TSV Ottobeuren
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Ottobeuren"

Der Haunstetter Männer-Trainer Michael Rothfischer will mit seinem Team schnellstmöglich zurück in die Bayernliga.
Handball

Haunstetten peilt Wiederaufstieg an

Männer-Team setzt sich zum Saisonstart der Landesliga ein hohes Ziel

Der TSV Kammlach (gelb-schwarz) verlor zuletzt zwei Mal in Folge. Wie in der vergangenen Saison. Dann startete der TSV eine beeindruckende Serie.
Fußball

Kammlachs Parallelen zur letzten Saison

Bei Kreisligist Kammlach gibt es Parallelen zum Vorjahr, der TSV Mindelheim will seine Heimstärke nutzen. In der Kreisklasse muss Amberg/Wiedergeltingens Trainer improvisieren.

Der Torjäger war zur Stelle: Riccardo Schulz (rechts) brachte den TSV Mindelheim Mitte der ersten Halbzeit gegen den bisherigen Tabellenführer DJK Ost-Memmingen mit 1:0 in Führung.
Fußball

Ärgert Mindelheim den nächsten Spitzenreiter?

Nach dem Sieg gegen Ost Memmingen will der TSV Mindelheim in der Kreisliga auch in Ungerhausen bestehen. In der Kreisklasse 2 gibt es ein echtes Spitzenspiel.

Er war mühsam, aber letzten Endes doch verdient: der 2:0-Sieg des SV Mering beim Landesliga-Aufsteiger Bad Heilbrunn. Dabei ließen die Meringer, die sich hier über das 2:0 von Jeton Aabazi (zweiter von rechts) freuen, vor allem im ersten Spielabschnitt jede Menge hochkarätiger Chancen aus.
Fußball-Nachlese

SV Mering: Viele Chancen, aber zu wenig Tore

Mering siegt in Bad Heilbrunn, nur vor dem Tor sieht Trainer Abazi noch Verbesserungsbedarf. Der TSV Friedberg hat ein ähnliches Problem. Rinnenthal schlägt ganz spät zu.

Wie eine Mauer stand die Abwehr der Ottobeurer (gelb) mit ihrem starken Keeper Michael Raith auf dem TSV-Platz.
Bezirksliga Süd

Dem TSV Friedberg fehlt die Durchschlagskraft

Die Mannschaft von Trainer Dabestani entwickelt zu wenig Torgefahr. Der Gegner aus Ottobeuren zeigt keinen schönen, aber erfolgreichen Fußball.

Da half auch der kämpferische Einsatz nicht: Der SV Schöneberg (gelb-schwarz) kam zum Saisonstart vor eigenem Anhang mit 1:8 gegen Dickenreishausen gehörig unter die Räder.
Fußball in Unterallgäu

Sonnenschein heizt den Stürmern ein

Aufsteiger Oberegg freut sich über den ersten Kreisligapunkt. In der Kreisklasse 1 holt Loppenhausen drei Punkte und Türkheim setzt sich in der KK 2 an die Spitze.

TSV-Keeper Markus Zimmermann war nicht zu beneiden bei der 0:5-Niederlage in Aystetten. Er zeigte aber eine gute Leistung.
Fußball-Bezirksligen

Friedberg will es dieses Mal besser machen

Das Team erwartet den Aufsteiger-Kollegen Ottobeuren. Der FC Stätzling tritt nach dem Sieg gegen Altenmünster mit frischem Mut zu Hause gegen Nördlingen II an.

Beim Schüler- und Jugendturnfest in Babenhausen zeigten die Nachwuchsturner aus verschiedenen Vereinen ihr Können.
Turnen

Mindelheim stellt die erfolgreichste Riege

Beim Schüler- und Jugendturnfest in Babenhausen gehen rund 200 Kinder an die Geräte

Welt, lass dich umarmen: Die F2-Junioren des TSV Mindelheim spielten sich beim Getränke-Hell-Sommercup bis ins Finale, wo dann jedoch der TSV Bobingen eine zu große Herausforderung war.
Jugendfußball

Fußballfest für den Nachwuchs in Mindelheim

Erstmals richtet der TSV Mindelheim ein zweitägiges Sommerturnier für Kleinfeldmannschaften im Julius-Strohmayer-Stadion aus. Tenor der Beteiligten: Eine Wiederholung ist erwünscht.

Fußball

Der endgültige Abpfiff der Saison 2018/19

An Pfingsten fanden noch die letzten Relegationsspiele statt. Nun stehen sämtliche Auf- und Absteiger fest.

Er war beim Sieg in Ottobeuren Torschütze und Torvorbereiter: Nördlingens Fabian Lechler (im grünen Trikot).
Fußball-Bezirksoberliga

U18 beendet Saison auf Platz sechs

Die Rieser gewinnen zum Saisonabschluss in Ottobeuren

Sieben Tore hat Rebecca Fritz in ihrer ersten Saison für den SC Athletik Nördlingen bislang erzielt.
Frauenfußball

Den Tabellennachbarn überholt

Athletik gewinnt letztes Heimspiel der Saison deutlich

In der Vorwoche bezwang der TSV Kammlach um Rafael Freiberger (rechts) in der ersten Relegationsrunde den 1. FC Sonthofen 2. Nun wartet der TSV Neusäß. Selbst eine Niederlage wäre noch nicht das Ende der Aufstiegsträume.
Fußball

Das Vorsorge-Spiel des TSV Kammlach

Für den TSV Kammlach findet am Donnerstag das zweite Relegationsspiel statt, obwohl gar nicht klar ist, ob das überhaupt notwendig ist. Die Kreis- und A-Klassisten spielen auch.

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird. Die Fußball-Frauen des SC Biberbach steigen nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga auf Anhieb in die Landesliga auf und sind jetzt zusammen mit dem SSV Anhausen die Nummer zwei in der Region Augsburg.
Frauenfußball

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird

SC Biberbach schafft nach einem 1:0-Sieg in Ottobeuren den Durchmarsch in die Landesliga

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird. Die Fußball-Frauen des SC Biberbach steigen nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga auf Anhieb in die Landesliga auf und sind jetzt zusammen mit dem SSV Anhausen die Nummer zwei in der Region Augsburg. 
Biberbach

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird

SC Biberbach schafft nach einem 1:0-Sieg in Ottobeuren den Durchmarsch in die Landesliga, SSV Anhausen den Klassenerhalt. So gibt es nächstes Jahr ein Landkreisderby

Der TSV Kammlach (gelb-schwarz) kam im letzten Saisonspiel nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den TSV Lautrach-Illerbeuren hinaus.
Fußball

Kammlach verpasst die Sensation

Für wenige Minuten ist die Neß-Elf Meister der Kreisliga Mitte. Nun steht die Relegation an. Ebenso, wie für die SG Amberg/Wiedergeltingen.

Der TSV Mindelheim um Ferhan Yörür (weißes Trikot) will im letzten Saisonspiel den direkten Klassenerhalt sichern.
Fußball

Gibt es im Unterallgäu ein meisterliches Wochenende?

Die Kreisliga endet heute und wie in der Bundesliga wird am letzten Spieltag der Titel vergeben. Auch in den unteren Ligen kann sich viel entscheiden.

Frühes Tor im „Spiel der Woche“ von Türkheim 2 gegen Kirchdorf in der A-Klasse: Eine Kopfball-Bogenlampe von Sven Erler (nicht im Bild) senkt sich unhaltbar zum 1:0 für Türkheim (gelbe Trikots) ins lange Eck.  	Foto: Robert Prestele
Fußball

Die Ereignisse spitzen sich zu

In der Kreisliga kommt es jetzt zum direkten Duell um den Relegationsplatz zwischen dem TSV Mindelheim und der SpVgg Wiedergeltingen/Amberg. In der Kreisklasse verpasst Oberegg seine Chance auf eine vorgezogene Meisterfeier

Hans Sedlmair (rechts), Trainer der SG Amberg/Wiedergeltingen, ist derzeit nicht zu beneiden. Er geht mit großen Verletzungssorgen in den Abstiegskampf der Kreisliga Mitte. Am Sonntag geht es gegen den TSV Ottobeuren.
Fußball

Amberg geht spärlich besetzt in den Abstiegskampf

Die SG Amberg/Wiedergeltingen trifft am Sonntag auf den TSV Ottobeuren. Der Blick richtet sich jedoch auf die folgenden Spiele. In der Kreisklasse sorgen Derbys für Brisanz.

Applaus für den neuen Tabellenführer der Kreisliga Mitte: Der TSV Kammlach überholte am Osterwochenende den TSV Ottobeuren.
Fußball

Kammlach erobert die Tabellenspitze

Die Elf von Manuel Neß holt in der Kreisliga Mitte den Spitzenreiter TSV Ottobeuren ein – und schießt gleichzeitig den FSV Dirlewang in die Kreisklasse zurück.

Der TSV Kammlach die Weichen weiter Richtung Aufstiegsrelegation stellen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten kämpfte sich das Team von Manuel Neß ins Spiel und holte den wichtigen Dreier.
Fußball im Unterallgäu

Kreisliga: Wieder kein Sieg für Mindelheim

Der SV Oberegg bleibt in der Kreisklasse souverän vorne. Schöneberg und Markt Wald trennen sich im Krisengipfel torlos.

TSV-Trainer Udo Mesch und seine Niederraunauer Handballer fahren zuversichtlich nach Ottobeuren.
Handball-Landesliga

Derby im Allgäu

TSV Niederraunau zu Gast in Ottobeuren

Kammlachs Neuzugang Peter Müller (Nummer 20) räumte im Mittelfeld auf – und in dieser Szene den Ottobeurer Markus Kofler ab.
Fußball

Kammlach trotzt Ottobeuren Punkt ab

Das Spitzenspiel in der Kreisliga Mitte endet Unentschieden, was dem Tabellenführer mehr bringt. In der Kreisklasse feiert Kirchheim einen deutlichen Derbysieg.

Fußball

Der TSV Kammlach will oben angreifen

Der Kreisligist geht als Tabellenzweiter selbstbewusst ins Topspiel gegen Spitzenreiter TSV Ottobeuren. Allerdings muss Trainer Manuel Neß personell womöglich improvisieren.

Mindelheims Trainer Benedikt Deigendesch (grüner Pullover) musste sich die letzten 20 Minuten der Partie von der Tribüne aus ansehen.
Fußball

Mindelheim verliert im neuen Wohnzimmer

Der TSV Mindelheim unterliegt dem TSV Ottobeuren und zeigt dabei Nerven. In der Kreisklasse marschiert der SV Oberegg weiter vorneweg.