Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Mittelneufnach
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Mittelneufnach“

Fasching Mittelneufnach
Da flogen die Beine hoch und höher: Die Garde der Neufnarria beim Marsch.
Mittelneufnach

Neufnarria bietet ein großes Faschingsspektakel in den Stauden

Zusammen mit den Gästen aus Mattsies und Mindelheim bietet die Faschingsgesellschaft Neufnarria beim traditionellen Hofball ein Tanz- und Farbenfeuerwerk.

Fast wie beim Stabhochsprung zeigten die Humpishexen aus Borchenzell akrobatische Sprünge vor dem Narrenbaum.
Mittelneufnach

Hexenzauber und bunte Masken: Mittelneufnachs nächtliches Spektakel

Wenn in Mittelneufnach die Dunkelheit hereinbricht, erwachen die Straßen zum Leben. Über 300 Maskierte feiern unter dem Vollmond ein Fest der besonderen Art.

Schaurig, bunt und laut ziehen die Hästräger beim Hexentreffen durch Mittelneufnach.
Mittelneufnach

Gruselige Gestalten ziehen durch Mittelneufnach

Die Narrenzunft aus Mittelneufnach stellt am 26. Januar wieder einen Narrenbaum auf. Ganz neu dabei sind auch die "Springhexen" aus Borchenzell mit einer Einlage.

Auch wenn die Sanierung eine Herausforderung war: Eva und Markus Schickert und ihre Kinder Emma, Georg und Vincent (hinten von links) sind glücklich mit ihrem über 80 Jahre alten Haus. Genau wie Hund Moses.
Mittelneufnach

Haussanierung: Schiefe Böden, Stacheldraht und viele zermürbende Momente

Plus Die Sanierung alter Gebäude hat es in sich: Eine Mittelneufnacher Familie kann ein Lied davon singen – und würde es doch wieder so machen.

MUSS! Eine heiße Karaoke-Show boten die Gastgeber der Neufnarria.
Mittelneufnach

Zwei Sieger beim Elferrats-Contest in Mittelneufnach

Die Geltelonia und die Budelonia teilen sich den Sieg beim Elferrats-Contest. Damit gibt es zum ersten Mal zwei Gewinner bei der bunten Riesenparty.

Pamela I. und Sascha I. zeigten bei ihrer Choreografie ihres Prinzentanzes viel Witz und Können.
Mittelneufnach

Neufnarria erstrahlt zum Krönungsball in neuem Gewand

Plus Pamela I. und Sascha I. regieren nun in den Stauden für die nächsten fünf Wochen – Unterstützung bekommen sie vom Jugendprinzenpaar Nina I. und Julian I.

Hatte jeder ein Verhältnis mit Dennis´ Frau Diana und wo ist sie? Polizist Terry (Jürgen Baur), der örtliche Vikar (Lukas Schorer), Olivia (Anna Weber) helfen Dennis (Kurt Reiser, von links) bei der Aufklärung.
Mittelneufnach

Die Theaterfreunde zeigen einen makaberen Spaß um Arme und Beine

„Arme Beine!“ heißt das neue Stück der Theaterfreunde Mittelneufnach. Sie sorgen bei der Premiere mit einer guten Prise an schwarzem Humor für viele Lacher.

Wie stimmt Ihre Kommune bei der Landtagswahl in Bayern 2023 ab? Das können Sie hier nachlesen.
Ergebnisse

Landtagswahl 2023: So hat Mittelneufnach gewählt

Am 8. Oktober 2023 wählt Bayern einen neuen Landtag. Wie stimmt Ihr Ort ab? Hier finden Sie die Ergebnisse von Mittelneufnach.

Aufwendig saniert wird der denkmalgeschützte Pfarrhof in Mittelneufnach. Auch der Garten wird komplett neu gestaltet.
MIttelneufnach

Der alte Pfarrhof in Mittelneufnach wird saniert

Plus In Mittelneufnach bewegt sich einiges. Ein Bauantrag sieht Gewächshäuser und einen Pool vor. Gemeinderäte beschließen den Haushalt.

Ein Teich bildet den Mittelpunkt im Garten von Christiane Hellmich. Im Hintergrund wachsen Birken, Weiden, Sequoien und rund 40 Verschiedene Rhododendron-Arten.
Mittelneufnach

Grüne Paradiese: Dieser Garten ist in Wahrheit ein Park

Plus Auf dem Gelände einer ehemaligen Ziegelei in Mittelneufnach ist ein wahres Naturparadies entstanden. Die Bezeichnung "Garten" ist dabei eine glatte Untertreibung.

Seit 15 Jahren kann jeder auf einem Weg rund um Mittelneufnach wandern und zur Ruhe kommen.
Mittelneufnach

Besinnungsweg rund um Mittelneufnach wird gefeiert

Am 6. August steht der besondere Wanderweg in den Stauden im Mittelpunkt.

Sabine Heß und ihr Mann Roland wurden vom Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern mit der Auszeichnung „Vogelfreundlicher Garten“ geehrt.
Reichertshofen

Familie Heß pflegt in Reichertshofen ein Vogelparadies

Spatzen, Meisen, Eichelhäher und Nachtigall: So sieht der „vogelfreundliche Garten“ in Reichertshofen aus.

Die Jugendgruppe der Theaterfreunde Mittelneufnach zeigt ihr neues Stück "Die verschwundene Taschenuhr".
Mittelneufnach

Jugendtheater präsentiert neues Stück

An zwei Abenden zeigt das Jugendtheater Mittelneufnach sein neues Theaterstück "Die verschwundene Taschenuhr".

Cornelia Thümmel ist seit 2014 Bürgermeisterin von Mittelneufnach.
Mittelneufnach

Ein intaktes Dorfleben ist Mittelneufnachs Bürgermeisterin wichtig

Plus Es ist Halbzeit in den Rathäusern, auch in der Staudengemeinde Mittelneufnach. Bürgermeisterin Cornelia Thümmel zieht Bilanz.

Mit dem Beitritt zum Energiewerk Lech-Wertach-Stauden können Projekte wie Windkraftanlagen in der Gemeinschaft schneller und effektiver vorangetrieben werden.
Mittelneufnach

Mittelneufnach beteiligt sich an regionalem Energiewerk

Plus Der Gemeinderat Mittelneufnach stimmt einer Beteiligung am regionalen Energiewerk sowie dem Vertrag für die ILE Stauden zu. Eine Umfrage zu Nahwärmeversorgung kommt.

Die Polizei sucht Zeugen: Unbekannte haben in den Stauden illegal Bauschutt im Wald entsorgt.
Stauden

Unbekannte entsorgen Bauschutt im Wald

Unbekannte haben Dachpappe und Dämmmaterial im Wald zwischen Mittelneufnach und Könghausen entsorgt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Alle vereint auf der Linzer Wagonette: Alexander und Stefanie Baur mit den Söhnen Martin, Andreas und Stefan sowie Hund Lucky.
Reichertshofen

Mit zwei PS durchs Bioland: So lebt Familie Baur auf ihrem Hof

Plus Familie Baur liebt das Landleben. Sie kutschiert in und um Reichertshofen, vertreibt Bioland-Mehl und Honig. Und es ist immer Platz für Neues im Leben der Baurs.

Mit einem abwechslungsreichen Programm begeisterte die Musikvereinigung Immelstetten-Mittelneufnach die Gäste.
Mittelneufnach

Neue Dirigentin des Mittelneufnacher Frühjahrskonzerts verzaubert Publikum

Erstmals dirigierte Johanna Mahr das Konzert in Mittelneufnach. Das Publikum honorierte ihre Leistung mit stehendem Applaus.

Schaurig bunt präsentierten sich die Hästräger aus nah und fern in Mittelneufnach.
Mittelneufnach

Schaurige Hexen ziehen durch Mittelneufnach

Die Böcklesberger Hexen stellen wieder den Narrenbaum vor das Gemeindezentrum in Mittelneufnach. 

Großer Bahnhof in Mittelneufnach: Mit dem Elferratstreffen und dem Showtanzabend setzte die Neufnarria zwei Faschingshighlights 2023.
Mittelneufnach

Der Fasching ist zurück: Narren feiern zwei Tage lang in Mittelneufnach

Plus 15 Faschingsvereine geben beim Elferratstreffen und Garde-Showtanzabend der Neufnarria Vollgas. Es gibt auch wieder einen Sieger beim Elferrat-Contest.

Noch regieren Manuel II. und Christina I. das große Narrenvolk in den Stauden. Am Samstag übernehmen dann Simon I. und Lisa I. beim Krönungsball das Zepter.
Mittelneufnach

Neufnarria kommt aus der Pause: Das rot-weiße Narrenschiff startet wieder

Die Neufnarria eröffnet nach zwei Jahren Zwangspause die Faschingssaison am kommenden Samstag mit dem Krönungsball.

Ein enges und gefährliches Nadelöhr ist die Augsburger Straße in Mittelneufnach.
Mittelneufnach

Der Ausbau der Augsburger Straße muss neu geplant werden

Außerdem sieht der Gemeinderat eine interkommunale Zusammenarbeit kritisch.

Gottfried Wenger (hinten links) übergab nach 38 Jahren das Vorstandszepter der Theaterfreunde Mittelneufnach an Kurt Reiser (vorne Mitte). Doch er bleibt als Beisitzer der neu formierten Führungsriege erhalten.
Mittelneufnach

Mittelneufnacher Theater-Urgestein verlässt die Bühne

Nach 38 Jahren als Vorsitzender tritt Gottfried Wenger nun etwas kürzer. Das ist nicht die einzige Änderung im Theaterverein.

Die Neufnarria präsentierte mit Simon I. und Lisa I. (vorne Mitte im 80er-Jahre-Trainingsanzug und Dirndl) pünktlich zum 11. November ihr neues Prinzenpaar.
Mittelneufnach

In Mittelneufnach regiert jetzt der Fasching

Nach der Generalversammlung schaltet die Neufnarria direkt auf die neue Faschingssaison um. Auch ein neues Prinzenpaar ist wieder mit dabei.

Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr in Mittelneufnach zeigten den jungen Besuchern die einzelnen Arbeitsgeräte im Feuerwehrauto.
Mittelneufnach

Kinder und Erwachsene erfahren, wie die Feuerwehr Mittelneufnach arbeitet

Bis in den Sonntag hinein fand die Lange Nacht der Feuerwehren statt. Die Feuerwehr in Mittelneufnach beteiligte sich und verbucht schon erste Erfolge.

In welche Projekte die Gemeinde Mittelneufnach im kommenden Jahr Geld investiert, wurde bei der Haushaltssitzung des Gemeinderats klar.
Mittelneufnach

Wofür Mittelneufnach am meisten Geld ausgibt

Plus Der Haushaltsplan steht: Ein kleiner Überblick zeigt, in welche Projekte die Gemeinde in den kommenden Jahren investiert. Auch ein neues Baugebiet ist geplant.

Sara (links) und Carmen Decker leben auf ihrem Permakulturhof in Reichertshofen mit Ziegen, Eseln und Schafen.
Reichertshofen

Der Eselgarten ist mehr als nur ein Wohlfühlort für Tiere

In Reichertshofen leben die Schwestern Sara und Carmen Decker auf einem Bauernhof, dem Permakulturhof Eselgarten. Sie wollen mit und von der Natur leben.

Ein Rennradfahrer musste nach einem schweren Unfall in Mickhausen mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden.
Mittelneufnach

Auto erfasst zwei Rennradfahrer: Sie werden schwer verletzt

Zwei Rennradfahrer wurden in Mickhausen von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Ein enges und gefährliches Nadelöhr ist die Augsburger Straße in Mittelneufnach. Die Pläne für den Ausbau sind ins Stocken geraten.
Mittelneufnach

Der Ausbau der Augsburger Straße stockt, weil Grundstücke fehlen

Plus Die Augsburger Straße in Mittelneufnach ist eng und gefährlich. Deshalb soll sie ausgebaut werden – doch das kann noch dauern.

Offenbar ungebremst krachte ein Auto vor zwei Wochen gegen ein Wohnhaus. Die versucht ein Gutachter herauszufinden, wie es zu dem Unfall kam.
Mittelneufnach

Wie kam es zu dem tödlichen Unfall in Mittelneufnach?

Plus Die Polizei will herausfinden, warum der 82-Jährige mit seiner Frau ungebremst gegen eine Hauswand gefahren war. Die Untersuchungen sind umfangreich.