein junger Mann suchte in Ziemetshausen nach Wertgegenständen in unversperrten Autos - bis einer Anwohner vorbeikam.

Die Polizei sucht auch mit einem Hubschrauber nach dem Vermissten im Bereich Großkötz.
Landkreis Günzburg

Große Suchaktion nach Vermisstem im Bereich Großkötz

Ein Großaufgebot von gut 100 Einsatzkräften ist an der Günz und der Umgebung unterwegs, um einen 30-Jährigen zu finden. Er wird seit mehreren Tagen vermisst.

Mit solchen Drogenschnelltests kann die Polizei einen konkreten Hinweis bekommen, ob jemand Rauschgift konsumiert hat. Einen jungen Autofahrer unter Drogeneinfluss hat die Polizei in Thannhausen aus dem Verkehr gezogen.
Thannhausen

Unter Drogeneinfluss zu schnell gefahren

Polizei erwischt jungen Autofahrer und zieht ihn aus dem Verkehr. Ebenso ergeht es einem Rollerfahrer in Waltenhausen.

Das Amtsgericht Günzburg.
Sexueller Missbrauch

Gericht: Nur eine Therapie hilft dem Angeklagten

Ein 25-Jähriger wird in Günzburg wegen Sexualdelikten an Kindern verurteilt. Warum ihm ein spätes Geständnis eine längere Haftstrafe erspart.