Neuburg an der Kammel
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Neuburg an der Kammel"

Verlieren ist keine Option, sagt Simon Hille. Die Mischung aus Talent, Ehrgeiz und Bodenständigkeit macht den 27-Jährigen aus Offingen zu einem authentischen Stück Heimatfußball – und bald zu einem Regionalliga-Kicker?
Fußball

Simon Hille aus Offingen: Reif für die Regionalliga?

Derzeit spielt Simon Hille für den Bayernligisten Türkgücü Augsburg. Doch der 27-jährige Fußballer will mehr. Er fühlt sich in der Form seines Lebens.

Prälat Ludwig Gschwind zeigt auf sein eigenes Wappen an der Mindelzeller Kirche.
Balzhausen/Mindelzell

Nach 46 Jahren: Ludwig Gschwind geht in Ruhestand

Plus Prälat Ludwig Gschwind gibt die Verantwortung für die Pfarreien Balzhausen und Mindelzell ab. Das Sagen hat dort ein Neuer. Aktiv wird Gschwind trotzdem bleiben.

Auf der Jahresversammlung berichteten VHS-Vorsitzende Johanna Herold (links) und VHS-Beiratsvorsitzender Bürgermeister Hubert Fischer über die Tätigkeit der Volkshochschule Krumbach und informierten über die Aussichten auf das coronageprägte Herbstangebot.
Krumbach

Wie die Krumbacher Volkshochschule auf die Krise reagiert

Plus Warum die VHS trotz der krisenbedingten Einschnitte optimistisch in die kommenden Monate blickt und ein umfassendes Programm präsentieren kann.

Christina Pfeuffer aus Neuburg stellt in der Zuckerguss-Spezialausgabe ihren Zupfkuchen und ihre Eierlikör-Pralinen vor.
Zuckerguss

Süße Leckereien und erfrischende Cocktails für den Sommer

Christina Pfeuffer aus Neuburg an der Kammel punktet bei der Zuckerguss-Redaktion mit ihren Rezepten von Eierlikör-Pralinen und Zupfkuchen

Den gemeindlichen Bekanntmachungskasten ließ Bürgermeisterin Gabi Schmucker an eine gut einsehbare Stelle verbringen. Die Bürgerinnen und Bürger sollen immer gut informiert sein.
Interview

Neue Bürgermeisterin Schmucker: "Für die Ellzeer bin ich noch immer die Gabi"

Plus Was sich für die neue Ellzeer Bürgermeisterin geändert hat und was sie für Ellzee plant: Gabi Schmucker spricht im Interview über ihre ersten 100 Tage im Amt.

Trauer in Neuburg: Der Unternehmer Josef Mörz ist gestorben. Im Oktober hatte er seinen 80. Geburtstag gefeiert.
Neuburg

Trauer um Neuburger Unternehmer Josef Mörz

Plus Eine bedeutende Firma hat er mit großer Energie aus kleinsten Anfängen aufgebaut. Im vergangenen Oktober hatte er noch einen besonderen Geburtstag gefeiert.

Bürgermeister Markus Dopfer spricht über seine ersten Erfahrungen im neuen Amt.
Neuburg/Kammel

Bürgermeister Dopfer, was planen Sie für Neuburg in den nächsten Jahren?

Plus 100 Tage ist Markus Dopfer in Neuburg an der Kammel im Amt. Welche Erfahrungen der neue Bürgermeister gesammelt hat und was er in der Gemeinde vor hat.

Franz Bohmann sieht die erste Gruppenphase des Ligapokals durch das Bonus-System aufgewertet.
Fußball

Ein Punkte-Bonus soll den Ligapokal aufwerten

Plus Wie der Bayerische Fußball-Verband der Kritik am sportlichen Wert seines neuen Wettbewerbs begegnet. Die Erstrunden-Gruppen im Fußball-Kreis Donau stehen nun auch fest.

Die Abschlussklassen 10 a, b und c der Krumbacher Realschule.
Krumbach

Diese Krumbacher Realschüler haben ihren Abschluss

Corona sorgt für einen dreigeteilte Abschlussfeier in der Realschule Krumbach. Wer alles seinen Abschluss gemacht hat und wer einen Einser-Abschluss hat.

Matthias Wambach ist neuer Leiter der Filialdirektion Krumbach.
Finanzen

Neue Leitung für die Sparkasse

Der 40-jährige Matthias Wambach ist neuer Chef der Filialdirektion Krumbach

Die neu gebaute FOS/BOS an der Krumbacher Lichtensteinstraße. Die kleinen Fotos sind Bilder der „besten Einser-Abiturienten“, die uns die FOS/BOS zur Verfügung gestellt hat.
Krumbach

161 „Erfolgsgeschichten“: Das sind die Absolventen der FOS/BOS Krumbach

Starkes Finale für ein Schuljahr, das durch die Corona-Krise beeinflusst war. 161 Schülerinnen und Schüler haben an der FOS/BOS Krumbach ihren Abschluss gemacht.

Coronabedingt fand erst jetzt eine Feierstunde für die ausgeschiedenen Markträte und für Bürgermeister Rainer Schlögl (sitzend) statt. Verabschiedet wurden Josef Hösle, Manfred Glogger, Dr. Marion Schnarrenberger, Christian Thurn, Stefan Zimmer, Karl Müller und Thomas Stegmann (von links).
Neuburg/Kammel

Würdiger Abschied für Bürgermeister Schlögl in Neuburg

Plus Zwölf Jahre prägte Rainer Schlögl die Geschicke der Marktgemeinde Neuburg. Wer außerdem gewürdigt und verabschiedet wurde.

In Höselhurst krachte die offene Containerklappe eines Lkw auf einen entgegen kommenden Laster.
Neuburg/Kammel

Containerklappe beschädigt vorbeifahrenden Laster

Im Neuburger Ortsteil Höselhurst gab es einen kuriosen Unfall. Was passiert ist und was die Polizei außerdem zu bearbeiten hatte.

Diese Marienkäfer machen beim Liebesakt nicht so schlimme Geräusche wie ein Pärchen in der Nacht in Niederraunau.
Niederraunau

Pärchen beim Liebesakt macht Einbruchsgeräusche

Eine 74-Jährige Hausbewohnerin gerät in Panik, als es um Mitternacht an ihre Terassentür bumpert. Was die Polizei vorfand und außerdem zu tun hatte.

Der Gründung des Klosters Roggenburg ging ein tragisches Unglück voraus, so sagt es die Legende.
Historie

Ein Unglück ging der Klostergründung in Roggenburg voraus

Die Gründungslegende ist tragisch. Allerdings sind die Herren von Biberegg-Roggenburg geschichtlich schwer fassbar

Das sich stark vermehrende Jakobskreuzkraut sieht zwar schön aus und ist auch beliebt bei Insekten, es ist jedoch giftig und sollte aus Wiesen mit der Wurzel entfernt und dann verbrannt oder über den Hausmüll entsorgt werden.
Landkreis Günzburg

Schön, aber heimtückisch: Vorsicht vor Kraut am Wegesrand im Landkreis

Plus Einige Pflanzen, die sich im Kreis Günzburg breitmachen, sind zwar schön anzuschauen, aber gefährlich für Mensch und Tier. Was eine Pflanzenbauberaterin dazu sagt.

Einzug vor dem Gottesdienst in die Billenhauser Pfarrkirche. Weihbischof Florian Wörner grüßte diejenigen, die nicht in dem renovierten Gotteshaus dem Gottesdienst folgen konnten.
Billenhausen

Weihbischof Wörner in Billenhausen: „Signal gegen Kirchenaustritte“

Plus Die Billenhauser Pfarrkirche wird nach der Renovierung wieder eröffnet. Weihbischof Florian Wörner verbindet damit eine wichtige Botschaft an die Gläubigen.

Wiesenbach will einen eigenen Kindergarten bauen. Ein Architekt hat schon geeignete Stadtorte untersucht. Ein geeigneter Ort für einen Kindergarten und eine Kindertagesstätte wäre die Alte Schule in Oberwiesenbach. Sie steht zentral neben der Kirche und hat eine ortsprägende Wirkung.
Wiesenbach

Wiesenbach will eigenen Kindergarten bauen

Plus Wiesenbach kippt das geplante Gemeinschaftsprojekt eines Kindergartenneubaus in Deisenhausen. Was die Gründe sind und wie es jetzt weitergeht.

Die innerörtliche Staatsstraßenkreuzung in Langenhaslach erhält eine Querungshilfe mit Mittelinsel.
Neuburg

In Langenhaslach soll es leichter über die Straße gehen

Plus Ein jahrelanger Wunsch der Langenhaslacher nach einer Querungshilfe geht in Erfüllung. Eine weitere scheitert aber. Und es gibt Neues von den Damhirschen.

Sorgen machen sich Polizisten um den Radelnden Nachwuchs. Dieses Jahr nämlich konnte die Fahrradausbildung in der Jugendverkehrsschule wegen der Corona-Pandemie nicht in vollem Umfang stattfinden. Viele Regeln gilt es aber im Straßenverkehr zu beachten. Die Polizei gibt Tipps, setzt auf das Vorbild der Eltern und auf die Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer.
Landkreis Günzburg

Corona: Kein Fahrradführerschein für die Viertklässler

Plus 892 junge Radfahrer im Kreis Günzburg konnten wegen der Corona-Pandemie nicht richtig ausgebildet werden. Eltern sollen Vorbild sein. Tipps der Polizei.

Das Schloss Neuburg ist das Wahrzeichen der Marktgemeinde.
Neuburg/Kammel

Dorferneuerung: Neuburg verändert sein Gesicht

Plus In Neuburg sollen die Bahnhofstraße, die Kesselstraße und die Dr.-Lecheler-Straße neu gestaltet werden. Was für die nächsten Jahre in der Marktgemeinde geplant ist.

Offensichtlich bedingt durch die Corona-Krise hat die Bautätigkeit in Krumbach zuletzt nachgelassen.
Krumbach

Wie die Corona-Krise in Krumbach die Bautätigkeit bremst

Plus Das Corona-Virus bremst auch in Krumbach den Bauboom. Welche Bauprojekte dennoch anstehen und wie Bürgermeister Hubert Fischer die aktuelle Entwicklung bewertet.

Die Eschenallee bei Langenhaslach zum ehemaligen E-Werk muss aufgrund des Eschentriebsterbens vollständig abgeholzt werden. Eine Wiederbepflanzung der imposanten Anlage kommt laut den Experten aus naturschutzfachlicher Sicht allerdings nicht in Frage.
Langenhaslach

Die Eschenallee in Langenhaslach muss abgeholzt werden

Jetzt ist das Eschentriebsterben im Markt Neuburg angekommen und hat viele Bäume befallen. Welche Bäume ersetzt werden - und welche nicht.

Coronabedingt ist das Gruppenfoto der Abiturienten des aktuellen Abschlussjahrgangs des Simpert-Kraemer-Gymnasiums aus Einzelfotos zusammengefügt. Rechts unten im Bild sind Schulleiter Norbert Rehfuß und Oberstufenbetreuerin Dagmar Schmid zu sehen.
Krumbach

Abitur am SKG in Krumbach: 21 haben eine Eins vor dem Komma

Beim Abitur am Simpert-Kraemer-Gymnasium in Krumbach wurden gute Ergebnisse erreicht. Wie die Zeugnisübergabe ablaufen soll.

Sahra (links) und Ronia retteten mithilfe eines Floßes eine Wasserfledermaus aus misslicher Lage in Neuburg/Kammel.
Neuburg/Kammel

Wie zwei Mädchen eine Wasserfledermaus in Neuburg retteten

Plus Eine Fledermaus zappelte in einem Baum an einem Angelhaken über der Kammel. Der Angelhaken hatte die Lippe des Tiers durchbohrt. Wie die Rettungsaktion lief.