TSV Ottobeuren
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "TSV Ottobeuren"

Er war beim Sieg in Ottobeuren Torschütze und Torvorbereiter: Nördlingens Fabian Lechler (im grünen Trikot).
Fußball-Bezirksoberliga

U18 beendet Saison auf Platz sechs

Die Rieser gewinnen zum Saisonabschluss in Ottobeuren

Sieben Tore hat Rebecca Fritz in ihrer ersten Saison für den SC Athletik Nördlingen bislang erzielt.
Frauenfußball

Den Tabellennachbarn überholt

Athletik gewinnt letztes Heimspiel der Saison deutlich

In der Vorwoche bezwang der TSV Kammlach um Rafael Freiberger (rechts) in der ersten Relegationsrunde den 1. FC Sonthofen 2. Nun wartet der TSV Neusäß. Selbst eine Niederlage wäre noch nicht das Ende der Aufstiegsträume.
Fußball

Das Vorsorge-Spiel des TSV Kammlach

Für den TSV Kammlach findet am Donnerstag das zweite Relegationsspiel statt, obwohl gar nicht klar ist, ob das überhaupt notwendig ist. Die Kreis- und A-Klassisten spielen auch.

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird. Die Fußball-Frauen des SC Biberbach steigen nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga auf Anhieb in die Landesliga auf und sind jetzt zusammen mit dem SSV Anhausen die Nummer zwei in der Region Augsburg.
Frauenfußball

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird

SC Biberbach schafft nach einem 1:0-Sieg in Ottobeuren den Durchmarsch in die Landesliga

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird. Die Fußball-Frauen des SC Biberbach steigen nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga auf Anhieb in die Landesliga auf und sind jetzt zusammen mit dem SSV Anhausen die Nummer zwei in der Region Augsburg. 
Biberbach

Wenn Wahnsinn Wirklichkeit wird

SC Biberbach schafft nach einem 1:0-Sieg in Ottobeuren den Durchmarsch in die Landesliga, SSV Anhausen den Klassenerhalt. So gibt es nächstes Jahr ein Landkreisderby

Der TSV Kammlach (gelb-schwarz) kam im letzten Saisonspiel nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen den TSV Lautrach-Illerbeuren hinaus.
Fußball

Kammlach verpasst die Sensation

Für wenige Minuten ist die Neß-Elf Meister der Kreisliga Mitte. Nun steht die Relegation an. Ebenso, wie für die SG Amberg/Wiedergeltingen.

Der TSV Mindelheim um Ferhan Yörür (weißes Trikot) will im letzten Saisonspiel den direkten Klassenerhalt sichern.
Fußball

Gibt es im Unterallgäu ein meisterliches Wochenende?

Die Kreisliga endet heute und wie in der Bundesliga wird am letzten Spieltag der Titel vergeben. Auch in den unteren Ligen kann sich viel entscheiden.

Frühes Tor im „Spiel der Woche“ von Türkheim 2 gegen Kirchdorf in der A-Klasse: Eine Kopfball-Bogenlampe von Sven Erler (nicht im Bild) senkt sich unhaltbar zum 1:0 für Türkheim (gelbe Trikots) ins lange Eck.  	Foto: Robert Prestele
Fußball

Die Ereignisse spitzen sich zu

In der Kreisliga kommt es jetzt zum direkten Duell um den Relegationsplatz zwischen dem TSV Mindelheim und der SpVgg Wiedergeltingen/Amberg. In der Kreisklasse verpasst Oberegg seine Chance auf eine vorgezogene Meisterfeier

Hans Sedlmair (rechts), Trainer der SG Amberg/Wiedergeltingen, ist derzeit nicht zu beneiden. Er geht mit großen Verletzungssorgen in den Abstiegskampf der Kreisliga Mitte. Am Sonntag geht es gegen den TSV Ottobeuren.
Fußball

Amberg geht spärlich besetzt in den Abstiegskampf

Die SG Amberg/Wiedergeltingen trifft am Sonntag auf den TSV Ottobeuren. Der Blick richtet sich jedoch auf die folgenden Spiele. In der Kreisklasse sorgen Derbys für Brisanz.

Applaus für den neuen Tabellenführer der Kreisliga Mitte: Der TSV Kammlach überholte am Osterwochenende den TSV Ottobeuren.
Fußball

Kammlach erobert die Tabellenspitze

Die Elf von Manuel Neß holt in der Kreisliga Mitte den Spitzenreiter TSV Ottobeuren ein – und schießt gleichzeitig den FSV Dirlewang in die Kreisklasse zurück.

Der TSV Kammlach die Weichen weiter Richtung Aufstiegsrelegation stellen. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten kämpfte sich das Team von Manuel Neß ins Spiel und holte den wichtigen Dreier.
Fußball im Unterallgäu

Kreisliga: Wieder kein Sieg für Mindelheim

Der SV Oberegg bleibt in der Kreisklasse souverän vorne. Schöneberg und Markt Wald trennen sich im Krisengipfel torlos.

TSV-Trainer Udo Mesch und seine Niederraunauer Handballer fahren zuversichtlich nach Ottobeuren.
Handball-Landesliga

Derby im Allgäu

TSV Niederraunau zu Gast in Ottobeuren

Kammlachs Neuzugang Peter Müller (Nummer 20) räumte im Mittelfeld auf – und in dieser Szene den Ottobeurer Markus Kofler ab.
Fußball

Kammlach trotzt Ottobeuren Punkt ab

Das Spitzenspiel in der Kreisliga Mitte endet Unentschieden, was dem Tabellenführer mehr bringt. In der Kreisklasse feiert Kirchheim einen deutlichen Derbysieg.

Fußball

Der TSV Kammlach will oben angreifen

Der Kreisligist geht als Tabellenzweiter selbstbewusst ins Topspiel gegen Spitzenreiter TSV Ottobeuren. Allerdings muss Trainer Manuel Neß personell womöglich improvisieren.

Mindelheims Trainer Benedikt Deigendesch (grüner Pullover) musste sich die letzten 20 Minuten der Partie von der Tribüne aus ansehen.
Fußball

Mindelheim verliert im neuen Wohnzimmer

Der TSV Mindelheim unterliegt dem TSV Ottobeuren und zeigt dabei Nerven. In der Kreisklasse marschiert der SV Oberegg weiter vorneweg.

„Wäre es keine Herausforderung, wäre ich nicht hier“: Marcus Eder (hier noch als Trainer des SVO Germaringen) will den SV Schöneberg aus dem Tabellenkeller der Kreisklasse Allgäu 2 führen.
Fußball

Neue Trainer, neue Hoffnung

Die Kellerkinder FSV Dirlewang (Kreisliga) und SV Schöneberg (Kreisklasse) haben in der Winterpause neue Trainer verpflichtet. Ihre Mission ist ambitioniert.

Mit welchem Ball er gerne spielen wolle, fragte Schiedsrichter Philipp Ettenreich den Ichenhauser Trainer Oliver Unsöld vor der Partie gegen Wolfratshausen. Dem früheren Profi war’s egal. Seiner Mannschaft auch: Sie gewann 4:2.
Fußball-Landesliga

Benötigt der SC Ichenhausen nur oder noch drei Punkte?

Ein Erfolg in Gilching würde die Ichenhauser früh ans Saisonziel führen. Trainer Oliver Unsöld ist aber kein Freund von Hochrechnungen. Er betont: Uns wird nichts geschenkt.

Trotz komfortabler Führung kommt der TSV Mindelheim um Ivan Radic (am Ball) gegen den TSV Ottobeuren 2 nicht zum Sieg.
Handball

Mindelheimer Handballer verspielen Derby-Sieg

Trotz deutlicher Führung verlieren die Mindelheimer Herren gegen die Ottobeurer Reserve. Besser machen es die Damen, die nun wieder gute Chancen auf den Ligaerhalt haben.

Beim Kreisfinale der C-Junioren setzte sich Gastgeber JFG Kronburg (weiße Trikots) nicht nur gegen die SG Oberrieden (rotes Trikot) durch, sondern gewann auch das Turnier.
Futsal

Heimische Teams gehen leer aus

Bei den Unterallgäuer Meisterschaften der C- und D-Junioren feiern andere den Titel.

Unser Archivbild zeigt ihn noch als Coach der TSG Söflingen im Gespräch mit seinen Spielern, ab der kommenden Spielzeit wird Gabor Czako die Günzburger Männer trainieren.
Handball

Der Wunschkandidat trainiert den VfL Günzburg

Gabor Czako wird beim Bayernligisten Nachfolger von Stephan Hofmeister. Warum Spartenchef Armin Spengler glaubt, dass der Günzburger Weg geradeaus weiter geht. 

Vorjahressieger SV Steinheim kassierte in der K.o.-Runde zwei Platzverweise.
Futsal

Der TSV Ottobeuren dreht den Spieß um

Der TSV Ottobeuren gewinnt die Unterallgäuer Hallenmeisterschaft gegen die DJK Ost-Memmingen. Für den SV Oberegg endete das Turnier im Halbfinale etwas unglücklich.

Die A-Junioren des TSV Ottobeuren jubeln über den Turniersieg bei der schwäbischen Futsal-Meisterschaft.
Futsal

Der TSV Ottobeuren fährt nach Regensburg

Die A-Junioren des TSV Ottobeuren gewinnen die schwäbische Futsal-Meisterschaft. Derweil freuen sich jüngere Nachwuchskicker im Unterallgäu über ein besonderes Freilos.

Hallenfußball

Königsbrunn erstmals am Start

FC-Damen bei der Schwäbischen

Die Jagd auf den Futsal-Ball ist am Wochenende in Mindelheim eröffnet. Der FC 98 Auerbach/Stetten richtet fünf Turniere aus.
Futsal

Doch kein Wiederholungsfinale in Mindelheim

In Mindelheim finden am Wochenende einige Vorrundenturniere im Rahmen der Unterallgäuer Hallenmeisterschaft statt. Das geplante Wiederholungsfinale der A-Junioren ist dagegen gestrichen.

Schon im ersten Spiel des Turniers zeigten die A-Junioren des TSV Mindelheim (gelb-schwarze Trikots), dass sie um den Sieg mitspielen werden: Der FSV Dirlewang wurde mit 5:0 klar besiegt.
Futsal

In Pfaffenhausen gehen die Lichter aus

Das erste Vorrundenturnier der A-Junioren endet kurios, denn das Finale zwischen dem TSV Ottobeuren und der JFG Wertachtal wird abgebrochen. Wer darf nun zur Allgäuer Endrunde fahren?