Mittelneufnach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu "Mittelneufnach"

Auf dem Wiesengrundstück zwischen Friedhof und Zugspitzstraße soll ein Neubaugebiet entstehen. Die Zufahrt ist über das gegenüberliegende Hangstück zur Mindelheimer Straße geplant.
Gemeinderat

Zehn neue Bauplätze für Mittelneufnach

Nach dem Neubaugebiet Riedle wird auch am „Espele Nord“ neuer Wohnungsbau möglich

Nach einer Runde Memory stand das neue Prinzenpaar fest: Manuel II. und Christina I. führen die Neufnarria in den Fasching 2020.
Auftakt

Mit Prinzenpaar und Präsidentenbaby

Manuel II. und Christina I. führen die Neufnarria in den Fasching und Präsident Schnitzler könnte Papa werden

Inspektor Hallik (Martin Zwerger) und seine Constables (Melanie Egger und Julia Mussack) bekommen von Hobbykriminologin Mrs. Elvery (Heidi Happacher) den entscheidenden Hinweis.
3 Bilder
Mittelneufnach

Premiere: Theaterfreunde haben zwei Leichen im Salon

„Der unheimliche Mönch“ treibt noch vier Mal sein Unwesen im Gemeindezentrum in Mittelneufnach.

Die 45 Jahre alte Kläranlage darf nur noch bis 2026 betrieben werden. Der Gemeinderat sucht jetzt nach der kostengünstigsten Alternative.
Mittelneufnach

Mittelneufnach braucht Ersatz für alte Kläranlage

Sie ist nach 45 Jahren veraltet. Eine Kooperation mit Markt Wald könnte eine Lösung sein, hofft der Rat.

Eines der wichtigsten Projekte der Mittelneufnacher Gemeinde, ein neues Baugebiet für junge Bürger, konnte im „Riedle“ verwirklicht werden
Mittelneufnach

Bürgerversammlung: von Wohngebieten und Einzelhandel

In Mittelneufnach wird auch über die Kläranlage und den Einzelhandel gesprochen. Nur wenige Einwohner informieren sich über den aktuellen Stand der Gemeinde.

Als eine der wahrscheinlich dienstältesten Organisten begleitet Magdalena Vogg nach wie vor jeden Sonntag die heilige Messe an „ihrer“ Orgel in Mittelneufnach.
2 Bilder
Mittelneufnach

Seit 1944 gibt „Leni“ in Mittelneufnach den Ton an

Plus Vor 75 Jahren spielte Magdalena Vogg erstmals auf der Kirchenorgel. Seitdem vermittelt sie mit ihrem Instrumentenspiel ein Gefühl von Geborgenheit.

Die Theaterfreunde Mittelneufnach sind ab dem 9. November im örtlichen Gemeindezentrum dem „unheimlichen Mönch“ auf den Fersen.
Krimikomödie

Der Trick mit dem Theater im Theater

„Der unheimliche Mönch“ geistert durch das Gemeindezentrum Mittelneufnach

Für beste Stimmung wie im irischen Pub sorgte die Irish Folk Band Mother´s Pride bei der 16. Kulturnacht und gleichzeitigem Comeback der Kulturschmiede.
2 Bilder
Mittelneufnach

Fulminantes Comeback für die Kulturschmiede

Viele hatten nicht daran geglaubt, doch mit neuem Konzept ist die Institution in den Stauden zurück. Den Auftakt machte ein Konzert einer Irish-Folk-Band.

Lokales (Schwabmünchen)

Musik von der Grünen Insel

Freikarten von der Kulturschmiede

Lokales (Schwabmünchen)

Irische Nacht mit Liedern und Balladen

Die letzten Karten für „Mother´s Pride“

Die Regionalentwicklung Stauden und die Kulturschmiede arbeiten künftig Hand in Hand für ein gutes Kulturprogramm in den Stauden: Karl Scheid, Claudia Schuster und Peter Ziegelmeier (von links). Foto: Marcus Angele
Interview

„Lebensqualität in den Stauden erhalten und ausbauen“

RES-Geschäftsführerin Claudia Schuster, Fischachs Bürgermeister Peter Ziegelmeier und Kulturschmiede-Vorsitzender Karl Scheid zur neuen „Kulturschmiede Stauden“.

Künstler wie Gerhard Polt waren schon auf der Bühne der Kulturschmiede Mittelneufnach. Nun können alle Stauden-Gemeinden vom guten Netzwerk der RES und der Kulturschmiede profitieren.
Veranstaltungen

Mehr Kultur für die ganzen Stauden

Plus Die Kulturschmiede Mittelneufnach firmiert um und organisiert jetzt zusammen mit der Regionalentwicklung Stauden Veranstaltungen im ganzen Gebiet. Was sich dadurch ändert.

13 Mittelneufnacher Kinder erkundeten mit Kirchenpfleger Winfried Egger die Kirche St. Johannes Evangelist. Organistin Magdalena Vogg erklärte den Kindern die Orgel.
Ferienprogramm

Zwischen Orgel und Turmbesteigung

Mittelneufnacher Kinder erkunden die Kirche

Die Kläranlage in Mittelneufnach ist in die Jahre gekommen. Für die zukünftige Sanierung wurde von der Gemeinde eine Rücklage angespart.
Mittelneufnach

Wie stopft man das Defizit beim Abwasser in Mittelneufnach?

Landratsamt empfiehlt, die fehlenden 61000 Euro aus einer Rücklage abzuzapfen. Das kommt nicht gut an. In Reichertshofen könnte bald durchwegs Tempo 30 gelten.

Lokales (Schwabmünchen)

Ordnung schaffen und grün kochen

Die Mittelneufnacher Volkshochschule stellt ihr Programm vor

Da auf dem gemeindeeigenen Grund die Haftung nicht gewährleistet werden kann, muss dieses Baumhaus wieder abgebaut werden.
Mittelneufnach

Freistaat löst Kindergarten-Gebühren ab

Die Gemeinde Mittelneufnach setzt staatliche Förderung um. Ein Zuschuss erspart den Eltern Zahlungen für Kleine ab dem dritten Jahr.

Entspannt, effizient und umweltschonend: Sie und weitere Teilnehmer stromerten elektrisch durch die Stauden.
2 Bilder
Mittelneufnach

Elektrofahrzeuge erobern die Stauden

Rund 70 Teilnehmer haben bei der E-Mobil-Tour mitgemacht. Sie alle sind von der Alltagstauglichkeit der Stromer überzeugt. Nur die breite Masse wisse es noch nicht, meint Organisator Thomas Scharpf.

Männer gegen Frauen, Sportdress gegen Latzhose: Bei dem außergewöhnlichen Hobbyturnier in Mittelneufnach geht es bunt und lustig zu.
Mittelneufnach

Das Spaßkickern erlaubt sonderbare Regeln

Beim ungewöhnlichen Hobbyturnier in Mittelneufnach wird der Zweite Dorfmeister und die Damenteams dürfen sich einen Umtrunk am Mittelkreis gönnen.

Besucher des Frühlingsfestes in Mittelneufnach genossen den parkähnlichen Garten der Steinmetzmeisterin Christiane Hellmich.
Aktion

Kunsthandwerk in einem großen Garten

Ein Fest bei Bildhauerin Christiane Hellmich gibt Besuchern in Mittelneufnach Einblicke in Künste und Flora.

Die Jugendabteilung der Mittelneufnacher Theaterfreunde sucht an diesem Wochenende noch zweimal nach dem verschwundenen Baron Ansgar.
Kultur

Theaterjugend sucht den verschwundenen Baron

Mittelneufnachs Bühnennachwuchs überrascht mit origineller Kriminalkomödie. Noch zwei Vorstellungen

Das alte Pumpenhäuschen der eigenen Wasserversorgung von Mittelneufnach liegt eigentlich idyllisch vor dem Ort. Es wird ebenso wie die Brunnen bald stillgelegt.
Staudenwasser

Mittelneufnach braucht mehr Wasserdruck

Die Versorgung durch den Zweckverband Staudenwasser wird vorbereitet. Das bisherige Pumpenhaus vor dem Ort kann weg.

Lokales (Schwabmünchen)

Künstler stellen im Park aus

Frühlingsfest in Mittelneufnach

Das eingespielte Team, bestehend aus Rettungshund Tschako und Rettungshundeführer Andreas Riebler Graf von Rowell, bereitet sich mit Wiederholungsprüfungen auf Notsituationen vor.
Hundestaffel

Rettungshunde aus Mittelneufnach

Die Spürnasen können Verletzte auch in Trümmern orten. Dafür ist laufendes Training notwendig

Die IG Streuobstwiese sammelte 2018 eine Rekordmenge Äpfel und Birnen für den Staudensaft.
Mittelneufnach

Streuobstfreunde setzen auf ihren Vereinsvorstand

Die Interessengemeinschaft in den Stauden möchte Obstsaft auch in der Gastronomie der Region vermarkten.

Die Jugendabteilung der Mittelneufnacher Theaterfreunde sucht ab dem 25. Mai in einer Krimikomödie nach einem verschwundenen Baron.
Mittelneufnach

Der Bühnennachwuchs inszeniert verzwickte Krimikomödie

Vier Vorstellungen im Gemeindezentrum Mittelneufnach klären den Mord an Baron Ansgar. Dabei gibt es Rätsel und Vergnügen für das Publikum.

Einige Feldwege der Mittelneufnacher Flur sind erneuerungsbedürftig und sollen demnächst saniert werden.
Gemeinderat

Feldwege sollen saniert werden

Mittelneufnach hofft auf Gemeinschaftsaktion in den Stauden. Warteliste für neue Erdgas-Anschlüsse

Mit viel Schwung präsentierten die Musiker der Musikvereinigung Immelstetten-Mittelneufnach ihr Jahreskonzert.
Kultur

Frühlingshafte Klänge – und ein Abschied

Nach dem Jahreskonzert verabschiedet sich die Musikkapelle Immelstetten-Mittelneufnach von ihrem Dirigenten

Der Mittelneufnacher Friedhof neben der Kirche soll der Gemeinde übertragen werden.
Rat

Kirche will Friedhof an Gemeinde abgeben

Mittelneufnach prüft denkbare Varianten. Die Friedhofsgebühren würden allerdings steigen

Die Leiterin der Filiale in Mittelneufnach Ulrike Schmid empfing die ersten Kunden im Penny-Markt mit einem frohen Blumengruß.
3 Bilder
Mittelneufnach

Penny will die Stauden versorgen

Bislang hat in Mittelneufnach der Dorfladen die Lebensmittelversorgung übernommen. Jetzt öffnet dort Penny. Er will Einkaufstouren nach Schwabmünchen ersetzen. Warum dem Dorfladen-Betreiber nicht bange ist.

An dieser Stelle zwischen dem vorhandenen Baumbestand auf dem Hügel östlich von Mittelneufnach soll ein Mobilfunkmast errichtet werden. Die Reichweite wäre hier sehr gut, wie der Fernblick zeigt.
Mittelneufnach

Das Mobilfunknetz in den Stauden wird verbessert

Auf Mittelneufnacher Flur entsteht ein neuer Sendemast von Vodafone. Es gibt auch Glasfaser für neues Baugebiet.