Winterbach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Winterbach"

Mobilfunksendeanlagen für einen besseren Empfang: Die Vodafone GmbH beabsichtigt, in der Gemeinde Winterbach, in den Ortsteilen Waldkirch und Rechbergreuthen, das Mobilfunknetz auszubauen.
Winterbach

Vodafone will in Rechbergreuthen und Waldkirch Funkmasten aufstellen

Plus Über das Projekt ist im Winterbacher Gemeinderat diskutiert worden. Und dort kam auch ein Corona-Bonus für die Erzieherinnen des Kindergartens zur Sprache.

Ab dem kommenden Jahr wird die Gremiumsarbeit in Winterbach papierlos. Was sich dadurch an der Arbeit ändert und über was der Gemeinderat noch alles gesprochen hat.
Winterbach

Winterbach startet ins digitale Ratssystem

Ab dem kommenden Jahr wird die Gremiumsarbeit papierlos. Was sich dadurch an der Arbeit ändert und über was der Gemeinderat noch alles gesprochen hat.

Das Foto zeigt: (von links) Josef Rößle, Karl Oberschmid, Anita Szaunig, Dieter Eberhardinger, Horst Szaunig, Bürgermeister Rainhard Schieferle und Erster Schützenmeister Martin Keller.
Sport

Vorsitzender bleibt Vereinsmeister

Generalversammlung beim Schützenverein Edelweiß Winterbach mit einigen Ehrungen

Entwässerung

Winterbach lässt Kanalgebühren neu berechnen

Herstellungsbeiträge seit 1996 unverändert. Was sonst noch im Gemeinderat war

Mehr als elf Fußballfelder groß werden soll der Solarpark bei Rechbergreuthen.
Winterbach

Der Weg ist frei für eine riesige Solaranlage bei Rechbergreuthen

Plus Warum der Bund Naturschutz die Freiflächen-Fotovoltaik beim Winterbacher Ortsteil Rechbergreuthen weiter ablehnt.

Josef Schieferle (Mitte) wurde 2008 als Altbürgermeister geehrt. Nun ist er im Alter von 75 Jahren gestorben.
Winterbach

Altbürgermeister Josef Schieferle stirbt im Alter von 75 Jahren

Er war 28 Jahre Rathauschef der Gemeinde Winterbach. Jetzt ist Josef Schieferle im Alter von 75 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben.

Eine der Aufgaben für den neuen Winterbacher Rathauschef Reinhard Schieferle: die Sanierung des Waldkircher Vereinsheims.
Interview

Bürgermeister von Winterbach: „Finanzielle Situation ist stabil“

Plus Reinhard Schieferle ist seit Mai neuer Bürgermeister in Winterbach. Welche Schwerpunkte er in der Holzwinkel-Gemeinde sieht.

Winterbach bekommt einen neuen Internetauftritt.
Winterbach

Winterbach bekommt eine neue Homepage

Die Internetseite der Gemeinde Winterbach ist schon in die Jahre gekommen. Das soll sich jetzt ändern.

Drei Vereine teilen sich in Waldkirch ein Vereinsheim. Jetzt wird in Betracht gezogen, das Gebäude energetisch zu sanieren. Dabei sollen unter anderem die Dämmung, die Betonbodenplatten und das Dach erneuert werden.
Winterbach

Vereinsheim Waldkirch: Die Modernisierung geht ins Geld

Plus Der Gemeinderat befasste sich mit der Sanierung des Vereinsheims in Waldkirch und mit einem schnelleren Internet. Was bei den Baumaßnahmen alles anfällt.

In der Holzwinkel-Gemeinde Winterbach wurden bei der konstituierenden Sitzung drei neue Gremiumsmitglieder vereidigt: (von links) Maximilian Briegel, Tobias Hämmerle und Christina Wörner mit Bürgermeister Reinhard Schieferle (rechts) und neuem Stellvertreter Lukas Deisenhofer (Zweiter von rechts) vor dem Pfarrhof.
Winterbach

Stimmenkönig ist jetzt Vize-Bürgermeister

Reinhard Schieferle ist als neuer Rathauschef in Winterbach vereidigt worden. Lukas Deisenhofer wurde in einer Stichwahl zum Stellvertreter gekürt.

Östlich des Ortsteils Rechbergreuthen soll ein Solarpark entstehen. Die Frage ist, in welcher Höhe die einzelnen Module maximal errichtet werden dürfen.
Winterbach

Wie hoch dürfen die Module der Fotovoltaikanlage in Winterbach sein?

Der geplante Solarpark löst im Winterbacher Gremium so manche Bedenken aus. So lief die letzte Sitzung von Bürgermeister Karl Oberschmid.

Lokales (Günzburg)

Konstanz in Winterbach

Nur drei neue Gemeinderäte

Reinhard Schieferle erzielt ein Spitzenergebnis.
Kommunalwahl 2020

Traumergebnis für Reinhard Schieferle in Winterbach

Plus 97,7 Prozent überraschen den Kandidaten Reinhard Schieferle in Winterbach. Welch großes Projekt er in Waldkirch sieht.

Reinhard Schieferle tritt für die Wählervereinigungen der Gemeinde Winterbach als Bürgermeisterkandidat an.
Winterbach

Reinhard Schieferle: „Sanierung des Vereinsheims steht an“

Zur Kommunalwahl stellt unsere Zeitung den Bürgermeisterkandidaten fünf einheitliche Fragen.

Östlich von Rechbergreuthen soll ein Solarpark entstehen.
Gemeinderat

Solarpark soll Winterbach Geld bringen

Der Geschäftsführer der planenden Firma spricht von 800000 Euro Gewerbesteuereinnahmen in den nächsten 30 Jahren. Die Bürger sollen noch mehr davon haben

Winterbachs Bürgermeister ist mit dem Haushalt seiner Gemeinde „nicht unzufrieden“, sagte er im Rat.
Haushalt

Eine Gemeinde mit soliden Finanzen

Winterbach kommt ohne neue Kredite aus. Und für die nächsten Jahre gibt es noch Spielräume

Die Kandidaten der Wählervereinigung Winterbach. Von der Wählervereinigung Rechbergreuthen liegt dem Einsender, Bürgermeister-Kandidat Reinhard Schieferle (Dritter von links), kein Foto vor.
2 Bilder
Winterbach

Bürgermeister-Kandidat in allen Ortsteilen nominiert

Reinhard Schieferle will Gemeinschaftsgefühl in Winterbach, Waldkirch und Rechbergreuthen stärken.

Eine dieser energiesparenden und umweltfreundlichen, da solarbetriebenen Leuchten soll testweise im Winterbacher Ortsteil Rechbergreuthen für mehr Licht sorgen.
2 Bilder
Licht

Solarlampen sollen Winterbach beleuchten

Der Gemeinderat will die energiesparende und umweltfreundliche Technik an einem Standort testen

Auch eine umweltfreundliche Stromerzeugung ist wichtig, um dem Klimawandel zu begegnen.
Interview

Oberschmid: "Der Energiepakt ist kein Feigenblatt"

Winterbachs Bürgermeister Karl Oberschmid ist seit sieben Jahren der ehrenamtliche Koordinator des Energiepakts im Kreis Günzburg. So fällt seine Bilanz aus.

Gemeinderat

Welche Rolle Winterbach im Regionalplan spielt

Die Einstufung der Holzwinkel-Kommune hat für sie einen gewissen Vorteil. Außerdem befasste sich das Gremium bei seiner Sitzung noch mit anderen Themen

Gemeinderat

Ausgaben werden reduziert

In Winterbach wird in nächsten Jahren weniger investiert

Gemeinderat

Schlauchtrocknung und Radweg in Endphase

In Winterbach informierte der Bürgermeister über die Fortschritte bei den Projekten

Im neuen Baugebiet in Rechbergreuthen wird bald eine Blumenwiese auf den Grundstücken blühen, solange sie noch nicht verkauft sind.
Lokales (Günzburg)

Blumenwiese im Baugebiet

In Rechbergreuthen läuft die Erschließung

Gemeinderat

Für Kindergarten und Friedhöfe in Winterbach wird’s teurer

Warum sich die Gebühren in der Holzwinkelgemeinde verändern und warum Luftbuchungen ein Problem sind

Haushalt

Rekordzahlen für Winterbach

Die Holzwinkelgemeinde stemmt heuer über vier Millionen Euro. Wofür das meiste Geld ausgegeben wird

Karl Oberschmid
Bürgerversammlung

Slalom fahren durch Winterbach

Was die Einwohner bewegt. Und warum große Investitionen in der Holzwinkelgemeinde anstehen

Glückliche Gesichter bei den Schützen.
Versammlung

Schützenmeister wurde Vereinsmeister

Bei Edelweiß Winterbach sind die Sieger der Wettbewerbe geehrt worden

Prominente Gäste und ein rotes Fahrrad: Direkt an der Grenze der Landkreise Augsburg und Günzburg fand am Montag der Spatenstich zum neuen Radweg zwischen Rechbergreuthen und Baiershofen statt.
Radweg

Kreise Günzburg und Augsburg wachsen weiter zusammen

Für den Radweg zwischen Rechbergreuthen und Baiershofen ist der offizielle Spatenstich gesetzt worden. Dabei laufen die Arbeiten bereits.

Ehrungen bei der Feuerwehr Winterbach: (das Bild zeigt von links) Vorsitzender Joachim Sailer, Hermann Prade (25 Jahre), Kommandant Richard Abold, stellvertretender Kommandant Martin Hämmerle (25 Jahre), Zweiter Bürgermeister Reinhard Schieferle und Kreisbrandinspektor Erwin Schneider.
Versammlung

Die Jugendarbeit liegt auf Eis

Derzeit bringen sich keine Jugendlichen in die Feuerwehr Winterbach ein. Doch Aktive wurden geehrt

Karl Oberschmid tritt bei der Wahl 2020 nicht mehr an.
Winterbach

Auch Bürgermeister Oberschmid stellt sich nicht mehr zur Wahl

Der Winterbacher Bürgermeister will keine weitere Amtszeit. Bei der Nachfolgersuche für die Kommunalwahl 2020 will er sich jedenfalls heraushalten.