Aichen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Aichen"

70-Jähriger von Kipper überrollt

Aichen (pm/abi) - Ein tragischer Betriebsunfall hat sich gestern gegen Mittag bei Aichen ereignet. Ein Mann überrollte dabei mit einem beladenen Anhänger, einem Kipper mit Doppelachse, seinen 70-jährigen Vater, der noch an der Unfallstelle starb.

70-Jähriger von Kipper überrollt

Aichen (pm/abi) - Ein tragischer Betriebsunfall hat sich gestern gegen Mittag bei Aichen ereignet. Ein Sohn überrollte dabei mit einem beladenen Anhänger, einem Kipper mit Doppelachse, seinen 70-jährigen Vater, der noch an der Unfallstelle starb. Dies teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit.

Betriebsunfall

70-Jähriger von Kipper überrollt

Ein tragischer Betriebsunfall hat sich gestern gegen Mittag bei Aichen ereignet. Ein Sohn überrollte dabei mit einem beladenen Anhänger, einem Kipper mit Doppelachse, seinen 70-jährigen Vater, der noch an der Unfallstelle starb. Dies teilte das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West mit.

70-Jähriger von Kipper überrollt

Aichen (pm/abi) - Ein tragischer Betriebsunfall hat sich gestern gegen Mittag bei Aichen ereignet. Ein Mann überrollte dabei mit einem beladenen Anhänger, einem Kipper mit Doppelachse, seinen 70-jährigen Vater, der noch an der Unfallstelle starb.

Tödlicher Unfall beim Rangieren

Ein Landwirt hat bei Günzburg versehentlich seinen Vater überfahren.

Kloster auf Zeit

Profess im Kloster Schellenberg

Abiturienten gehen nach Schulabschluss gerne auf Reisen. Auf eine Abenteuerreise besonderer Art haben sich Daniela Kling aus Aichen und Elisabeth Baur aus Balzhausen gemacht.

Gutgläubigkeit ausgenutzt

Ein Verkehrsteilnehmer wurde am Montagabend gegen 19.45 Uhr von einem Unbekannten, der mit einem Opel Vectra mit französischem Kennzeichen auf der Staatsstraße bei Aichen unterwegs war, angehalten.

In altes Gemäuer soll neues Leben einziehen

In den nächsten Jahren soll der "Reiberhof" im Weiler Bernbach im Bereich Bildung, Freizeit und Gastronomie eine bekannte und renommierte Adresse werden. Derzeit läuft die Sanierung und Erneuerung des seit 1993 leer stehenden Gebäudes auf vollen Touren.

Dank für vielfältiges ehrenamtliches Engagement

Aichen/Obergessertshausen Einmal den Bürgerinnen und Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement in der Gemeinde Danke sagen, war der Gedanke von Bürgermeister Alois Kling. Dies war der Grund zu einem Empfang in der Sportheim-Gaststätte des SVO-Aichen, zu dem rund siebzig Vertreter von Kirche, Gemeinde, Vereinen, Organisationen und Institutionen kamen.

Zoll stellt Reisebus sicher

Beamte der Mobilen Kontrollgruppe Ulm überprüften auf der Autobahn 8 in Höhe des Rasthofes Aichen einen serbischen Reisebus. Der Bus war als Shuttle eingesetzt und brachte 22 Insassen zum Flughafen Stuttgart, weil der ursprüngliche Flug vom Flughafen München in den Kosovo gestrichen worden war.

Josef Steber baut neuen Bauernhof

Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates stand unter anderem auch der Bauantrag von Landwirt Josef Steber aus Memmenhausen zum Bau eines neuen Bauernhofes auf der Tagesordnung. Nach ausgiebiger Einsichtnahme in die Pläne stimmte das Gremium ohne Gegenstimme dem Antrag und der Weiterleitung an das Landratsamt Günzburg zu.

"Danken wir Gott für seine Berufung"

Pater Johannes Öttl wohnt als Ruhestandsgeistlicher seit 13 Jahren im ehemaligen Pfarrhof des Zusamdorfes Obergessertshausen und hilft Ortspfarrer Carl Rademaker in den Pfarreien Aichen, Memmenhausen und Obergessertshausen bei der Seelsorge. Nun feierte er sein 50-jähriges Priesterjubiläum mit gut besuchten Dankgottesdiensten in allen drei Gotteshäusern.

Feuerwehr mit neuer Führung

Bei der gut besuchten Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Haselbach fand ein Führungswechsel statt: Nach zehn Jahren Kommandantentätigkeit gab Reiner Hatzelmann sein Amt aus beruflichen Gründen vorzeitig ab. Als Nachfolger wurde der bisherige Stellvertreter Hatzelmanns, Michael Fendt, einstimmig gewählt.

Trotz frühem Hüftleiden seit 50 Jahren Priester

Johannes Öttl litt bereits mit 14 Jahren an einer Hüftgelenks-Arthritis und wurde wegen dieser Krankheit nicht ins Kloster Ettal aufgenommen. Trotzdem studierte er auf eigene Faust Philosophie und wurde Pfarrer. Jetzt konnte der 77-Jährige sein goldenes Priesterjubiläum feiern und zelebrierte Dankgottesdienste in den Pfarreien Aichen, Obergessertshausen und Memmenhausen.

Der Landkreis sagt ein großes Dankeschön

Nicht weniger als 58 Bürgerinnen und Bürger des Landkreises hat gestern Landrat Hubert Hafner mit der "Kommunalen Dankurkunde" ausgezeichnet.

Leben & Freizeit

Lebenstraum erfüllt

Aus Dankbarkeit für Gesundheit und Glück wollte Manfred Port (69) aus Untermeitingen schon länger eine Kapelle bauen.

Verbesserte DSL-Anschlüsse für die Region in Sicht

Die Angebote für Internetanschlüsse in Mittelschwaben sind bis zum jetzigen Zeitpunkt eher begrenzt. In den Gemeinden laufen nun die Planungen für eine Optimierung der Datennetzwerke auf Hochtouren. Sowohl Kabelanschlüsse der Deutschen Telekom als auch Funkübertragungen, die durch andere private Anbieter bereitgestellt werden, sind im Gespräch.

Leben & Freizeit

Lebenstraum erfüllt

Aus Dankbarkeit für Gesundheit und Glück wollte Manfred Port (69) aus Untermeitingen schon länger eine Kapelle bauen.

Abitur

Erfreuliche Leistungen im Ursberger Gymnasium

Am Ringeisen-Gymnasium der St. Josefskongregation gingen nach den Prüfungen in den drei schriftlichen Fächern und den Colloquien (4. Prüfungsfach) nun auch die mündlichen Nachprüfungen zu Ende. Insgesamt waren die Leistungen erfreulich.

Marktrat mit "Schonprogramm"

Ziemetshausen (vop) - Die Tagesordnung der ersten Arbeitssitzung bot dem neu formierten Marktgemeinderat ein gewisses Schonprogramm. Standen doch keine allzu gravierenden Entscheidungen an:

Birle und Kling führen weiter die VG Ziemetshausen

Ziemetshausen/Aichen (kk) - Bei der konstituierenden Sitzung der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ziemetshausen standen hauptsächlich Wahlen und Bestellungen auf der Tagesordnung.

Muttergottes im Wald bei der neuen Kapelle

Es ist immer wieder ein tiefgreifendes Ereignis, die traditionelle Wald-Maiandacht mitzuerleben, die der Pfarrgemeinderat Aichen organisiert. Sie fand bisher an der "Daxberghütte" statt, eine östlich von Aichen gelegene Jagdhütte im herrlichen Buchenwald.

Mit Kapelle einen Lebenswunsch erfüllt

Unter Teilnahme vieler Gäste weihte Ortspfarrer Carl Rademaker die neu erbaute Kapelle östlich von Aichen, im Wald des Hauses Seyfriedsberg. Sie steht in einem uralten Buchenforst, ist der Muttergottes gewidmet und wurde auf den Namen "Maria Trost" getauft.

Lohnunternehmen Schuster will Betrieb vergrößern

Per Beschluss wurden die Entwürfe zur Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Aichen und des Bebauungsplanes "Gewerbegebiet - Im Grund" für Obergessertshausen vom Gemeinderat noch in die Tagesordnung aufgenommen.

Radweg soll von Aichen bis Nachstetten gebaut werden

Bei der ersten Sitzung des neuen Gemeinderates wurden nicht nur personelle Fragen beschlossen. Das Gremium stieg gleich in die kommunale Arbeit ein und machte "Nägel mit Köpfen".