Dürrlauingen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Dürrlauingen"

Man kann jetzt im Nikolausmarkt Dürrlauingen Geld abheben.
Dürrlauingen

Geldabheben im Nikolausmarkt ist jetzt möglich

Da es im Ort keine Bank mehr gibt, fehlte vielen Bürgern eine Möglichkeit, ohne großen Aufwand an Bargeld zu kommen. Jetzt gibt es eine Lösung.

Viele Menschen sind auf die ambulanten Pflegedienste angewiesen. Doch die Schutzvorkehrungen wegen des Coronavirus stellen sie vor so manches Problem.
Landkreis Günzburg

Corona macht den Pflegediensten schwer zu schaffen

Plus Die Mitarbeiter im Kreis Günzburg kümmern sich um viele Menschen – und haben direkten Kontakt zu Risikogruppen. Ein Thema ist besonders drängend.

Fünf Neue im Gemeinderat

Mindelaltheim verliert Sitz an Mönstetten

Der amtierende Bürgermeister Edgar Ilg gratulierte dem zukünftigen Bürgermeister Friedrich Bobinger zu seinem Wahlsieg.
Dürrlauingen

Friedrich Bobinger siegt in Dürrlauingen

Plus Der 44-Jährige setzt sich deutlich gegen seinen Herausforderer Christian Ramin durch.

Wahlergebnisse der Kommunalwahl 2020 in Dürrlauingen: Hier finden Sie Ergebnisse zur Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl.
Wahlergebnisse 2020

Kommunalwahl 2020 in Dürrlauingen: Alle Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl

Die Ergebnisse der Bürgermeister- und Gemeinderat-Wahl in Dürrlauingen bekommen Sie nach der Kommunalwahl 2020 in Bayern hier. Wie sehen die Wahlergebnisse aus?

Der neu gewählte Stadtrat von Burgau während seiner konstituierenden Sitzung am Dienstagabend, 6. Mai 2014, im Sitzungssaal des Rathauses. So voll ist die Zuhörerbank hier nur selten.
Kommentar

Bürger, auf in den Sitzungssaal: Rats-Realität statt Reality-TV!

Das Interesse an Wahlveranstaltungen im Kreis Günzburg ist groß. Was bleibt, wenn die Kreuzchen gemacht sind? Nicht viel. Auch Sitzungen können spannend sein.

Am Sonntag standen sich die beiden Dürrlauinger Bürgermeisterkandidaten Christian Ramin (links) und Friedrich Bobinger (rechts) in einer Diskussion gegenüber. Moderator war Markus Mader, Mitglied des Dürrlauinger Gemeinderats.
Dürrlauingen

In vielem sind sich die Bürgermeisterkandidaten einig

Die beiden Bürgermeisterkandidaten stehen in einer Veranstaltung Rede und Antwort. Eigentlich sind sie Kontrahenten. Doch sie ziehen eher an einem Strang.

Die ehemalige Kläranlage zwischen Dürrlauingen und Mindelaltheim: Hier fand die Tat im Sommer vergangenen Jahres statt.
Justiz

Dürrlauingen: Urteil gegen Messerangreifer ist rechtskräftig

Er war wegen versuchten Mordes angeklagt. Aber die Große Jugendkammer hielt den 18-Jährigen für schuldunfähig und sprach den jungen Mann frei.

Friedrich Bobinger will Bürgermeister in Dürrlauingen werden.
Dürrlauingen

Friedrich Bobinger will einen „Lebensort für Jung und Alt“

Zur Kommunalwahl stellt unsere Zeitung den Bürgermeisterkandidaten fünf einheitliche Fragen.

Christian Ramin ist einer von zwei Bürgermeisterkandidaten. in Dürrlauingen.
Dürrlauingen

Christian Ramin: „Bezahlbarer Grund ist wichtig“

Zur Kommunalwahl stellt unsere Zeitung den Bürgermeisterkandidaten fünf einheitliche Fragen.

Mit Zwergenmützen und Bärenkräften machte sich das Dürrlauinger Männerballett an die Arbeit.
Fasching

Schneewittchen und die neun Zwerge in Dürrlauingen

Die Dürrlaria führt das Publikum mit weiteren Gästen in eine Welt der Märchen und Mythen. Fünf Stunden dauerte das Programm. Was alles geboten wurde.

Dürrlauingen

Dürrlaria-Ball in Dürrlauingen

Märchen, Mythen und beste Stimmung beim Dürrlaria-Ball in Dürrlauingen.

Nahe der alten Kläranlage von Dürrlauingen ereignete sich am 2. Juni 2019 ein Mordversuch. Hier griff ein 18-Jähriger einen 15 Jahre alten Bekannten hinterrücks mit einem Messer an. Das es so war, ist erwiesen. Jetzt muss der Täter für längere Zeit in die Psychiatrie.
Prozess in Memmingen

Mordversuch in Dürrlauingen endet mit Freispruch

Plus Die Tat hat er begangen, nur verurteilt werden kann er dafür nicht. Warum das Gericht den Messerangreifer von Dürrlauingen freispricht und wie es weitergeht.

An der Tatwaffe kleben noch die Blutspuren.
Dürrlauingen

Gerichtsmediziner: Messerattacke hätte tödlich sein können

Plus Ein 18-Jähriger soll einen Jugendlichen versucht haben zu töten. Deshalb steht der Mann vor dem Landgericht. Der Prozess steuert wohl aufs Ende zu.

Nahe dem alten Klärwerk von Dürrlauingen ereignete sich die Tat. Der Angeklagte und sein Opfer hatten sich dort zufällig getroffen. Als der 15-Jährige ihm den Rücken zudrehte, stach der 18-Jährige mit einem mitgebrachten Messer in dessen Nacken.
Dürrlauingen

Versuchter Mord bei altem Klärwerk: Wie krank ist der Angeklagte?

Plus Beim versuchten Mord in Dürrlauingen will der Angeklagte bei der Frage nach seiner Schuldfähigkeit mithelfen. Zeugen liefern weitere Einzelheiten zur Tat.

Aus dem Wohnheim im Förderungswerk St. Nikolaus in Dürrlauingen kannten sich der Angeklagte und sein Opfer. Die Bluttat geschah nicht weit davon entfernt.
Dürrlauingen

Versuchter Mord: Nach der Bluttat sagt er „War nur Spaß“

Plus Zum Prozessauftakt kommen am Landgericht Angeklagter und Opfer zu Wort. Doch nur einer kann etwas über die Messerattacke in Dürrlauingen sagen.

Geehrt wurden: (von links) Sonja Rau, Karin Gottfried, Albert Vogg, Martha Bestler, Simon Rosenfelder, Gabi Feil, Markus Spägele, Elisabeth Spitzer, Johannes Bader.
Versammlung

Nach Jahrzehnten beenden Feuerwehrleute den Dienst

Die Mindelaltheimer verabschieden verdiente Ehrenamtliche aus ihren Reihen

Rat

„Zwergenland“ wird aufgefrischt

Dürrlauingen investiert in Kindertagesstätte. Auch für ihre Feuerwehren stellt die Gemeinde Mittel bereit

Ein junger Mann soll einem Jugendlichen mit einem Messer ins Genick gestochen haben.
Dürrlauingen

Prozess: 18-Jähriger stach Jugendlichem von hinten ins Genick

Plus Am Donnerstag beginnt der Prozess wegen versuchten Mordes. Er soll für die Bluttat in Dürrlauingen verantwortlich sein. Doch ist er schuldfähig?

Künftig soll man an der Kasse des Supermarkts des Förderungswerks in Dürrlauingen Bargeld abheben können.
Dürrlauingen

Nach Aus für Bankfiliale: Bares soll's im Förderungswerk geben

Die Raiffeisenbank Aschberg hat ihren SB-Standort in Dürrlauingen aufgegeben. Nun zeichnet sich zumindest für das Abheben von Bargeld eine Lösung ab.

Der Geldautomat in Dürrlauingen ist abgebaut worden.
Kommentar

Bankschließungen: Auch hier müsste sich die Politik kümmern

In Dürrlauingen gibt es keine SB-Stelle der Raiffeisenbank mehr. Geldautomat und Kontoauszugsdrucker sind weg. Warum sich die Politik einschalten müsste.

Auch die Raiffeisenbank kehrt Dürrlauingen den Rücken.
Raiffeisenbank

Auch in Dürrlauingen wird es keine Bank mehr geben

Nach dem Abzug von Geldautomat und Kontoauszugsdrucker schließt die Raiffeisenbank eine neue SB-Stelle in der Gemeinde aus. Könnte es eine andere Lösung geben?

Die erste Sitzung im Dorfzentrum

Bebauungsplan war Thema

Die Geehrten und die Mitglieder des neu gewählten Vorstands beim VdK-Ortsverband Dürrlauingen (von links): Hildegard Hennig (20 Jahre Mitgliedschaft/20 Jahre Ehrenamt), Kreisgeschäftsführerin Sandra Kolb, Kassierer Johann Strehle, Vertreterin der Frauen, Annemarie Pfaller, Zweite Vorsitzende Helga Scheidgen, Vorsitzende Rosa Schlosser, Arno Biefel (zehn Jahre), Maria Anna Biefel (zehn Jahre), Fred Fuhrmann (20 Jahre), Schriftführer Fridolin Schuster.
Versammlung

VdK Dürrlauingen ehrt treue Mitglieder

Dabei ging es auch um grundsätzliche Themen wie die Rente

Ein Steinrelief des Heiligen Nikolaus am bisherigen Haupteingang zum Förderungswerk St. Nikolaus der Katholischen Jugendfürsorge in Dürrlauingen.
Dürrlauingen

So läuft die Umstrukturierung bei St. Nikolaus in Dürrlauingen

Plus Die Zahlen der Einrichtung sehen weiter nicht gut aus. Doch was wurde bereits verändert, um die Lage in den Griff zu bekommen? Und welche Projekte stehen an?