Orte /

Münsterhausen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Bieranstich_Dorffest.tif

Dorffest mit schmissiger Blasmusik

Der Musikverein Bleichen hatte geladen

06cea44e-2fc4-4f17-8ef5-01d8cea26421.jpg
Münsterhausen

Auto prallt in Münsterhausen gegen Traktor

In Münsterhausen ist am Dienstag ein schwerer Unfall passiert. Ein 70-jähriger Pkw-Fahrer steuerte in einen Traktor und wurde schwer verletzt.

Copy%20of%20mvo-wappen-jugend.tif
Aktion

Oberrohr sucht Nachwuchs für die Musiker

Instrumentenkarussell für die Wahl des richtigen Instruments

Copy%20of%20_WYKIGA_054.tif
Münsterhausen

In Münsterhausen soll eine zusätzliche Mittagsbetreuung kommen

Außer im Hort sollen Kinder auch in der Grundschule beaufsichtigt werden. Die Einrichtung in Münsterhausen könnte im Oktober starten.

Musikverein_Bleichen.jpg
Sommerfest in Bleichen

Zwei Tage volles Programm

Auf dem Dorfplatz in Oberbleichen spielt am Wochenende die Musik: Der Musikverein Bleichen veranstaltet sein traditionelles Sommerfest, bei dem wieder einige befreundete Kapellen für musikalische Unterhaltung sorgen.

Copy%20of%20Burtenbach%20Kindergarten%20Kemnat%2020%20Jahre%20wk%209026.tif
Betreuung

Aus dem Pfarrhof wurde ein Kindergarten

Die Einrichtung in Kemnat gibt es seit 20 Jahren. Das wird am Sonntag gefeiert

Copy%20of%20IMG_1616.tif
Serie (9)

Für die Enkelin gibt es Ketten aus Gänseblümchen

Was Münsterhausens Bürgermeister Robert Hartinger mit den Blumen verbindet

Copy%20of%20IMG_9744.tif

Münsterhausen beim Landkreislauf: Ein Dorf, fünf Teams

Der SV Münsterhausen ist am Wochenende in Hochwang gleich fünfmal vertreten – allerdings unter anderem Namen. Ein Team sorgt für ein Novum.

Copy%20of%20StorchKohlerTha(1).tif
Münsterhausen

Münsterhauser Storch wurde überfahren

Traurige Nachrichten aus Münsterhausen: Bei heftigem Regen ist am Sonntag ein Weißstorch auf der Hauptstraße überfahren worden.

Copy%20of%20IMG_9090(1).tif
Landkreis Günzburg

Bürgermeister unterschreiben für mehr Hochwasserschutz

Die Finanzierungsvereinbarung für das Burgauer Auffangbecken ist unter Dach und Fach. Was bedeutet das für die Mindeltalgemeinden?